Enthüllt: Der wahre Grund, warum die Iren die hellhäutigsten Menschen der Welt sind

Enthüllt: Der wahre Grund, warum die Iren die hellhäutigsten Menschen der Welt sind
Peter Rogers

    Die Iren sind für ihre vielen Eigenheiten bekannt: Sie sind nicht nur ein Volk von Heiligen und Gelehrten, sondern auch ein lustiges Völkchen, das gerne ausgeht.

    Aber nicht nur Wissensdurst und ein wunderbarer Sinn für Humor zeichnen die Iren aus, sondern auch ihr blendendes Aussehen.

    Langes, wallendes, rothaariges Haar und porzellanfarbene Haut machen die Frauen Irlands zu natürlichen Schönheiten, während die Männer ein robustes, wenn nicht sogar etwas blasses Aussehen haben, das dadurch verstärkt wird, dass sie jedes Jahr rund 365 Tage Regen ausgesetzt sind.

    Es ist jedoch nicht immer einfach, einen geisterhaften weißen Farbton zu erhalten. Ohne die richtige Sonnencreme kann die Haut vieler Iren schmerzhaft verbrannt sein, bevor sie eine Woche später die oberste Schicht verliert.

    Doch was ist die Ursache für diese attraktive, aber überempfindliche Hautfarbe?

    Nach Angaben von Forschern der Penn State University verdanken die durchscheinenden Iren ihre Existenz einem genetischen Code, der von einer einzigen Person vor etwa 10.000 Jahren vererbt wurde.

    Siehe auch: Die 10 BESTEN IRISCHEN SCHAUSPIELER aller Zeiten, Gereiht

    Ein Ureinwohner Indiens oder des Nahen Ostens, der das als SLC24A5 bezeichnete Hautpigmentierungsgen in sich trug, gab es über seine Vorfahren an die Menschen in Irland weiter.

    Weitere Forschungen deuten darauf hin, dass diese Vererbung von hellhäutigen Genen bereits vor etwa 8.000 Jahren genetisch gesteuert wurde.

    Die geografische Lage Irlands bedeutete, dass die meisten Siedler aus Nordeuropa stammten und überwiegend weiß waren.

    Dies förderte die bereits hellhäutige Bevölkerung und erweiterte den Genpool.

    Weitere Studien am University College London deuten darauf hin, dass die Zunahme der hellhäutigen Iren auch auf den menschlichen Urinstinkt zurückzuführen sein könnte.

    Die Forschung zeigt, dass einige der ursprünglichen Bewohner Irlands das "klassische irische Aussehen" irgendwie unwiderstehlich fanden und deshalb Nachkommen mit ähnlichen Genen zeugten.

    Ein ziemlich blasser Teint ist jedoch nicht ungefährlich: Helle Menschen haben ein höheres Risiko für Hautschäden und sogar einige Krebsarten.

    Sonnenbrand ist ein häufiges Problem, während strenge Winter die Haut rissig und wund werden lassen können.

    Aber was auch immer der Grund für die einzigartige genetische Ausstattung unserer Nation sein mag, es besteht kein Zweifel daran, dass die Iren die Schönsten von allen sind und robust genug, den Elementen zu trotzen, um unsere teigige Abstammung zu schützen.

    Siehe auch: Die 10 BESTEN und GEHEIMSTEN INSELN vor Irland



    Peter Rogers
    Peter Rogers
    Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.