Die 5 beliebtesten Sportarten in Irland, Gereiht

Die 5 beliebtesten Sportarten in Irland, Gereiht
Peter Rogers

Sie sind ein Reisender und ein Sportfan? Dann sind Sie in Irland genau richtig. Überall im Land können Sie internationale Talente und lokale Sportarten beobachten.

Sport ist ein fester Bestandteil der irischen Kultur und des irischen Lebens. Sein Einfluss ist in jedem irischen Dorf, jeder Stadt und jedem Ort sichtbar. Mehr als die Hälfte der irischen Bevölkerung treibt mindestens einmal pro Woche Sport.

Die Smaragdinsel ist eine Sportnation, in der internationale Sportarten wie Tennis und Schwimmen ausgeübt werden, aber auch die einheimischen Sportarten Gaelic Football, Hurling und Camogie sind beliebt.

Mit Wettkämpfen auf Kreisebene und professionellen Teams bei internationalen Veranstaltungen ist der Sport in Irland seit langem ein beliebter Zeitvertreib.

Andere verfolgen sogar die weit entfernten Spiele des American Football, des Australian Rules Football und des Basketballs. In diesem Regenbogen der Auswahl an Sportarten, die besucht werden, sind hier die fünf beliebtesten Sportarten in Irland.

Die wichtigsten Fakten über beliebte Sportarten in Irland im Blog:

  • Der irische Sport Hurling gilt als eine der ältesten und schnellsten Feldsportarten der Welt.
  • Die Popularität der irischen Rugby-Union ist zu einem großen Teil den internationalen Erfolgen des Landes zu verdanken, das in der Weltrangliste stets weit oben rangiert und die Six Nations (einschließlich ihrer Vorgänger) 15 Mal gewonnen hat.
  • In Irland gibt es zwei große Fußballligen: Die Mannschaften in der Republik spielen in der League of Ireland, während die meisten Mannschaften im Norden (außer Derry City) in der Irish League spielen.
  • Viele irische Fußballfans unterstützen englische Mannschaften. Liverpool, Manchester United und Leeds United gehören zu den beliebtesten. Viele folgen auch Celtic oder Rangers, beide aus Glasgow, Schottland.
  • Im Verhältnis zur Einwohnerzahl hat Irland eine beeindruckende Anzahl von Weltmeisterboxern hervorgebracht, wie Katie Taylor und Carl Frampton, um nur zwei zu nennen.

5. golf - für die Sommerschaukel

Rory McIlroy, Graeme McDowell, Padraig Harrington - all diese Namen kennen Sie, oder? Sie gehören zu den besten Golfern Irlands und zu den besten der Welt und sind der Beweis für den irischen Erfolg in diesem Sport.

Bei so viel Talent ist es nicht verwunderlich, dass der Golfsport auf der grünen Insel großen Anklang findet. Irland verfügt über einige der besten Golfplätze der Welt, wobei der Royal County Down Course zu den 100 besten Plätzen außerhalb der USA zählt.

Sparen Sie bei Park-Tickets Kaufen Sie online und sparen Sie bei den Universal Studios Hollywood Eintrittskarten. Es ist der beste Tag in L.A. Es gelten Einschränkungen. Gesponsert von Universal Studios Hollywood Jetzt kaufen

Irland war auch Gastgeber der 148. Open im Royal Portrush Golf Club in der Grafschaft Antrim, die von dem Iren Shane Lowry gewonnen wurden, eines der denkwürdigsten Ereignisse des Jahres 2019.

Siehe auch: Die 10 BESTEN Touristenattraktionen in Dublin laut TripAdvisor (2019)

Golf Ireland ist der nationale Dachverband des Golfsports in Irland. Die beste Zeit, um in Irland Golf zu spielen, ist zwischen Mai und September, da die Wetterbedingungen dann besser für das Spiel geeignet sind.

Mit über 300 Golfplätzen im ganzen Land, darunter der berühmte K Club in der Grafschaft Kildare und der Strandhill Golf Course in der Grafschaft Sligo, haben Sie die Qual der Wahl. Es ist ein sehr sicherer Sport.

READ MORE: Der Ireland Before You Die-Führer zu den besten irischen Golfspielern aller Zeiten.

4. leichtathletik - für die Fitness-Freaks

Eine der beliebtesten Sportarten in Irland ist die Leichtathletik, deren nationaler Verband in Irland der Athletics Association of Ireland (AAI) ist.

Die Leichtathletik umfasst Leichtathletik, Straßenlauf, Walking, Crosslauf, Berglauf und Ultralangstreckenlauf.

Siehe auch: Top 20 Irische Babynamen, die nie aus der Mode kommen werden

Leichtathletik ist von den Schulen bis hin zu den Spitzenathleten sehr beliebt. Es gibt viele beliebte und gut besuchte Marathons im ganzen Land, z. B. in Belfast oder Dublin, den Connemarathon in Galway und den Wild Atlantic Ultra in Mayo.

Dieser Enthusiasmus für die Leichtathletik hat zu zahlreichen irischen Erfolgen bei den Olympischen Spielen geführt, wobei Athleten wie Robert Heffernan bei den letzten Spielen Medaillen in ihren Disziplinen gewannen.

Irische Athleten treten bei internationalen Sportveranstaltungen häufig gegen Sportler aus anderen europäischen Ländern und darüber hinaus an.

3. rugby - das Beste, was Irland zu bieten hat

Das irische Team hat sich in den letzten Jahren als eines der besten im Weltrugby herauskristallisiert, mit zwei Siegen gegen die All Blacks, zwei Six-Nations-Titeln in den Jahren 2014 und 2015 und dem berühmten Grand Slam im Jahr 2018.

Der anhaltende Erfolg der Nationalmannschaft hat in Irland die Liebe zum Fußball geweckt und das Interesse der Öffentlichkeit geweckt, und das Aviva-Stadion ist voll, wenn die irische Mannschaft auf dem Platz steht.

In Irland gibt es etwa 95.000 Rugbyspieler, die für 56 Vereine in Ulster, 71 in Leinster, 59 in Munster und 23 in Connacht spielen, wobei die Provinzmannschaft die Elite- und Profimannschaft ist.

Die Irish Rugby Football Union (IRFU) ist der nationale Verband für diesen Sport in Irland. Die Nationalmannschaft nimmt an verschiedenen internationalen Wettbewerben wie den Six Nations teil.

Rugby gilt aufgrund seiner Kontaktsportart oft als eine der gefährlichsten Sportarten der Welt, was seinem anhaltenden Erfolg in Irland jedoch keinen Abbruch tut.

Irland hat mit früheren Stars wie Brian O'Driscoll und Paul O'Connell oder mit den aktuellen Spielern wie Conor Murray und Johnny Sexton einige der besten Rugbyspieler aller Zeiten hervorgebracht.

2. fußball - das globale Spiel

Fußball ist mit über drei Milliarden Anhängern die beliebteste Sportart der Welt, und es ist keine Überraschung, dass sie auch in Irland zu den beliebtesten Sportarten zählt.

Auf der irischen Insel gibt es zwei inländische Ligen: die Irish League, in der die Mannschaften aus dem Norden des Landes spielen, und die League of Ireland, eine Profiliga, in der die Mannschaften aus dem Süden des Landes spielen, zu der auch Derry City gehört.

Irlands nationaler Fußballverband ist die Football Association of Ireland (FAI), und die Fußballmannschaft der Männer liegt weltweit auf Platz 34, die der Frauen auf Platz 32. In Nordirland ist der nationale Verband die Irish Football Association (IFA).

Fußball ist an der Basis zugänglich und wird von 19 % der Iren als ihr Lieblingssport angesehen. Es ist auch leicht, die Sportwetten-Website kubet69 zu finden, wo viele Menschen auf diese Sportart wetten.

Wenn es Quoten für die beliebteste Sportart in Irland gäbe, hätten Sie vielleicht vermutet, dass auf den verschiedenen Wettseiten in Irland Fußball als Favorit für die beliebteste Sportart gehandelt würde, aber er rangiert auf Platz zwei.

1. gälische Spiele (GAA) - Top-Auswahl für Sport auf der irischen Insel

Nach der Veröffentlichung des Teneo Sport and Sponsorship Index (TSSI) im Jahr 2018 haben die Gaelic Games zum ersten Mal seit neun Jahren den Fußball als beliebteste Sportart in Irland überholt.

Die Gaelic Games sind Irlands ureigene Sportarten. Dazu gehören Handball und Camogie, und zwei der beliebtesten Sportarten, Gaelic Football und Hurling. Alle vier sind Teil des nationalen Verbandes, der Gaelic Athletic Association (GAA).

Hurling hat eine jahrtausendealte Tradition und ist der lebende Beweis für das sportliche Herz, das in der irischen Kultur schlägt. Gälischer Fußball wurde erstmals vor 135 Jahren gespielt. Mit über 2 200 GAA-Vereinen im ganzen Land hat der Sport wirklich einen besonderen Platz in den irischen Gemeinden.

Sowohl beim Hurling als auch beim Fußball wird 15-gegen-15 gespielt, wobei es darum geht, die meisten Punkte zu erzielen; ein Tor zählt drei und ein Schuss über die Latte einen. Der Höhepunkt des Sports ist das All-Ireland Senior Football Final, das jeden Sommer im Croke Park in der Grafschaft Dublin ausgetragen wird.

Das sind unsere fünf besten irischen Sportarten, die man in ganz Irland finden kann.

GELESENES LESEN: Der Blog-Führer zu den erfolgreichsten Fußballmannschaften der Region.

GELESENES LESEN: Der Blog-Führer zu den erfolgreichsten County-Hurling-Teams.

Antworten auf Ihre Fragen zum irischen Sport

Sie haben noch Fragen zum irischen Sport? Dann haben Sie Glück. In diesem Abschnitt beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen unserer Leser und einige Fragen, die in Online-Suchen auftauchen.

Was ist die wichtigste Sportart in Irland?

Gaelic Football, eine Mischung aus Fußball und Rugby, ist die Hauptsportart Irlands, und die All-Ireland Senior Football Championship ist eine der größten Sportveranstaltungen im irischen Sportkalender.

Was ist die älteste Sportart in Irland?

Hurling ist nicht nur als ältester Sport Irlands bekannt, sondern auch als das älteste und schnellste Feldspiel der Welt.

Was sind die vier gälischen Sportarten?

Die vier Spiele, die unter die Gaelic Athletic Association fallen, sind Hurling, Gaelic Football, Handball und Rounders. Die verschiedenen GAA-Finals sind die größte Multisportveranstaltung in Irland.




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.