Die 5 schlimmsten Weihnachtsgeschenke, die man einem Iren machen kann

Die 5 schlimmsten Weihnachtsgeschenke, die man einem Iren machen kann
Peter Rogers

Wenn Sie zu Weihnachten ein Geschenk für einen besonderen irischen Menschen brauchen, hier sind fünf Dinge nicht zu geben.

Die Weihnachtszeit ist in Irland sehr wichtig, und das Schenken und Beschenktwerden steht ganz oben auf der Tagesordnung. Die Iren sind im Allgemeinen großzügig und machen sich oft viele Gedanken über das perfekte Geschenk für einen besonderen Menschen.

Wenn Sie also vor der Entscheidung stehen, was Sie Ihrem irischen Freund schenken sollen, dann nehmen Sie sich einen Moment Zeit und schauen Sie sich die sechs besten Weihnachtsgeschenke an nicht zu geben.

Dies sind unserer Meinung nach die fünf schlimmsten Weihnachtsgeschenke, die man einem Iren machen kann.

5. geschirrtücher - insbesondere für eine irische Frau

Das häusliche Leben spielt in der irischen Kultur eine wichtige Rolle, und viele Familientreffen finden im Zentrum des Hauses, der Küche, statt! Geschirrtücher sind weit verbreitet und zeigen oft eine Reihe von Stilen, von saisonalen Bildern bis hin zu irischen Sprichwörtern.

Aber trotz unserer Vorliebe für ein hochwertiges Geschirrtuch in der Küche ist es niemals akzeptabel, einem Iren eines zu Weihnachten zu schenken... schon gar nicht eines mit Wintermotiven und Rotkehlchen.

4. eine Jedward-CD - oder irgendwelche Jedward-Artikel

Kredit: @planetjedward / Twitter

John und Edward Grimes sind eineiige Zwillinge aus Dublin, besser bekannt als das Gesangs- und TV-Moderatoren-Duo Jedward. 2009 traten sie bei der Talentshow The X Factor auf und werden nun von X Factor-Mentor und irischem Landsmann Louis Walsh gemanagt.

Siehe auch: MOST POPULAR: Was die Iren zum Frühstück essen (enthüllt)

Ihre drei Alben, Planet Jedward , Sieg und Junge Liebe Aber wenn Sie nicht gerade Weihnachtsgeschenke für einen 5-Jährigen kaufen, raten wir Ihnen davon ab, eine Jedward-CD für einen Iren zu kaufen.

3. ein recyceltes Geschenk - werden sie es wissen!

Wir alle haben diesen einen Schrank, in dem wir alle unerwünschten Geschenke des Jahres aufbewahren, wobei die meisten davon Weihnachtsgeschenke sind.

Nennen Sie es Intuition oder irische Zauberei, aber die Menschen von der grünen Insel haben ein scharfes Auge und erkennen ein recyceltes Geschenk, bevor sie es überhaupt ausgepackt haben. Es könnte Ihr unruhiges Schütteln sein, während sie das Papier zurückziehen, oder die Tatsache, dass ihr Adlerauge es bereits in Ihrer "nicht so geheimen" Schublade entdeckt hat.

So oder so werden sie es wissen, und obwohl sie wahrscheinlich so tun werden, als ob sie es lieben, wird die Wahrheit für den Rest der Saison wie ein übler Geruch in der Luft hängen und vielleicht sogar in den kommenden Tagen, Monaten oder sogar Jahren zur Sprache kommen. Glauben Sie uns, man kann einem Iren nichts vormachen.

2. billiger Whiskey - oder irgendeinen billigen Schnaps für diese Angelegenheit

Die Iren stehen im Ruf, gerne ein oder zwei Drinks zu sich zu nehmen. Das mag stimmen, aber sie haben auch ein großes Interesse an dem, was sie trinken, und kennen sich in der Regel gut mit Whiskey aus.

Wenn Sie einem irischen Freund eine Flasche Whiskey schenken wollen, sollten Sie sich gut informieren: Wahrscheinlich hat er seine Lieblingsmarke, und wenn nicht, dann weiß er sicher, was gut und was billig ist.

Siehe auch: Top 10 der besten veganen Restaurants in Cork, RANKED

1. ein selbst gestrickter Pullover, Socken oder ein Schal - alles Selbstgemachte

In den meisten irischen Familien gibt es mindestens eine Strickerin oder einen Stricker. Ob es nun die Oma, die Tante oder die Eltern sind, das Erhalten von selbstgestrickten Gegenständen ist eine lange Tradition. Viele Iren erinnern sich daran, dass sie zur Weihnachtszeit einen gestrickten Pullover tragen mussten und den ganzen Tag damit verbrachten, dem Juckreiz zu widerstehen.

In diesem Sinne ist es am besten, einem irischen Freund nichts Selbstgestricktes zu schenken - oder überhaupt etwas Selbstgemachtes, denn wahrscheinlich ist er mit Selbstgemachtem aufgewachsen und würde lieber etwas Glänzendes und Neues haben.




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.