Top 5 der besten Strände in Kinsale, RANKED

Top 5 der besten Strände in Kinsale, RANKED
Peter Rogers

Entdecken Sie einige der schönsten Strände in Kinsale, einer wunderschönen Küstenstadt am Wild Atlantic Way.

Kinsale liegt im Westen von Cork und ist eine wunderschöne Küstenstadt, in der viel los ist. Die Stadt hat zwar keinen Strand, liegt aber am Anfang des Wild Atlantic Way, so dass es in der Nähe zahlreiche Strände gibt.

Wir haben eine Rangliste der besten Strände in Kinsale erstellt. Egal, ob Sie auf der Suche nach Fotomotiven oder nach Ihrem neuen Lieblings-Surfspot sind, auf dieser Liste finden Sie einen Strand, der all Ihren Bedürfnissen entspricht.

5. der Strand von Sandycove - ein hervorragender Ort für Stand-up-Paddle-Boarding

Kredit: Instagram/ @steven_oriordan

Sandycove, nur zehn Autominuten von Kinsale entfernt, ist ein kleiner, aber sehr beliebter Strand, dessen ruhiges Wasser besonders für Stand-up-Paddle-Boarding und Kajakfahren geeignet ist.

Der Strand blickt auf die Insel Sandycove Island, die bis auf eine Herde wilder Ziegen unbewohnt ist. Jedes Jahr im September findet der Sandycove Island Challenge statt, bei dem Schwimmer die 1.800 m um die Insel schwimmen müssen.

Ein nahe gelegener Klippenpfad bietet schöne Fotomotive, aber wir raten Ihnen, vorsichtig zu sein und auf Ihre Füße zu achten, wenn Sie sich für den Klippenpfad entscheiden. Die Parkmöglichkeiten am Sandycove Beach sind begrenzt, daher sollten Sie dies bei der Planung Ihres Besuchs berücksichtigen.

Anschrift: Muir Cheilteach, Sandycove, Ringrone Heights, Co. Cork, Irland

4. der Strand von Garretstown - ein fabelhafter Strand mit Blauer Flagge

Kredit: Instagram/ @rudabega13

Garretstown ist ein wunderschöner Sandstrand und einer der besten Strände in Kinsale. 15 Autominuten entfernt bietet dieser mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strand einen großen Parkplatz für Autos.

Garretstown ist ein ideales Surfrevier, das jährlich von vielen Menschen allein wegen der hervorragenden Wellen aufgesucht wird, aber auch ein beliebter Ort für Familien, mit viel Sand zum Spazierengehen und Felspools, die kleine Kinder bestaunen können.

Siehe auch: Die 10 besten Father Ted-Charaktere, geordnet

Im Sommer ist hier viel los, und am Strand sind Rettungsschwimmer im Einsatz, um die Sicherheit im Wasser zu gewährleisten. Wenn Sie Glück haben, kommen Sie vielleicht gerade dann an, wenn auch ein Imbisswagen vor Ort ist, und das ist in den Sommermonaten sehr wahrscheinlich.

Anschrift: Co. Cork, Irland

3. der Strand von Rocky Bay - der perfekte Ort für Vogelbeobachter

Kredit: Instagram/ @harmonie_sauna

Rocky Bay Beach liegt etwa 20 Autominuten von Cork entfernt und ist ein wunderbarer Ort für Vogelbeobachter. Mit etwas Glück können Sie hier einen Wanderfalken beobachten.

Dieses Gebiet wurde bereits mehrfach mit dem Green Coast Award ausgezeichnet, was bedeutet, dass es als Strand mit hoher Umweltqualität bekannt ist.

Dieser Strand verfügt über begrenzte Parkmöglichkeiten, ist aber für Behinderte gut zugänglich und verfügt über einen betonierten Gehweg für Rollstuhlfahrer.

Anschrift: Ballyfoyle, Nohoval, Co. Cork, Irland

2. die Nohoval-Bucht - für atemberaubende Landschaften

Kredit: Instagram/ @mermurig

Nohoval Cove liegt etwa 20 Autominuten von Kinsale entfernt und bietet eine spektakuläre, zerklüftete Landschaft mit mächtigen Felsen, die die perfekte Kulisse für atemberaubende Fotos vom Wild Atlantic Way bilden.

Die Bucht von Nohoval ist ein beliebter Ort für Kajakfahrer und ein besonderer Anziehungspunkt für Taucher, da sich in der Bucht zahlreiche alte Schiffswracks befinden.

An diesem Strand gibt es keine ausgewiesenen Parkplätze, da er sehr abgelegen und abseits der ausgetretenen Pfade liegt, aber wir versprechen, dass dieses versteckte Juwel einer der besten Strände in Kinsale ist.

Siehe auch: TOP 10 Irische Legenden, nach denen man sein Baby benennen kann und die SO süß sind

Anschrift: Reaniesglen, Co. Cork, Irland

1. der Dock Beach - der nächstgelegene Strand zur Stadt Kinsale

Kredit: Instagram/ @jonnygottaboomboom

Der weniger als 10 Autominuten entfernte The Dock Beach ist der nächstgelegene Strand von Kinsale und damit der beliebteste Strand. Er ist zwar klein, bietet aber einen atemberaubenden Blick auf das historische Charles Fort.

Außerdem liegt es in der Nähe von James Fort, beides hochkarätige Ausflugsziele, die einen Besuch wert sind. Der Ort ist berühmt für Wassersportler, vor allem für Stand-up-Paddle-Boarder und Kajakfahrer, und eignet sich auch hervorragend für Familien, da er klein ist.

Aufgrund seiner Beliebtheit und Größe sind die Parkmöglichkeiten hier in den Sommermonaten begrenzt.

Anschrift: P17 PH02, 4, Castlepark Village, Kinsale, Co. Cork, P17 PH02, Irland

Lobende Erwähnung: Garranefeen Strand - einer der besten Strände in Kinsale

    Kredit: Instagram/ @harbourviewcork

    Der Harbour View Beach (auch bekannt als Garranefeen Strand) durfte auf unserer Liste nicht fehlen, denn er ist ein hervorragender Ort zum Kitesurfen.

    Dieser nur 20 Autominuten von Kinsale entfernte Strand bietet einen spektakulären Blick auf die Bucht und ist mit seinem langen Strand bei Ebbe ein idealer Ort für Hundespaziergänger.

    Er ist bei den Einheimischen in Kinsale sehr beliebt, allerdings gibt es hier starke Strömungen, weshalb man vorsichtig ins Wasser gehen sollte.

    Anschrift: Garranefeen, Co. Cork, Irland




    Peter Rogers
    Peter Rogers
    Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.