FINN LOUGH Bubble Domes: wann man sie besuchen kann und was man wissen sollte

FINN LOUGH Bubble Domes: wann man sie besuchen kann und was man wissen sollte
Peter Rogers

Die romantischen Kuppeln des Finn Lough Resort sind in den sozialen Medien zu einem Symbol für Entspannung und Schönheit geworden. Hier erfahren Sie alles, was Sie über den Finn Lough Bubble Dome wissen müssen.

Das Finn Lough Resort liegt auf einer 100 Hektar großen Halbinsel in der Grafschaft Fermanagh. Das familiengeführte Anwesen ist von den ruhigen Gewässern des Lough Erne umgeben und eignet sich hervorragend für einen luxuriösen Aufenthalt.

Es gibt viele Möglichkeiten, in Finn Lough zu übernachten, aber die einzigartigste und begehrteste sind die Finn Lough Bubble Domes. Als einziger Ort auf der irischen Insel, an dem man in einem Bubble Dome übernachten kann, bieten diese sieben Bubble Domes eine neue Dimension von Luxus.

Finn Lough ist seit 1983 als Luxusunterkunft tätig und bietet seinen zahlreichen Kunden einen ruhigen Zufluchtsort.

Das Finn Lough Resort ist von einer reichen Natur umgeben und bietet die Möglichkeit, von der hektischen Welt abzuschalten und in die Schönheit der Natur einzutauchen.

Die einzigartigen Finn Lough Bubble Domes wurden 2017 zu diesem Hotel in Fermanagh hinzugefügt. Seitdem hat es internationale Anerkennung und Aufmerksamkeit erhalten. Es ist kein Wunder, dass Finn Lough Fermanagh 2017 zum coolsten Hotel in Irland gewählt wurde. Die Zeit .

Wann zu besuchen - Vorbestellung ist wichtig

Kredit: Facebook / @FinnLough

Finn Lough ist zwar das ganze Jahr über geöffnet, aber die Nachfrage ist relativ groß, insbesondere nach den Kuppeln.

Die Schönheit und Gelassenheit, die ein Aufenthalt in einer Kuppel mit sich bringt, ist nicht vom Wetter oder der Jahreszeit abhängig: Die Kuppeln sind mit einer Fußbodenheizung ausgestattet, so dass es selbst im tiefsten Winter nicht kalt wird.

Wir empfehlen Ihnen daher, die Gelegenheit zu ergreifen, wann immer Sie ein Erlebnis auf Ihrer Bucket List haben und Finn Lough verfügbar ist. Die Einrichtungen und das Personal von Finn Lough sorgen für ein unglaubliches, einmaliges Erlebnis, egal zu welcher Jahreszeit.

Was es zu sehen gibt - Natur und Luxus sind der Schlüssel

Kredit: Facebook / @FinnLough

Die Finn Lough Bubble Domes, die in einem privaten Wald liegen, sind ein wahrhaft atemberaubender Anblick.

Mit 180° Von den transparenten Wänden aus hat man einen spektakulären Blick auf den Wald, den Nachthimmel und, wenn man Glück hat, auch auf den Lough Erne. Die Betten sind zwar unglaublich bequem, aber wir empfehlen, zumindest für eine Weile aufzubleiben, um die Sterne zu beobachten.

Um das luxuriöse Erlebnis fortzusetzen, empfehlen wir, den Elements Spa Trail zu buchen. Dieses zweistündige, selbstgeführte Erlebnis führt Sie auf eine entspannende Reise durch eine Reihe von Hütten, die über den Wald verteilt sind. Sie werden nicht nur in fünf sensorischen Bereichen verwöhnt, sondern tauchen auch in die wunderschöne Waldlandschaft von Fermanagh ein.

Kuscheln Sie sich ein und genießen Sie den Blick auf die untergehende Sonne, während Sie am Rande des Lough Erne sitzen. Sie werden mit einer privaten Feuerstelle und köstlichen Getränken und Knabbereien verwöhnt. Wickeln Sie sich in eine Decke ein und schalten Sie ab von der Hektik des Alltags.

Wissenswertes - Einrichtungen und Optionen

Kredit: Facebook / @FinnLough

In jeder der sieben Kuppeln gibt es ein Himmelbett mit beheizter Matratze, eine Nespresso-Maschine, ein Radio und eine Taschenlampe. Das Badezimmer ist mit der Hauptkuppel verbunden, und es gibt sogar flauschige Bademäntel und Hausschuhe.

Hier in Finn Lough werden zwei Arten von Kuppeln angeboten - die Waldkuppel und die Premium-Kuppel.

Während die Forest Bubble Dome mit einer kräftigen Dusche ausgestattet ist, verfügt die Premium Bubble Dome über eine freistehende Badewanne. Wir empfehlen Ihnen, den Sonnenaufgang zu beobachten, während Sie dieses tiefe und luxuriöse Bad genießen.

Jede Kuppel hat ihr eigenes verschlossenes Tor, so dass Sie sich entspannen können und wissen, dass Sie und Ihr Eigentum sicher und geschützt sind.

Siehe auch: Top 10 der BESTEN rollstuhlgerechten Attraktionen in Irland, GEWERTET

In den Kuppeln gibt es kein Wi-Fi, was dieses Erlebnis perfekt für diejenigen macht, die von ihrem hektischen Alltag abschalten möchten. Vertrauen Sie uns, Sie werden Wi-Fi nicht vermissen, weil Sie so sehr von der Magie des Ganzen eingenommen sind.

Wo man essen kann - für saisonale Köstlichkeiten

Kredit: Facebook / @FinnLough

Finn Lough ist stolz darauf, qualitativ hochwertige irische Lebensmittel aus der Region zu liefern und einen Teil der für die Gerichte verwendeten Produkte selbst anzubauen und zu ernten.

Der Luxus des Resorts überträgt sich auf die Mahlzeiten und bietet ein authentisches und originelles Erlebnis in einer wunderschönen Umgebung.

Insider-Tipps - für begeisterte Sterngucker

Kredit: Tourism Northern Ireland

Nehmen Sie auf jeden Fall einen praktischen Sternenführer oder eine App zur Hand, um die Sternbilder zu entdecken - ein wirklich atemberaubendes Erlebnis, und wer weiß, vielleicht können Sie sich sogar eine Sternschnuppe wünschen?

Siehe auch: Fünf irische Weine, die Sie kennen sollten



Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.