Drehorte von The Quiet Man in Irland: TOP 5 MUST-VISIT-Spots

Drehorte von The Quiet Man in Irland: TOP 5 MUST-VISIT-Spots
Peter Rogers

Der stille Mann war 1952 ein großer Erfolg, sowohl kommerziell als auch in der Kritik. Hier sind unsere fünf besten Die Der Stille Mann Drehorte in Irland.

Da ein Großteil des Films in den Grafschaften Mayo und Galway gedreht wurde, sollten Sie sich auf den Weg in den Westen machen, um diese atemberaubenden Orte zu besuchen. Die Der Stille Mann Drehorte in Irland.

Das romantische Komödiendrama mit den Hollywood-Legenden John Wayne und Maureen O'Hara in den Hauptrollen ist bis heute sehr beliebt.

Siehe auch: 11 atemberaubende Orte in Nord-Connacht zu sehen

5. Der stille Mann Brücke, Co. Galway - berühmte Kampfszene

Kredit: commons.wikimedia.org Stream Secret Invasion Nick Fury kehrt zurück in diesem Spionagethriller, in dem niemand der ist, der er zu sein scheint. Wem kannst du vertrauen? Gesponsert von Disney+ Mehr erfahren

Besuchen Sie die Brücke, auf der sich die Kampfszene zwischen den Schauspielern John Wayne (Sean) und Victor McLaglen ("Red") im Film abspielt. Die Brücke liegt 8 km (5 Meilen) hinter der Stadt Oughterard, an der N59 in Richtung Westen.

Siehe auch: 20 Gründe, warum Sie jetzt in Irland leben sollten

Die Brücke ist gut ausgeschildert, und je nach den Beschränkungen des Covid-19 können Sie auch eine Nachbildung der Der stille Mann Das Cottage befindet sich neben dem Peacockes Hotel, das am Maam Cross (einer Kreuzung in Connemara) liegt.

Anschrift: Recess, Co. Galway, Irland

4. der Strand von Lettergesh, Grafschaft Galway - für die berühmte Pferderennszene

Kredit: Instragram / @niamhronane

Der nächste Punkt auf unserer Liste der Der stille Mann Ein Ort in Irland, den Sie unbedingt besuchen sollten, ist Lettergesh Beach.

Dieser Strand, ebenfalls in der Grafschaft Galway gelegen, diente als Drehort für die Pferderennszene, in der Sean sich zurückhält und abwartet, bis er schließlich gewinnt.

Der Sand an diesem schönen Strand ist golden und das Meer kristallklar, und da das Wasser nicht allzu tief ist, eignet es sich hervorragend zum Paddeln und Schwimmen.

Vom Lettergesh Beach aus hat man einen spektakulären Blick auf die Mweelrea Mountains in der Grafschaft Mayo und auf die Berge von Benchoona und Garraun in der Grafschaft Galway.

Lettergesh Beach liegt nordwestlich von Gowlaun, in der Nähe des Connemara Caravan and Camping Park.

Anschrift: Unbenannte Straße, Culfin, Co. Galway, Irland

3. der Bahnhof Ballyglunin, Co. Galway - die Eröffnungsszene

Kredit: imdb.com

Der stille Mann beginnt damit, dass Sean im Bahnhof von Ballyglunin mit einem Dampfzug in die Grafschaft Galway einfährt.

Obwohl der Bahnhof nicht mehr in Betrieb ist, lohnt sich ein Besuch im Rahmen der fünf wichtigsten Der stille Mann Das liegt daran, dass der Bahnhof als Kulturerbe- und Besucherzentrum restauriert wurde.

Der Bahnhof Ballyglunin wurde 1860 an der Strecke von Limerick nach Claremorris eröffnet und 1976 geschlossen.

Kredit: Instagram / @jarhead_59

In den 2000er Jahren wurde das Ballyglunion Railway Restoration Project gegründet, und diese lokale Gruppe erreichte erfolgreich, dass der Bahnhof unter Denkmalschutz gestellt und schließlich als Besucherzentrum restauriert wurde.

Der Bahnhof wird häufig als Veranstaltungsort für Kunst vermietet und bietet Büroflächen für Telearbeit. Außerdem gibt es einen sechs Hektar großen Park für biologische Vielfalt, der einen Besuch wert ist.

Anschrift: Station Road, Coolfowerbeg, Ballyglunin, Co. Galway, H54 D863, Irland

2. die Burg Ashford, Grafschaft Mayo - jetzt ein schickes Hotel

Kredit: Facebook / @AshfordCastleIreland

Das Gelände von Ashford Castle in der Grafschaft Mayo wurde für verschiedene Szenen bei den Dreharbeiten genutzt Der stille Mann .

Diese beeindruckende Burg hat eine lange und faszinierende Geschichte. 1228 erbaut, war Ashford Castle einst die Residenz des irischen Hochkönigs, bevor die Familie Guinness die Burg 1852 erwarb.

Heute ist es ein 5-Sterne-Hotel, das Reisen und Freizeit Leser in einer Umfrage 2020 zum besten Hotelresort im Vereinigten Königreich und Irland gewählt.

Anschrift: Ashford Castle Dr, Leaf Island, Cong, Co. Galway, Irland

1. das Dorf Cong, Co. Mayo - der Hauptdrehort

Kredit: Fáilte Ireland

Wir beenden unsere Top Five Der stille Mann Drehorte in Irland mit dem bedeutendsten von allen: Cong Village.

Cong erstreckt sich sowohl über die Grafschaft Mayo als auch über die Grafschaft Galway.

Das Dorf war der Hauptschauplatz für das fiktive Innisfree im Film. Mit weniger als 200 Einwohnern und wenigen physischen Veränderungen seit den Dreharbeiten 1952 können Sie Innisfree fast genauso erleben wie John Wayne und Maureen O'Hara.

Kredit: Fáilte Ireland

Cong ist über unterirdische Flüsse mit den Loughs Corrib und Mask verbunden. Zu den Sehenswürdigkeiten in Cong gehören Der stille Mann Museum, die Statue von John Wayne und Maureen O'Hara, Cong Abbey, Monks Fishing Hut und 3,2 km östlich von Cong das Moytura House.

Moytura House war das Sommerhaus der Kindheit des irischen Schriftstellers Oscar Wilde, dessen Vater in dieser Gegend aufwuchs. Das Moytura House, das einst dem U2-Mitglied The Edge gehörte, überblickt den Lough Corrib.

Anschrift: Cong, Grafschaft Mayo, Irland

Waren Sie schon einmal im Westen Irlands? Wenn nicht, sollten Sie mit einer Tour durch diese berühmten Orte beginnen. Der stille Mann Drehorte?




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.