Die 5 BESTEN GAY BARS in Belfast im Jahr 2023

Die 5 BESTEN GAY BARS in Belfast im Jahr 2023
Peter Rogers

Wenn es um die besten Schwulenbars in Belfast geht, hat die Hauptstadt des Nordens eine Reihe von großartigen Möglichkeiten.

    Belfasts allererste Schwulenbar, The Chariot Rooms, wurde in den 1980er Jahren, während der dunkelsten Jahre der Unruhen, eröffnet. Heute hat die Stadt mit einer Handvoll fantastischer Schwulenbars im Stadtzentrum große Fortschritte gemacht.

    Eine Nacht in einer Schwulenbar in einer beliebigen Stadt führt oft zu den besten Nächten mit dem meisten Spaß und den tollsten Geschichten der vergangenen Nacht.

    MEISTGESEHENES VIDEO HEUTE

    Dieses Video kann aufgrund eines technischen Fehlers nicht abgespielt werden (Fehlercode: 102006)

    Sie werden die beste Atmosphäre vorfinden, tanzen, lachen und sich die ganze Nacht lang amüsieren. In neun von zehn Fällen werden Sie den BESTEN Abend erleben.

    Die Schwulenszene in Belfast mag zwar klein sein, aber es gibt einige großartige Schwulenbars in der Stadt, die Ihnen einen unvergesslichen Abend bescheren.

    5. der Kreml - die heutige originelle Schwulenbar in Belfast

    Kredit: Instagram/ @camerachaii

    Das Kremlin ist derzeit die älteste Schwulenbar in Belfast, die vor fast einem Vierteljahrhundert, 1999, eröffnet wurde.

    Der Kremlin ist zwar nicht mehr der beliebteste Gay-Club in Belfast, aber er ist immer noch ein tolles Ausgehziel: Fünf Nächte in der Woche geöffnet, bietet er mehrere Räume und Tanzflächen mit exzellenten DJs, Drag-Kabarett, Getränkeangeboten und vielem mehr.

    Jede Nacht im Kreml ist anders, so dass Sie jedes Mal ein anderes Erlebnis haben werden, je nachdem, welche Nacht Sie wählen.

    Anschrift: 96 Donegall St, Belfast BT1 2GW

    4) Libertine - das neue Kind im Block

    Kredit: Instagram/ @libertinebelfast

    Das Libertine ist Belfasts neueste Schwulenbar, Club und Garten. 2022 wurde es eröffnet und hat frischen Wind in die Schwulenbarszene der Stadt gebracht.

    Miteigentümer ist Spiel der Throne Schauspieler und internationaler DJ Kristian Nairn, den Sie von Zeit zu Zeit in der DJ-Kabine des Clubs antreffen werden.

    Titti Von Tramp, eine Legende in der Belfaster Schwulenszene, ist jeden Samstag Gastgeber der Libertine-Flaggschiff-Nacht Damnation, bei der der DJ und Musikproduzent Alex Graham, der Resident-DJ des Clubs, hinter den Decks steht.

    Andere Musiknächte reichen von Pop-Hymnen bis hin zu kitschigen Melodien, Disco, House und mehr; es gibt an jedem Abend, den das Libertine zu bieten hat, etwas Neues.

    Anschrift: 14 Tomb St, Belfast BT1 3BA

    3. maverick - eine der besten Schwulenbars in Belfast

    Kredit: Instagram/ @maverickbarbelfast

    Das Maverick befindet sich im Herzen von Belfasts Rainbow Quarter und bietet ein unglaubliches und umfassendes Ausgehvergnügen.

    Vom F**K YEAH! am Freitag bis zur Open Drag Stage am Donnerstagabend bietet das Maverick so viele Abende, die Sie nicht vergessen werden.

    Maverick bietet eine Reihe fantastischer Live-Unterhaltungsprogramme, die Sie während der Woche in Schwung halten und am Wochenende die Party zum Kochen bringen.

    Außerdem sind die Lounge und die Bar samstags und sonntags ab 14.00 Uhr geöffnet, so dass Sie an den Wochenenden einen entspannten Drink genießen können. Das Maverick ist an sieben Abenden in der Woche bis spät in die Nacht geöffnet.

    Anschrift: 1 Union St, Belfast BT1 2JF

    2. boombox - eine der etwas anderen Schwulenbars in Belfast

    Kredit: Facebook/ Boombox Belfast

    Die Boombox ist montags, mittwochs, freitags und samstags geöffnet und bietet die ganze Woche über verschiedene Themenabende. Am Wochenende ist die Boombox am stärksten besucht, und die DJs und die Musik, die gespielt wird, garantieren eine fantastische Nacht.

    Wenn Sie die Boombox besuchen, können Sie sich darauf gefasst machen, dass Sie die Nacht durchtanzen werden, bevor Sie überhaupt merken, dass der Abend zu Ende ist.

    Siehe auch: Top 5 der besten Strände in Waterford, die Sie unbedingt besuchen müssen, bevor Sie sterben

    Boombox ist ein fester Bestandteil der Schwulenszene in Belfast, und genau wie die anderen Clubs bietet auch dieser jede Nacht etwas völlig anderes.

    Anschrift: 108 Donegall St, Belfast BT1 2GX

    1. die Union Street - die beste Schwulenbar der Stadt

    Kredit: Instagram/ @mradam238

    Die Union Street, die weithin als Schwulenbar Nummer eins in der Stadt bekannt ist, befindet sich in einer alten Schuhfabrik aus dem 19. Jahrhundert und ist wahrscheinlich die coolste Schwulenbar, die sich ästhetisch von den anderen unterscheidet.

    Egal, ob Sie in Belfast wohnen oder für ein oder zwei Nächte zu Besuch sind, stellen Sie sicher, dass die Union Street eine der Bars ist, die Sie für die Nacht besuchen.

    Siehe auch: Bull Rock: WANN besuchen, was man SEHEN sollte, und was man wissen sollte

    Die Karaoke-Nächte in der Union Street gehören zu den besten Abenden in Belfast. Wenn Sie den Mut haben, aufzustehen und zu singen, dann sollten Sie es auch tun.

    Trommeln Sie eine Gruppe von Freunden zusammen und machen Sie sich auf den Weg zur Union Street in der Stadt, und Sie werden nicht enttäuscht sein.

    Anschrift: 8-14 Union St, Belfast BT1 2JF




    Peter Rogers
    Peter Rogers
    Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.