5 magische Wasserfälle in Nordirland

5 magische Wasserfälle in Nordirland
Peter Rogers

Hier sind die fünf besten Wasserfälle in Nordirland, die Sie unbedingt in Ihrem Leben sehen müssen.

Aus wissenschaftlicher Sicht sind Wasserfälle ein recht einfaches Konzept: Sie entstehen dort, wo Wasser über einen vertikalen Fall im Verlauf eines Baches oder Flusses fließt.

Doch seit Jahrtausenden sind sie Gegenstand von Volksmärchen und Legenden und symbolisieren Portale zu anderen Welten, Erneuerung und Magie. Irgendetwas an ihrem Anblick scheint die menschliche Fantasie zu beflügeln.

Wenn Sie im Norden der Smaragdinsel einen Wasserfall besuchen möchten, haben Sie die Qual der Wahl: Sehen Sie sich unsere Auswahl der 5 magischsten Wasserfälle in Nordirland an.

5. der Ness Country Park - für Nordirlands höchsten Wasserfall

Kredit: Tourism NI

Der wunderschöne Ness Country Park zieht jedes Jahr Hunderte von Wanderern an. 55 Hektar Waldgebiet bilden diese Oase, in der sich auch der höchste Wasserfall Nordirlands befindet.

Wenn Sie erst einmal ein paar Fotos von diesem beeindruckenden Anblick für Instagram geschossen haben, haben Sie noch viel mehr zu tun. Besuchen Sie auch die Spaziergänge am Flussufer, die Wildteiche und die Wildblumenwiese, die dieser Park zu bieten hat.

Anschrift: 50 Oughtagh Rd, Killaloo, Londonderry BT47 3TR

4. glenoe - für einen besonders Instagram-tauglichen Wasserfall

Kredit: @agtawagon / Twitter

Wenn Sie einmal das bezaubernde kleine Dorf Glenoe (manchmal auch Gleno) besuchen, sollten Sie auf jeden Fall einen Waldspaziergang einplanen, der sich an den Seiten der Schlucht auf und ab schlängelt und Sie mit dem bemerkenswerten (und sehr Instagram-tauglichen) Glenoe-Wasserfall belohnt.

Siehe auch: Die 20 SCHÖNSTEN & MAGISCHEN Orte in Irland

Wenn Sie Ihren Besuch in die Frühlingszeit legen, wird dieses Naturwunder von majestätischem Grün in Form von Farnen und Moosen umrahmt.

Es ist jedoch zu beachten, dass der Weg an einigen Stellen steil ist, so dass Sie über eine mittlere Fitness und gute Wanderschuhe verfügen sollten, bevor Sie sich auf den Weg machen.

Anschrift: Waterfall Rd, Gleno, Larne BT40 3LE

Siehe auch: 10 BESTE Dinge, die man in Meath, Irland, tun kann (für 2023)

3. der Wasserfall-Wanderweg, Glenariff - für eine bezaubernde Strecke

Glenariff, das größte der berühmten neun Glens of Antrim, sollte man auf jeden Fall auf seine Bucket List setzen.

Hier finden Sie im Glenariff Forest Park einen 3 Meilen langen Weg, der als "Waterfall Walkway" bekannt ist. Dieser Weg ist sowohl bei erfahrenen als auch bei angehenden Fotografen besonders beliebt, da der Wasserfall und der schöne Wald eine andere Welt darstellen.

Auch für das leibliche Wohl ist auf dieser Wanderung gesorgt: Auf dem Parkplatz des Forest Park gibt es einen Laden und ein saisonales Restaurant. Auf halber Strecke können Sie sich im Restaurant Manor Lodge stärken.

Anschrift: Glenariffe Road, Ballymena

2. die Pollnagollum-Höhle - für eine fantastische Höhlenlandschaft

Der Marble Arch Caves Gobal Geopark ist ein Muss für alle Touristen, die nach Nordirland kommen. Tief im Belmore Forest, hier im Geopark, befindet sich die magische Pollnagollum-Höhle.

Diese Höhle hat nicht nur einen ziemlich coolen Namen, sondern wird auch von einem Wasserfall gespeist, was den Eindruck verstärkt, dass man beim Durchschreiten der Höhle in eine fantastische neue Welt gelangen könnte.

Auf natürlicherer Ebene können Sie an diesem Wasserfall auch einen Blick auf eines der ungewöhnlicheren Säugetiere von Belmore erhaschen.

Der irische Hase ist wesentlich größer als ein Kaninchen und lässt sich an seinen langen Hinterbeinen und schwarzen Ohrspitzen erkennen.

Sie können von Glück reden, wenn Ihnen einer zu nahe kommt, aber wenn Sie schnell genug sind, können Sie mit etwas Glück ein Foto davon machen!

Anschrift: Enniskillen BT74 5BF

1. der Tollymore Forest - für einen der schönsten Wasserfälle Nordirlands

Kredit: Instagram / @justlurkingwastaken

Am Fuße der berühmten Mourne Mountains gelegen, erstreckt sich der Tollymore Forest über eine riesige Fläche von fast 630 Hektar.

Der von Folklore und Legenden durchdrungene Wald beherbergt angeblich alle möglichen magischen Kreaturen, von Feen bis hin zu Hexen. Da scheint es nur passend, dass hier auch einer der schönsten Wasserfälle Nordirlands zu finden ist.

Am Fluss Shimna gelegen, der mitten durch den Waldpark fließt, ist dies eine Sehenswürdigkeit, die man nicht verpassen sollte.

Anschrift: Bryansford Rd, Newcastle BT33 0PR

Ganz gleich, ob Sie das Wunder dieser natürlichen Strukturen bestaunen wollen oder eher an ihrem mythischen Ruf interessiert sind, sollten Sie diese malerischen Wasserfälle in Nordirland unbedingt auf Ihre Bucket List setzen.




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.