Top 10 der berühmtesten Lieder über die Unruhen, GEORDNET

Top 10 der berühmtesten Lieder über die Unruhen, GEORDNET
Peter Rogers

Die Unruhen haben Nordirland fast 40 Jahre lang erschüttert, und die Auswirkungen sind noch heute über Generationen hinweg zu spüren. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten und berühmtesten Lieder über die Unruhen.

Der jahrzehntelange Konflikt in Nordirland, der als "The Troubles" bekannt ist, war in Wirklichkeit ein verheerender Bürgerkrieg, der bis heute einen der dunkelsten Abschnitte der irischen Geschichte darstellt.

Obwohl er offiziell mit der Unterzeichnung des nordirischen Friedensabkommens im Jahr 1998 beendet wurde, sind die Auswirkungen des Konflikts bis heute zu spüren.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die zehn berühmtesten Lieder über The Troubles, die den Konflikt in der ganzen Welt beleuchten.

10. "Zombie" von The Cranberries - ein Aufschrei als Reaktion auf den unnötigen Tod

Die Cranberries sind wahrhaftig eine der größten irischen Rockbands aller Zeiten. "Zombie" war eine unmissverständliche Reaktion auf den unnötigen Tod von zwei kleinen Jungen in Warrington, Cheshire, im Jahr 1993.

Ihr Tod wurde durch einen IRA-Bombenanschlag auf einer belebten Straße verursacht, und der Schmerz und das Leid der Massen wird durch Dolores O'Riordans eindringliche Darbietung spürbar.

9. "Gebt Irland den Iren zurück" von Paul und Linda McCartney - ein Lied, das nach seiner Veröffentlichung schnell verboten wurde

Give Ireland Back to the Irish" wurde als Reaktion auf die ungerechten Ereignisse des Bloody Sunday geschrieben. Paul McCartney schrieb den Song gemeinsam mit seiner damaligen Frau Linda.

Der Song wurde als Debütsingle von Paul McCartney und den Wings veröffentlicht, nachdem sich die Beatles aufgelöst hatten, und wurde von der BBC, Radio Luxemburg und der Unabhängigen Fernsehbehörde schnell verboten.

8. die Insel von Paul Brady - ein schönes Antikriegslied

Paul Brady ist ein Sänger und Songwriter aus Strabane, County Tyrone. "The Island" wird oft als eines der größten Antikriegslieder aller Zeiten angesehen.

Es ist ein wunderschönes Lied, das die Notwendigkeit von Liebe und Mitgefühl gegenüber Gewalt und Konflikten hervorhebt. Eine der ergreifendsten Zeilen lautet: "Hier oben opfern wir unsere Kinder, um die abgenutzten Träume von gestern zu nähren".

7. das Lied für Irland von Mary Black - Hoffnung auf ein friedliches Irland

Dieser Song der aus Dublin stammenden Mary Black handelt zwar nicht direkt von den Unruhen, aber er handelt vom Kampf gegen Gewalt und Konflikte in Irland im Allgemeinen.

In diesem Lied erzählt Mary Black von der Schönheit und der Faszination Irlands, aber vor allem in einer Strophe hofft sie, dass ihre Heimat "ein Land ist, in dem kein Mann kämpfen musste".

6. nur unsere Flüsse sind frei von Mickey MacConnell - ein Lied für die Unabhängigkeit

Mickey MacConnell ist ein Musiker und Songschreiber aus der Grafschaft Fermanagh, der viele Lieder über die Unruhen aus der Sicht beider Seiten geschrieben hat.

Only Our Rivers Run Free" ist das erste Lied, das er veröffentlichte, eine traurige Wiedergabe des irischen Strebens nach Unabhängigkeit.

Das Lied zeigt, wie viele andere, die er gesungen hat, Mitgefühl und Liebe für alle, die vom Tod als Folge des Konflikts betroffen sind.

5. die Stadt, die ich so sehr liebte von Phil Coulter - Das schöne Derry mit einer bewegten Vergangenheit

The Town I Love So Well" ist ein ergreifendes Lied, das der aus Derry stammende Phil Coulter geschrieben hat und in dem er beschreibt, wie er in Derry aufwuchs und mit ansehen musste, wie sich die Stadt in ein Kriegsgebiet verwandelte, das von den Unruhen heimgesucht wurde.

Aufgrund von Konflikten wie der Schlacht von Bogside 1969 und Bloody Sunday wird Derry oft als Ursprung der Unruhen angesehen.

4. street of sorrow / Birmingham Six von The Pogues - ein hochpolitisches Lied

"In Birmingham waren es sechs Männer, in Guildford sind es vier, die aufgegriffen, gefoltert und von der Justiz reingelegt wurden.

Dies ist ein eindringlicher politischer Song von The Pogues über die Birmingham Six, sechs Iren, die nach einem der schlimmsten Anschläge der IRA im Jahr 1974, bei dem 21 Menschen getötet wurden, zu Unrecht inhaftiert wurden.

3. "The Men Behind the Wire" von The Wolfe Tones - eines der berühmtesten Lieder über The Troubles

The Men Behind the Wire" wurde von Paddy McGuigan von der Folkgruppe Barleycorn im Anschluss an die Operation Demetrius geschrieben.

Siehe auch: Die 10 besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf den Aran Islands, Irland

Dabei handelte es sich um eine Operation der britischen Armee während der Unruhen, bei der viele Iren, die der Beteiligung an der IRA verdächtigt wurden, massenhaft verhaftet und interniert wurden.

Einer der ergreifendsten Texte des Liedes lautet "Armoured cars and tanks and guns came to take away our sons" (Panzerwagen und Panzer und Gewehre kamen, um unsere Söhne mitzunehmen), ein Kampf, den viele Familien während der Unruhen erlebten.

2. "Wasted Life" von Stiff Little Fingers - den Paramilitärs und dem Establishment den Mittelfinger zu zeigen

Stiff Little Fingers wurden 1977 auf dem Höhepunkt der Unruhen gegründet. 'Wasted Life' zeigt, dass sie nicht bereit sind, ihr Leben mit den Kämpfen zu verschwenden, die so viele Tote verursacht haben.

Stiff Little Fingers ist zweifellos einer der berühmtesten Songs über die Unruhen und hat auch heute noch eine große Anhängerschaft.

1. Joe McDonnell von The Wolfe Tones - die Geschichte des Hungerstreikenden Joe McDonnell

Joe McDonnell" von The Wolfe Tones wurde speziell für die Hungerstreiks von 1981 geschrieben, bei denen so viele Menschen ums Leben kamen, und ist ein ergreifendes Lied über einen Hungerstreikenden, der nach einem 61 Tage dauernden Hungerstreik starb.

In diesem Lied fordern The Wolfe Tones den Hörer auf, die Taten" zu hinterfragen, die die britische Regierung in der Vergangenheit begangen hat, nachdem sie die Hungerstreikenden als Terroristen" bezeichnet hatte.

Siehe auch: Die 10 BESTEN IRISCHEN STÄDTE für einen Besuch im Jahr 2023



Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.