Top 20 ADORABLE GAELIC IRISH boy names you will love

Top 20 ADORABLE GAELIC IRISH boy names you will love
Peter Rogers

Ist dein irischer Lieblingsjungenname auf der Liste? Sieh nach, wo er auf unserer endgültigen Liste der gälischen irischen Jungennamen und ihrer Bedeutungen steht!

Überall auf der Welt sind gälische irische Namen derzeit der letzte Schrei, aber die Iren wissen schon seit Jahrhunderten, dass die Sprache für einige beeindruckende und einzigartige Namen gälischen Ursprungs sorgt.

Wenn Sie auf der Suche nach Inspiration für die Namensgebung Ihres kleinen Jungen sind, dann ist unsere Liste mit irischen Namen für Jungen genau das Richtige. Lassen Sie sich vom Erbe der alten irischen Könige, Krieger und Weisen inspirieren und wählen Sie einen dieser schönen gälischen Namen für Jungen.

(Hinweis: Viele dieser Namen enthalten fadas in der traditionellen irischen Schreibweise, für diesen Artikel haben wir jedoch die anglisierte Schreibweise verwendet, sofern es eine gibt).

20. odhran (orin)

Bedeutung: "kleiner blasser Grüner". Siebzehn Heilige haben sich diesen beliebten gälischen Namen geteilt. Aber Vorsicht, das stumme "d" kann diejenigen verwirren, die nicht von der grünen Insel stammen (das ist ein häufiges Thema bei irischen Jungennamen).

Berühmte Odhrans sind der Heilige Odhran von Iona, der irische Heilige aus Silvermines, Tipperary, aus dem sechsten Jahrhundert, und der irische Gaelic-Football-Spieler Odhran O'Dwyer.

19. rory (brüll-ee)

Kredit: Instagram / @rorymcilroy

Bedeutung: "rot" oder "rostfarben". Dieser traditionelle gälische Name, der heute in den USA und Kanada ein beliebter männlicher und weiblicher Name ist, war in Irland jahrhundertelang beliebt. Er wurde vom letzten Hochkönig von Irland, Rory O'Connor, getragen, dessen Regierungszeit von 1166 bis 1170 dauerte.

Daher wird er oft mit "rothaariger König" übersetzt und ist eine gute Wahl für einen irischen Jungennamen für Ihren rothaarigen Sohn.

Der nordirische Golfspieler Rory McIlroy, der englische Schauspieler Rory Kinnear und der irische Rugby-Union-Spieler Rory Best sind nur einige bekannte Männer mit dem Namen Rory.

Die irische Version dieses Namens wird oft als Ruaidhrí oder Ruairí geschrieben.

18. tadhg (tag)

Bedeutung: "Barde/Dichter": Dieser Name wurde von vielen gälischen irischen Königen vom 10. bis zum 16. Jahrhundert getragen, insbesondere in den Provinzen Connacht und Munster.

Der amerikanische Schauspieler Tadhg Kelly und der irische Fußballspieler Tadhg Kennelly sind zwei berühmte Träger des Namens irischen Ursprungs.

17. senan (sennin)

Bedeutung: "kleine weise Person", "alt/alt". Dieser Name ist seiner Bedeutung treu, da er auf der Smaragdinsel seit Jahrhunderten verwendet wird.

Einige berühmte Senans sind der südafrikanische Rugby-Union-Spieler Senan Declan Clint van der Merwe und der irische Gaelic-Fußballer Senan Connell. Dies ist einer unserer beliebtesten irischen Jungennamen.

16. cathal (ka-hal)

Bedeutung: "stark im Kampf". Der Name leitet sich von zwei keltischen Elementen ab: das erste, "cath", bedeutet "Kampf"; das zweite Element, "val", bedeutet "Herrschaft". Er war einer der beliebtesten Namen im mittelalterlichen Irland.

Der irische Theologe Cathal Daly und der irische Sänger und Eurovisionskandidat von 1979 Cathal Dunne sind zwei berühmte Cathals.

15. Ronan

Kredit: Instagram / @rokeating

Dieser alte irische Name ist gälischen Ursprungs und wurde von einem alten heidnischen König getragen, der über Leinster herrschte.

Ronan Keating ist einer der bekanntesten Träger dieses Namens, ebenso wie der englische Popsänger Ronan Parke und der amerikanische Journalist und Sohn von Mia Farrow und Woody Allen, Ronan Farrow.

14. aodhan (aid-an)

Der Name Aidan, der auch in seiner anglisierten Version bekannt ist, wurde von mehreren Figuren der irischen Mythologie sowie von einem Heiligen aus dem 7.

Berühmte Aodhans sind der irische Senator Aodhán Ó Ríordáin und der amerikanische Fußballspieler Aodhan Quinn.

13. callum

Bedeutung: "Taube". Dieser Name ist die gälische Form des lateinischen "columba", das die gleiche Bedeutung hat. Dieser Name hat über die Smaragdinsel hinaus an Popularität gewonnen, insbesondere im Vereinigten Königreich.

Zu den berühmten Callums gehören der englische Schauspieler Callum Blue und der australische Kricketspieler Callum Ferguson.

12. Oscar

Kredit: Instagram / @tominpok

Er bedeutet "Hirschliebhaber" oder "Freund des Hirsches" und ist einer der beliebtesten irischen Jungennamen weltweit.

Dank Oscar Wilde, einem der besten Schriftsteller des Landes, ist dieser Name typisch irisch. Er leitet sich vom gälischen "os" (Hirsch) und "cara" (Freund) ab. Er hat auch seine Wurzeln in der irischen Mythologie, da der Enkel des Helden Fionn Mac Cool diesen Namen trug.

Neben Oscar Wilde, Irlands bekanntestem Oscar, gehört der Name dem amerikanischen Basketballspieler Oscar Robertson.

11. eoin (ow-in)

Eoin ist nur eine irische Variante dieses Namens, der in verschiedenen Formen vorkommt, z. B. in der anglisierten Version Owen und in der irischen Variante Eoghan.

Einige berühmte Eoins sind der irische Wissenschaftler und Politiker Eoin MacNeill, der irische Schriftsteller Eoin Colfer und das irische Model und der Schauspieler Eoin Christopher Macken.

10. rian (ree-an)

Es ist nicht viel über diesen geheimnisvollen Namen bekannt, aber es wird angenommen, dass er eine Verkleinerungsform des irischen Wortes für "König" ist.

Der Schlagzeuger von All Time Low Rian Dawson, der American Footballer Rian Lindell und der australische Schauspieler Rian McLean sind drei berühmte Rians.

Ryan, eine weitere irische Variante dieses Namens, ist ebenfalls ein häufiger Nachname,

9. fionn (finn, fee-in, oder fyon)

Bedeutung: "hellhäutig" oder "klar". Dieser Name wird von Fionn Mac Cool, einer der wichtigsten Figuren der irischen Mythologie, geteilt. Daher wird er oft mit dem starken Krieger in Verbindung gebracht.

Fionn, oft auch Finn geschrieben, ist die häufigste irische Variante: Der irische Liedermacher Fionn Regan und der irische Rugby-Union-Spieler Fionn Carr sind zwei berühmte Fionns.

8. cillian (kill-ee-an)

Kredit: commons.wikimedia.org

Cillian bedeutet "Krieg", "Streit" und "helles Köpfchen" und ist ein beliebter Babyname, der auch religiöse Konnotationen hat, denn das Wort "cille" bedeutet "mit der Kirche verbunden".

Der irische Schauspieler Cillian Murphy ist einer der bekanntesten Träger des Namens, ebenso wie der irische Fußballspieler Cillian Sheridan.

7. darragh (darra)

Bedeutung: "Eichenbaum" oder "dunkle Eiche", eine andere irische Variante dieses Namens ist Dara. Während er in Irland gewöhnlich als männlicher Vorname verwendet wird, kann dieser Name manchmal auch als Familienname oder weiblicher Vorname vorkommen.

Der irische Fußballpräsident Darragh McAnthony und der irische Rugby-Union-Spieler Darragh Leader sind zwei berühmte Darraghs.

6. liam (lahm)

Kredit: commons.wikimedia.org

Liam ist einer der bekanntesten irischen Jungennamen und bedeutet "starker Krieger" und "Beschützer". Es handelt sich um die irische Variante des anglisierten "William". Dieser Name ist in den letzten Jahren besonders bei amerikanischen Eltern sehr beliebt geworden.

Zu den berühmten Liams gehören der nordirische Schauspieler Liam Neeson, das One Direction-Mitglied Liam Payne und der australische Schauspieler Liam Hemsworth.

Laut der Liste der irischen Jungennamen des Zentralamts für Statistik war Liam im Jahr 2020 der siebthäufigste Name, der in Irland an Jungen vergeben wurde.

5. cian (kee-an)

Bedeutung: "alt" oder "beständig". Wie viele irische Namen hat auch dieser seine Wurzeln in der irischen Folklore. Cian ist vor allem als Vater von Lugh Lamhfada bekannt, einem der bedeutendsten Götter der irischen Mythologie.

Der irische Pferdesportler Cián O'Connor und der irische Rugby-Union-Spieler Cian Healy sind zwei berühmte Cians.

4 Padraig (Pfötchen-Drig)

Es überrascht nicht, dass dies einer der beliebtesten irischen Jungennamen ist: Die irische Version des anglisierten "Patrick" ist vielleicht am bekanntesten für den Schutzpatron Irlands.

Einer der bekanntesten Padraigs ist der irische Revolutionsführer und Unterzeichner Pádraig Pearse sowie der irische Maler Padraig Marrinan und der irische Dichter Padraig Rooney.

3. oisín (uh-sheen oder o-sheen)

Oisín ist eine zentrale Figur der irischen Mythologie: Er ist als Dichterheld bekannt und war der Sohn der Göttin Sive und des mythischen Kriegers Fionn MacCool.

Zu den berühmten Oisíns gehören der irische Pferderennjockey Oisín Murphy und der irische Gaelic-Football-Spieler Oisín McConville. Eine andere irische Variante dieses Namens ist Ossian.

2. sean (shawn)

Sean bedeutet "Gott ist gnädig" und ist einer der beliebtesten irischen Jungennamen. Dieser gälische irische Jungenname ist in Irland und darüber hinaus sehr beliebt und ist das irische Gegenstück zu "William".

Er ist eng mit dem gälischen Mädchennamen 'Sinead' verbunden, der die gleiche Bedeutung hat.

Berühmte Seans sind der jamaikanische Rapper Sean Paul und der amerikanische Rapper, der schottische Schauspieler Sean Connery und der Musiker Sean John Combs (Diddy).

1) Conor

Kredit: Instagram / @thenotoriousmma

Die irische Variante dieses Namens lautet Concobhar und bedeutet "Liebhaber der Hunde"/"hohe Begierde". Conor ist der derzeit beliebteste gälische irische Jungenname, der es geschafft hat, die Meere und Ozeane zu stürmen und sich fast überall durchzusetzen.

Der Name leitet sich von dem irischen Wort "coachuhhar" ab und ist mit dem alten König von Ulster, Conchobhar mac Nessa, verbunden.

Zu den berühmten Conors gehören der "berüchtigte" irische Kampfsportler Conor McGregor und der englische Sänger und Songschreiber Conor Maynard.

Ähnliche Namen wie Connor und O'Connor sind beliebte irische Nachnamen.

Hat Ihr Name es auf die Liste geschafft? Keine Sorge, falls nicht. Namen irischer Abstammung scheinen für viele Eltern auf der ganzen Welt eine endlose Faszination auszulösen. Im Grunde ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie sie alle durch haben!

Hier finden Sie unsere Liste der besten gälischen irischen Babynamen für Mädchen.

FAQs über irische Jungennamen

Welches ist der seltenste irische Jungenname?

Es ist schwer zu sagen, welcher der seltenste irische Jungenname ist, aber einige ungewöhnliche (aber schöne) irische Jungennamen sind Aban, Gealbhan und Taveon.

Welches ist der häufigste männliche Name in Irland?

Spaßfakt: Der beliebteste männliche Name in Irland ist nicht einer der beliebtesten irischen Jungennamen, sondern der beliebteste Name, der 2020 in Irland an Jungen vergeben wurde, ist Jack!

Siehe auch: Die TOP 10 der besten Aktivitäten in ROSCOMMON, Irland (Grafschaftsführer)

Wie lautet der häufigste vollständige Name in Irland?

Da der beliebteste Name, der in Irland an Jungen vergeben wird, Jack ist und der häufigste Nachname in Irland Murphy ist, müsste statistisch gesehen der häufigste männliche Vorname in Irland Jack Murphy sein!

Lesen Sie mehr über irische Vornamen

100 beliebte irische Vornamen und ihre Bedeutungen: eine Liste von A-Z

Top 20 der gälischen irischen Jungennamen

Top 20 der gälischen irischen Mädchennamen

Die 20 beliebtesten irisch-gälischen Babynamen heute

Top 20 HOTTEST Irish Girl Names Right Now

Die beliebtesten irischen Babynamen - Jungen und Mädchen

Dinge, die Sie nicht über irische Vornamen wussten...

Top 10 der ungewöhnlichen irischen Mädchennamen

Die 10 am schwierigsten auszusprechenden irischen Vornamen, Rangfolge

10 irische Mädchennamen, die niemand aussprechen kann

Top 10 der irischen Jungennamen, die niemand aussprechen kann

10 irische Vornamen, die man kaum noch hört

Top 20 Irische Babynamen, die nie aus der Mode kommen werden

Lesen Sie über irische Nachnamen...

Top 100 Irische Nachnamen & Nachnamen (Familiennamen in der Rangfolge)

Siehe auch: Die 5 BESTEN PUBS in Limerick, die man mindestens einmal erlebt haben muss

Die 10 beliebtesten irischen Nachnamen weltweit

Die 20 wichtigsten irischen Nachnamen und ihre Bedeutungen

Top 10 der irischen Nachnamen, die man in Amerika hört

Die Top 20 der häufigsten Nachnamen in Dublin

Dinge, die Sie nicht über irische Nachnamen wussten...

Die 10 am schwersten auszusprechenden irischen Nachnamen

10 irische Nachnamen, die in Amerika immer falsch ausgesprochen werden

Die 10 wichtigsten Fakten über irische Nachnamen, die Sie noch nicht kannten

5 verbreitete Mythen über irische Nachnamen, entlarvt

10 aktuelle Nachnamen, die in Irland unglücklich wären

Wie irisch sind Sie?

Wie DNA-Kits Ihnen sagen können, wie irisch Sie sind




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.