100 POPULÄRSTE gälische und irische Vornamen und ihre Bedeutung (A-Z Liste)

100 POPULÄRSTE gälische und irische Vornamen und ihre Bedeutung (A-Z Liste)
Peter Rogers

Wissen Sie, was Ihr Name bedeutet? Sehen Sie sich unsere Liste der 100 beliebtesten irischen Vornamen an, sowohl auf Gälisch als auch auf Englisch.

    Es gibt Hunderte von einzigartigen irischen Vornamen mit ihrer eigenen Bedeutung oder Herkunft, von denen einige bekannt und einige selten sind.

    Viele dieser Namen leiten ihre Bedeutung aus der alten irischen Mythologie ab, andere haben sich aus Wörtern und Ausdrücken der irischen Sprache entwickelt.

    Wenn Sie einen irischen Vornamen haben, kennen Sie seine Bedeutung und seine gälische bzw. englische Entsprechung? Werfen Sie einen Blick auf diese Liste der 100 besten irischen Vornamen für Männer und Frauen, alphabetisch geordnet.

    Die wichtigsten Fakten über gälische und irische Vornamen von Ireland Before You Die:

    • Die irische Diaspora hat dazu geführt, dass gälische und irische Namen in der ganzen Welt populär geworden sind.
    • In vielen englischsprachigen Ländern (einschließlich Irland selbst) werden gälische und irische Namen häufig anglisiert.
    • Es gibt Überschneidungen zwischen irischen und schottischen Namen, was auf die Ähnlichkeit der Sprachen und die Plantation von Ulster zurückzuführen ist.
    • Die Iren benennen ihre Kinder oft nach Freunden oder Familienmitgliedern. Wenn ein Kind nach einem Elternteil benannt wird, folgt auf den Namen oft ein "Óg" ('jung').
    • Zu den Themen, die häufig in den Bedeutungen gälischer und irischer Namen auftauchen, gehören Tapferkeit, Schönheit und Weisheit.

    Die 100 besten irischen Vornamen: A-Z

    1. aine - Aine auf Englisch

    Aine ist ein wunderschöner gälischer Name, der 'Glanz', 'Pracht' oder 'Brillanz' bedeutet.

    Einige berühmte Personen mit dem Namen Aine sind die irische Radiomoderatorin Áine Lawlor, die Schauspielerin Aine Ni Mhuiri und die irische Fußballspielerin Áine O'Gorman.

    GELESENES LESEN: Die Ireland Before You Die-Liste mit schönen irischen Namen, die mit 'A' beginnen.

    2. aisling - Ashling auf Englisch

    Kredit: Instagram / @weemissbea

    Der atemberaubende irische Mädchenname Aisling wird trotz der unterschiedlichen Schreibweise im Englischen genau gleich ausgesprochen. Sein wunderlicher Klang verweist auf die poetische Gattung der irischen Lyrik des 17. und 18. Jahrhunderts. So ist es nicht verwunderlich, dass er "Traum" oder "Vision" bedeutet.

    Dennoch wurde Aisling erst im 20. Jahrhundert als Vorname verwendet. Eine der berühmtesten Personen mit dem Namen Aisling ist die Komikerin und Schauspielerin Aisling Bea.

    3. aodh - Hugh auf Englisch

    Aodh, was im Englischen Hugh bedeutet, ist ein beliebter irischer Jungenname, der aufgrund seiner starken Bedeutung, nämlich Feuer", ein Name ist, auf den man stolz sein kann.

    Die bekanntesten irischen Hughs oder Aodhs sind der Earl of Tyrone Hugh O'Neill und Red Hugh, oder Aodh Ruadh O'Donnell, der Earl of Tyrconnell.

    4. aodhan - Aiden auf Englisch

    Ähnlich wie Aodh bedeutet Aodhan "kleiner Feuriger" oder "aus Feuer geboren" und ist die irische Form von Aiden im Englischen. 2009 erreichte dieser Name seinen Höhepunkt an Popularität.

    Der amerikanische Fußballspieler Aodhan Quinn ist einer der berühmtesten Menschen mit dem Namen Aodhan. Die Verkleinerungsform dieses Namens wäre Aod.

    5. aoibhinn - Aoibhinn auf Englisch

    Dieser schöne Mädchenname hat keine direkte Übersetzung ins Englische, aber seine Bedeutung ist perfekt: "angenehm" oder "schön". Er ist einer der schönsten gälischen Babynamen und erreichte 2012 seinen Beliebtheitshöhepunkt.

    Die Mathematikerin Aoibhinn Ní Shúilleabháin und die Schauspielerin Aoibhinn McGinnity sind zwei der bekanntesten Personen mit diesem Namen.

    6. aoife - Eva oder Eva auf Englisch

    Aoife, die irische Form von Eve oder Eva im Englischen, ist nicht nur einer der schönsten irischen Vornamen, sondern auch einer der beliebtesten.

    Es bedeutet "schön und strahlend", und in der irischen Mythologie ist Aoife als die größte Kriegerin der Welt bekannt.

    Die amerikanische Sängerin und Songschreiberin Aoife O'Donovan ist die berühmteste Person mit dem Namen Aoife.

    7. bébinn - Bevin auf Englisch

    Bébinn, die gälische Form von Bevin im Englischen, ist einer der schönsten gälischen Namen für ein kleines Mädchen und bedeutet so viel wie 'schöne Dame' - wir können uns Schlimmeres vorstellen!

    Bé Binn inion Urchadh, die Königin von Thomond aus dem 10. Jahrhundert, ist die berühmteste Bébinn.

    8. berach - Barry auf Englisch

    Berach heißt auf Englisch Barry und ist vom irischen biorach" abgeleitet und bedeutet scharf".

    Es war der Name eines irischen Heiligen aus dem 6. Jahrhundert, Saint Berach of Termonbarry.

    9. blathnaid - Florenz auf Englisch

    Blaithnaid ist die schöne irische Version des beliebten Namens Florence, der so viel wie "blühend" bedeutet. 2006 erreichte dieser Name seinen Beliebtheitshöhepunkt.

    Die Fernsehmoderatoren Blathnaid Treacy und Bláthnaid Ní Chofaigh sind zwei der bekanntesten Personen mit dem Namen Blathnaid.

    10. kleie - Kleie auf Englisch

    Für diesen gälischen Jungennamen gibt es keine direkte Übersetzung ins Englische, aber er stammt aus dem Walisisch-Gälischen und bedeutet übersetzt "Rabe".

    Der amerikanische Designer und Erfinder Bran Ferren ist einer der berühmtesten Menschen mit dem Namen Bran. 2016 erreichte dieser Name seinen Beliebtheitshöhepunkt und erfreut sich seither gleichbleibender Beliebtheit.

    Top 100 der irischen Vornamen: B-C

    11. brian - Brian auf Englisch , Brian Boru war ein ehemaliger Hochkönig von Irland

    Kredit: commons.wikimedia.org

    Dieser gälische Name hat keine direkte Übersetzung ins Englische, ist aber einer der beliebtesten irischen Vornamen weltweit. Die Bedeutung dieses Namens ist "hoch", "edel" und "stark".

    Brian May, Gitarrist der Rockband Queen, ist einer der berühmtesten Menschen mit dem Namen Brian, der in Irland vor allem durch Brian Boru, einen ehemaligen Hochkönig von Irland, bekannt sein dürfte.

    Dieser Name erreichte in den 1970er-Jahren seinen Höhepunkt der Popularität.

    12. brigid - Bridget auf Englisch

    Der irische Mädchenname Brigid variiert leicht in seiner Schreibweise, wenn er ins Englische übersetzt wird, so dass daraus der beliebte Name Bridget wird.

    Dies ist einer der süßesten gälischen Babynamen und ein großartiger Name für Ihr kleines Mädchen. Er bedeutet "Erhabene".

    Brigid von Kildare ist neben dem Heiligen Patrick und dem Heiligen Columba eine der Schutzheiligen Irlands. 1965 erreichte dieser Name seinen Höhepunkt.

    13. bronagh - Bronagh auf Englisch

    Dieser schöne gälische Mädchenname ist einer der beliebtesten in ganz Irland und weltweit, aber seine Bedeutung ist nicht so fröhlich, denn er bedeutet eigentlich "traurig" oder "kummervoll".

    Die nordirische Schauspielerin Bronagh Waugh ist eine der bekanntesten Personen mit dem Namen Bronagh. 2004 erreichte Bronagh den Höhepunkt ihrer Popularität.

    14. cairbre - Carbrey auf Englisch

    Cairbre bedeutet Wagenlenker und ist ein großartiger irischer Jungenname.

    Der irische Hochkönig Cairbre Lifechair aus dem dritten Jahrhundert, der im Englischen als Carbrey übersetzt wird, ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten mit dem Namen Cairbre.

    Siehe auch: Gerard Butlers irischer Akzent in P.S. I Love You ist einer der schlechtesten aller Zeiten

    Top 20 der gälischen irischen Mädchennamen

    Die 20 beliebtesten irisch-gälischen Babynamen heute

    Top 20 HOTTEST Irish Girl Names Right Now

    Die beliebtesten irischen Babynamen - Jungen und Mädchen

    Dinge, die Sie nicht über irische Vornamen wussten...

    Top 10 der ungewöhnlichen irischen Mädchennamen

    Siehe auch: Die 10 BESTEN Touristenattraktionen in Dublin laut TripAdvisor (2019)

    Die 10 am schwierigsten auszusprechenden irischen Vornamen, Rangfolge

    10 irische Mädchennamen, die niemand aussprechen kann

    Top 10 der irischen Jungennamen, die niemand aussprechen kann

    10 irische Vornamen, die man kaum noch hört

    Top 20 Irische Babynamen, die nie aus der Mode kommen werden

    Lesen Sie über irische Nachnamen...

    Top 100 Irische Nachnamen & Nachnamen (Familiennamen in der Rangfolge)

    Die 10 beliebtesten irischen Nachnamen weltweit

    Die 20 wichtigsten irischen Nachnamen und ihre Bedeutungen

    Top 10 der irischen Nachnamen, die man in Amerika hört

    Die Top 20 der häufigsten Nachnamen in Dublin

    Dinge, die Sie nicht über irische Nachnamen wussten...

    Die 10 am schwersten auszusprechenden irischen Nachnamen

    10 irische Nachnamen, die in Amerika immer falsch ausgesprochen werden

    Die 10 wichtigsten Fakten über irische Nachnamen, die Sie noch nicht kannten

    5 verbreitete Mythen über irische Nachnamen, entlarvt

    10 aktuelle Nachnamen, die in Irland unglücklich wären

    Wie irisch sind Sie?

    Wie DNA-Kits Ihnen sagen können, wie irisch Sie sind




    Peter Rogers
    Peter Rogers
    Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.