Die 10 BESTEN WHISKEY TOURS, die Sie in Irland unternehmen können, in einer Rangliste

Die 10 BESTEN WHISKEY TOURS, die Sie in Irland unternehmen können, in einer Rangliste
Peter Rogers

Whiskey-Liebhaber brauchen nicht weiter zu suchen; hier ist unsere Übersicht über die zehn besten Whiskey-Destillerie-Touren in Irland.

Die grüne Insel hat einen guten Ruf, wenn es um Whiskey geht. Irland produziert einige der besten Whiskeys der Welt, was einer der Gründe ist, Irland im Jahr 2022 zu besuchen.

Von Jamesons bis Bushmills - wo immer Sie sich in Irland aufhalten, Sie sind nie weit von einer Whiskey-Brennerei entfernt.

Einige dieser Brennereien bieten Führungen an, bei denen Sie die Arbeit hinter den Kulissen bei der Herstellung von Weltklasse-Whiskey kennen und schätzen lernen können.

Ich hatte das Glück, viele irische Whiskey-Brennereien zu besichtigen, und ich möchte meine Erfahrungen mit Ihnen teilen, indem ich die zehn besten Whiskey-Brennerei-Touren in Irland aufzähle.

10. die Royal Oak Distillery - eine Destillerie, die alles kann

Kredit: @royaloakdistillery / Facebook

Die Royal Oak Distillery in der Grafschaft Carlow ist eine Brennerei von Weltrang, die ausgezeichneten handwerklich hergestellten irischen Whiskey produziert.

Die Besucher können die historische Tradition der Whiskeyherstellung erleben und eine multisensorische Führung durch eine der größten in Betrieb befindlichen Whiskeybrennereien Irlands machen.

Was die Royal Oak Distillery so einzigartig macht, ist die Tatsache, dass sie die einzige Brennerei in Irland ist, in der alle drei Formen des irischen Whiskeys (Pot Still, Malz und Getreide) im selben Raum gebrannt werden.

Es gibt drei Optionen für die Tour, die zwischen 15 € (einschließlich einer Verkostung eines Premium-Whiskys) und 40 € (bestehend aus drei Verkostungen edler Whiskys in limitierter Auflage) liegen.

Anschrift: Clorusk Lower, Royaloak, Co. Carlow, Irland

9. die Dingle-Brennerei, Dingle - bietet mehr als nur Whiskey

Kredit: @dingledistillery / Instagram

Ganz im Süden Irlands, in Dingle, Grafschaft Kerry, befindet sich die Dingle Distillery.

Was den Whiskey betrifft, so ist Dingle Whiskey das "jüngste Kind im Block", das 2012 kreiert und drei Jahre später auf den Markt gebracht wurde.

Mit zwei Fässern pro Tag ist ihr Ausstoß zwar gering, doch ihr wachsender Ruf bedeutet, dass sie vielleicht nicht mehr lange eine kleine Brennerei bleiben wird.

Die Dingle Distillery bietet Führungen an. Diese Brennerei stellt jedoch nicht nur Whiskey her, sondern auch Gin und Wodka, so dass Sie bei einem Besuch Ihr Wissen über Spirituosen erweitern können.

Anschrift: Farranredmond, Dingle, Co. Kerry, Irland

8. die Whiskey-Brennerei Teeling - eine brillante Tour durch die Hauptstadt

Die Teeling Distillery ist eine irische Whiskey-Destillerie, die 2015 im Dubliner Stadtteil Liberties gegründet wurde.

Dublin war einst ein Zentrum für Whiskeybrennereien mit mindestens 37 Brennereien in Betrieb.

Nachdem die letzte der ursprünglichen Dubliner Brennereien 1976 geschlossen wurde, war die Teeling Whiskey Distillery die erste neue Whiskey-Brennerei, die in Dublin seit fast 40 Jahren in Betrieb genommen wurde.

Diese Brennerei wurde von Jack und Stephen Teeling gebaut, deren Vater, John Teeling, 1987 die Cooley Distillery gegründet hatte.

Sie befindet sich in der Nähe des Ortes, an dem Walter Teeling, ein Vorfahre der Familie, 1782 in der Marrowbone Lane eine Brennerei gegründet hatte.

Das Logo der Marke zeigt einen Phönix, der aus einem Destillierapparat aufsteigt und die Rückkehr der Marke Teeling Whiskey symbolisiert.

Die Brennerei bietet zwei Haupttouren an: die Standardtour für 15 € und die Premium-Single-Malt-Verkostung für 50 €. Beide sind ausgezeichnet und sehr zu empfehlen!

JETZT TOUR BUCHEN

Anschrift: 13-17 Newmarket, The Liberties, Dublin 8, D08 KD91, Irland

7. die Jameson Distillery, Bow St. - Heimat des meistverkauften Whiskeys der Welt

Jameson ist offiziell der meistverkaufte irische Whiskey der Welt mit einem Jahresabsatz von über 7,3 Millionen im Jahr 2018.

Dieser hochgelobte Whiskey wird seit dem frühen 19. Jahrhundert international verkauft und ist in mehr als 130 Ländern weltweit erhältlich.

John Jameson begann 1774 in der ursprünglichen Brennerei in der Bow Street mit der Herstellung von Whiskey, und Sie können bei einer Führung in seine Fußstapfen treten.

Jameson bietet mehrere einzigartige Erlebnisse an, darunter Besichtigungen und Verkostungen, Blending Ihres Whiskeys und die Herstellung von Cocktails.

Wenn Sie ein Whiskey-Liebhaber sind, sollten Sie die Jameson Distillery in der Bow Street unbedingt auf Ihre Bucket List setzen!

JETZT EINE TOUR BUCHEN

Anschrift: Bow St, Smithfield, Dublin 7, D07 N9VH, Irland

6. die Pearse Lyons Whiskey Distillery, Dublin - eine Schnapsbrennerei in einer alten Kirche

Kredit: pearselyonsdistillery.com

Die Pearse Lyons Distillery in St. James' in Dublin wurde im September 2017 in einer umgebauten Kirche eröffnet.

Es sollte ein neues Kapitel für The Liberties, Dublin, sein: Familiengeschichte, eine persönliche Leidenschaft für das Brauen und Brennen und ein unternehmerischer Geist haben die Restaurierung der St. James' Church inspiriert.

Die Tour hier gibt einen Einblick in das Erbe und die Geschichten, die sich hinter dieser ikonischen Gegend von Dublin verbergen, sowie in die Entwicklung der hochgeschätzten Whiskysorten des Unternehmens.

Die Besucher können auch jeden Schritt des Brennvorgangs anfassen, schmecken und riechen, mit den Brennern sprechen und ihren charakteristischen Pearse Irish Whiskey probieren.

Die Standardtouren finden stündlich statt, und die Preise für Erwachsene beginnen bei 20 €.

Siehe auch: O'Reilly: Nachname BEDEUTUNG, Herkunft und Popularität, ERLÄUTERT

Anschrift: 121-122 James's St, The Liberties, Dublin, D08 ET27, Irland

5. das Irish Whiskey Museum - zu schade zum Weglassen

Wenn Sie mehr als eine irische Whiskeymarke kennen lernen möchten, ist das Irish Whiskey Museum in Dublin der perfekte Ort für einen Besuch.

Dieses Museum ist unabhängig von allen Whiskey-Brennereien und beherbergt über 100 verschiedene Sorten irischen Whiskeys.

Die Fremdenführer erzählen die 2000 Jahre alte Geschichte des irischen Whiskeys bei Führungen und interaktiven Verkostungen einer Vielzahl von irischen Whiskeys.

Der Hauptrundgang besteht aus vier verschiedenen Räumen, die jeweils eine andere Periode der irischen Geschichte darstellen.

Am Ende der Tour können Sie drei der besten irischen Whiskeys verkosten.

Auch andere Erlebnisse werden hier angeboten, darunter die Whiskey Blending Experience und die Whiskey and Brunch Experience.

Anschrift: 119 Grafton Street, Dublin, D02 E620, Irland

4. die Kilbeggan Distillery, Kilbeggan - eine ausgezeichnete Brennerei im Herzen Irlands

Die Kilbeggan Distillery befindet sich im Herzen Irlands, in der kleinen Stadt Kilbeggan in Westmeath.

Die Brennerei geht auf das Jahr 1757 zurück und ist damit älter als die Bushmills Distillery!

Die Kilbeggan Distillery bietet regelmäßig Führungen für Einzelpersonen oder Gruppen an, auch Premium-Tasting-Touren sind möglich.

Wir waren begeistert von unserem Besuch und sind der Meinung, dass dies eine der besten Whiskey-Destillerie-Touren in Irland ist!

Anschrift: Lower Main St, Aghamore, Kilbeggan, Co. Westmeath, Irland

Siehe auch: Top 10 der erfolgreichsten GAA Gaelic Football County Teams

3. die Jameson Experience, Midleton - Die andere Brennerei von Jameson

Das Jameson-Erlebnis in Midleton befindet sich in einem Whiskey-Museum in der alten Midleton-Destillerie in Midleton, County Cork.

Die Brennerei war zunächst eine Wollspinnerei, bevor sie zu einer Kaserne und 1825 zu einer Brennerei umgebaut wurde.

1975 wurde eine neue Brennerei gebaut, in der die drei ehemaligen Whiskey-Rivalen Jameson, Powers und Cork Distilleries Company (Eigentümer der Midleton Distillery), die sich 1966 zu Irish Distillers zusammengeschlossen hatten, ihre Aktivitäten zusammenlegten.

Seit ihrer Eröffnung als Besucherzentrum im Jahr 1992 hat die alte Brennerei jährlich rund 100.000 Gäste empfangen, im Jahr 2015 waren es 125.000.

Es werden vier verschiedene Arten von Touren angeboten, so dass für jeden etwas dabei sein sollte.

Die Haupttour ist die "Jameson Experience", bei der die Geschichte der Marke und der Brennerei zum Leben erweckt wird, zusammen mit einer Verkostung des ursprünglichen Whiskeys.

Es gibt auch die Touren "Hinter den Kulissen" und "Premium Whiskey Tasting", die beide sehr gut sind.

Die Tour kostet ab 23 € für Erwachsene und beinhaltet ein Jameson-Getränk - eines der besten Erlebnisse in Cork an einem regnerischen Tag.

Anschrift: Midleton Distillery, Old, Distillery Walk, Midleton, Co. Cork, P25 Y394, Irland

2 Tullamore D.E.W., Tullamore - die erste irische Destillerie, die einen Blended Whiskey herstellt

Im Zentrum Irlands befindet sich einer der berühmtesten Whiskys Irlands, Tullamore D.E.W.

Dieser Whiskey wurde 1829 hergestellt und nach seinem Schöpfer, Daniel E. Williams, benannt. Sie waren die erste irische Brennerei, die einen Blended Whiskey herstellte.

Tullamore D.E.W. bietet Besuchern die Möglichkeit, drei verschiedene Touren zu unternehmen.

Die Haupttour ist die "Curious Taster's Journey", bei der Sie unter der Leitung eines Whiskey-Experten drei verschiedene Whiskeysorten verkosten können.

Es werden auch andere Premium-Touren angeboten, darunter die "Whiskey Wise Masterclass", bei der Sie sechs verschiedene Arten von Tullamore D.E.W. Whiskey verkosten können.

Wir waren begeistert von unserer Tour und fanden, dass es eine der besten Whiskey-Destillerie-Touren in Irland war.

Anschrift: Kilbride Plaza, Bury Quay, Puttaghan, Tullamore, Co. Offaly, Irland

1. die Bushmills-Brennerei, Bushmills - die beste Whiskey-Tour in Irland

An der Nordküste Irlands befindet sich die älteste noch in Betrieb befindliche Brennerei Irlands - die Bushmills Distillery.

Die Besichtigung von Bushmills führt die Besucher zu einem authentischen Erlebnis in der Fabrik und garantiert, dass ihre Sinne von den Sehenswürdigkeiten und Gerüchen um sie herum in den Bann gezogen werden.

Am Ende der Tour gibt es eine Whiskey-Verkostung, ein Whiskey-Fachgeschäft und einen wunderbaren Geschenkeladen.

Wir haben hier viel gelernt, und wir hatten das Glück, auch die Premium-Verkostungstour zu machen, die ausgezeichnet war!

Die Bushmills-Tour ist so gut, dass sie einen verdienten Platz als die beste Whiskey-Destillerie-Tour in Irland hat!

Anschrift: 2 Distillery Rd, Bushmills BT57 8XH




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.