Top 10 der IRISCHEN LEBENSMITTEL, die die Welt Ekel erregend finden könnte

Top 10 der IRISCHEN LEBENSMITTEL, die die Welt Ekel erregend finden könnte
Peter Rogers

Irland ist weltberühmt für einige sehr schmackhafte Gerichte, aber nicht alle sind beliebt. Hier sind die zehn besten irischen Gerichte, die die Welt eklig finden könnte.

Die irische Küche ist ein fester Bestandteil der irischen Kultur. In den meisten Pubs und Restaurants des Landes werden alte Klassiker serviert, die wir alle kennen und lieben.

Wir haben sicherlich einige einzigartige Gerichte, und im Laufe der Jahre haben wir einige köstliche Kombinationen gezaubert, von denen wir festgestellt haben, dass vielleicht nur unsere Gaumen danach verlangen.

Wir haben eine Liste mit zehn irischen Lebensmitteln erstellt, die die Welt eklig finden könnte, denn obwohl wir die meisten der aufgeführten Gerichte kennen und lieben, müssen andere vielleicht erst überzeugt werden. Also schauen wir sie uns an.

Siehe auch: PRÄSIDENTEN Irlands: ALLE irischen Staatsoberhäupter, aufgelistet in Reihenfolge

10. reichhaltiges Teegebäck mit Butter - einfacher und typisch irischer Snack

Kredit: Instagram / @rosannaguichard

Für diesen supereinfachen Snack braucht man nur zwei Zutaten: Kekse und Butter, genauer gesagt reichen Tee.

Streichen Sie die Butter auf jeden einzelnen Keks - oder auf zwei Kekse zusammen, um ein Kekssandwich zu machen - und genießen Sie es. Jeder Ire kennt diesen Snack, aber die Welt findet ihn vielleicht ziemlich eklig.

Bananensandwiches - 9. ein süßes Sandwich, das die Welt eklig finden könnte

Kredit: Instagram / @smithjoe64

Die beste Kombination ist, die Banane zwischen zwei Scheiben frisches Brennan's-Brot zu zerdrücken, was ein einfaches und sehr beliebtes Frühstück, Mittagessen oder Picknick ist.

Wir haben jedoch erfahren, dass die Menschen außerhalb Irlands diese Kombination für furchtbar halten.

8. die Rindfleisch-Guinness-Pastete - eine Torte, die Sie unbedingt probieren müssen

Credit: Instagram / @rehl_homecooked

Die einen mögen Rindfleisch, die anderen Guinness, aber zusammen? Wir sind uns nicht sicher, ob das eine Kombination für alle ist.

Siehe auch: 5 Orte, an denen man in Irland am ehesten FAIRIES sehen kann

Es mag zunächst seltsam klingen, Rindfleisch mit einem schwarzen Stout in eine Pastete zu geben, aber der Geschmack ist tatsächlich so gesund und lecker!

7. weißer Pudding - eine blutleere Wurst

Kredit: Instagram / @wmfraserbutcher

Diese Frühstücksspeise ist ein nationaler Favorit, ähnlich wie Blutwurst, aber ohne das Blut, und es würde uns nicht wundern, wenn sie zu den irischen Lebensmitteln gehört, die die Welt eklig findet.

In Irland ist es so beliebt, dass es in den irischen Supermärkten sogar eine vegetarische Version gibt, die erstaunlicherweise genauso schmeckt.

6. knusprige Sandwiches - Sie haben die Wahl

Kredit: Instagram / @justfood_andfood

Ja, einer unserer Favoriten, denn jeder liebt ein knuspriges Sandwich, jedenfalls in Irland.

Man kann immer zwischen King und Tayto schwanken, und manche bevorzugen sogar andere Marken und Geschmacksrichtungen, aber die Standardversion ist ein Tayto-Sandwich mit Käse und Zwiebeln, frischem Brot und Butter.

Die Welt hat unsere Sandwich-Geheimnisse kennengelernt, und wir sind nicht sicher, ob sie überzeugt sind. Es ist köstlich, versprochen!

5. der Brot- und Butterpudding - verrückt nach Brot und Butter

Kredit: Instagram / @bakinginthelibrary

Wenn es etwas gibt, das die Iren lieben, dann sind es Brot und Butter. Es gibt nichts Besseres als frisch gebackenes Brot mit irischer Butter, also liegt es auf der Hand, dass wir daraus ein Dessert machen.

Mit Rosinen, Muskatnuss und Vanillearoma ist diese gebackene Leckerei etwas ziemlich Leckeres, aber sie musste es auf unsere Liste der irischen Lebensmittel schaffen, die die Welt eklig finden könnte.

4. verhätscheln - der berühmte Dubliner Kabeljau

Kredit: Instagram / @lentilonmyface

Dieses Dubliner Gericht ähnelt dem in aller Welt beliebten irischen Eintopf, allerdings ist die Brühe leichter und enthält Würstchen, Kartoffeln und gemischtes Gemüse.

Viele Iren, vor allem die Dubliner, lieben ihn - aber die Welt mag ihn vielleicht nicht so gerne. Trotz seines Aussehens ist Coddle eines der erstaunlichsten irischen Gerichte, das Sie unbedingt probieren sollten.

3. blutwurst - ein Grundnahrungsmittel zum Frühstück

Kredit: Instagram / @llechweddmeats

Was in der Welt manchmal als "Blutwurst" bezeichnet wird, heißt in Irland "Black Pudding", die Schwester der "White Pudding" und ist für manche vielleicht etwas weniger appetitlich.

Es ist eine übliche Zugabe zu jedem irischen Frühstück, und obwohl wir nicht ins Detail der Zutaten gehen müssen, haben wir das Gefühl, dass die Welt es wirklich eklig finden könnte.

2. kutteln - Kutteln geben

Kredit: Instagram / @tanyajust4u

Dieses Gericht, das in der Regel mit Milch und Zwiebeln gekocht wird, ist sicher nicht jedermanns Sache - selbst manche Iren finden es eklig.

Kutteln werden aus dem Magen von Tieren (meist Kühen) gewonnen und haben in Irland eine lange Tradition: Viele ältere Generationen und traditionelle Restaurants kochen sie noch gelegentlich.

1. drisheen - ein Favorit aus Cork

Kredit: Instagram / @chefericpark

Bei diesem aus Cork stammenden Gericht handelt es sich um eine Wurst aus Rind- und Schafsblut, die üblicherweise mit Kutteln serviert wird. Sie unterscheidet sich von der üblichen Blutwurst, die wir alle kennen, durch ihre gallertartige Konsistenz. Klingt köstlich, nicht wahr?

Die meisten dieser Gerichte gibt es schon seit Jahrhunderten, wie z. B. Kutteln und Blutwurst, aber einige sind Gerichte oder Snacks, die wir erst in der Neuzeit entdeckt haben, wie z. B. das Crisp-Sandwich - also probieren Sie es einfach mal aus!




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.