Die 25 BESTEN Dinge, die man in Nordirland tun kann (NI Bucket List)

Die 25 BESTEN Dinge, die man in Nordirland tun kann (NI Bucket List)
Peter Rogers

Inhaltsverzeichnis

Von Schlössern bis hin zu Naturwundern - hier sind die 25 besten Dinge, die Sie in Ihrem Leben in Nordirland unternehmen können.

Wenn Sie auf die Smaragdinsel reisen und es versäumen, nördlich der Grenze vorbeizuschauen, haben Sie etwas verpasst!

Für einen so kleinen Ort hat Nordirland (oder 'Norn Iron', wie die Einheimischen es liebevoll nennen) einige der schönsten und aufregendsten Orte der Welt zu bieten!

Unsere nordirische Bucket List ist eine umfassende Liste der besten Orte, die Sie in Irland besuchen sollten, darunter Touristenattraktionen, Wahrzeichen, Berge und vieles mehr.

Hier ist unsere NI Bucket List: die 25 besten Orte in Nordirland, die Sie besuchen sollten, bevor Sie sterben!

Tipps von Ireland Before You Die für einen Besuch in Nordirland:

  • Rechnen Sie mit Regen, auch wenn die Vorhersage sonnig ist, denn das Wetter in Irland ist launisch!
  • Wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, sollten Sie sich unsere fantastische Liste mit kostenlosen Aktivitäten ansehen.
  • Bleiben Sie in Nordirland sicher, indem Sie unsichere Gebiete meiden, vor allem nachts.
  • Benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel wie die Metro, den Glider und die Züge von Translink, um sich fortzubewegen.
  • Besuchen Sie auf jeden Fall das Titanic-Museum, die Peace Walls und die Mourne Mountains - einige der wichtigsten Attraktionen von NI.

25. A Spiel der Throne Tournee - für Fans der erfolgreichen Fernsehserie

Dunkle Hecken

Wenn Sie sich dabei ertappt haben, dass Sie sich in die Spiel der Throne Eine Tour zu den Drehorten wird Sie begeistern!

Eine interessante Tatsache über Nordirland ist, dass es die Heimat von Spiel der Throne Die erfolgreiche HBO-Fernsehserie wurde hier gedreht, was dazu geführt hat, dass Nordirland als Reiseziel weltweit wieder an Bedeutung gewonnen hat.

Mehrere Reiseveranstalter bieten Touren von Belfast City und Dublin aus an, die sich hervorragend für einen Tagesausflug eignen und bei denen alle wichtigen Drehorte der Spiel der Throne .

Zu den Höhepunkten gehören die Burg Winterfell, die Höhle, in der Melisandre einen dunklen Geist gebiert, Renlys Lager in den Sturmlanden und der Strand der Eiseninsel.

Castle Ward, das dem National Trust gehört und von ihm verwaltet wird und am Ufer des Strangford Lough in der Grafschaft Down liegt, sowie Ballintoy Harbour und die Cushendun Caves an der Causeway Coastal Route sind zwei Attraktionen, die man unbedingt gesehen haben muss. Spiel der Throne Fans.

Touren von Belfast und Dublin aus werden von mehreren Reiseveranstaltern angeboten. Private Touren sind erhältlich bei Spiel der Throne Wenn Sie eine selbstgeführte Tour bevorzugen, dann schauen Sie sich unsere DIY Spiel der Throne Rundgang.

JETZT BUCHEN

READ : unser Führer zu den besten Game of Thrones-Touren

24. St. George's Market, Belfast - für nordirisches Essen und Stimmung

Kredit: discovernorthernireland.com

Im Herzen der historischen Stadt Belfast befindet sich der St. George's Market, der letzte überlebende viktorianische Markt der Stadt und zweifellos eine der besten Sehenswürdigkeiten in Belfast.

Vor dem 20. Jahrhundert war es ein offener Fleischmarkt, der ein Schlachthaus und einen Fleischmarkt umfasste. Heute ist der St. George's Market ein belebter Markt mit rund 300 Händlern, Kreativen und Lebensmittelanbietern.

Der Markt ist freitags bis sonntags geöffnet und ist der perfekte Ort, um ein wenig "nordirische" Kultur zu erleben und dabei ausgezeichnete nordirische Speisen zu probieren. Wahrlich eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Nordirland.

Anschrift: St. George's Market, East Bridge St, Belfast BT1 3NQ

23. besteigt Slieve Binnian, Co. Down - der schönste Gipfel in Nordirland

Wer sich für landschaftlich reizvolle Wanderungen interessiert, ist hier genau richtig: Im Herzen der Mourne Mountains, der berühmtesten Gebirgskette Nordirlands, befindet sich ein weiterer der besten Orte, die man in Nordirland besuchen kann.

Slieve Binnian gehört zu den Mourne Mountains in der Grafschaft Down und ist mit 747 Metern der dritthöchste Berg Nordirlands.

Obwohl er nicht der größte Berg Nordirlands ist, glauben wir, dass man von seinem Gipfel eine bessere Aussicht hat als von jedem anderen Berg in Nordirland. Er hat einen besonderen Platz auf unserer NI Bucket List!

Es handelt sich um eine mittelschwere Wanderung, für die man vom Parkplatz bis zum Gipfel und zurück etwa sieben Stunden benötigt, Pausen inbegriffen.

Wee Binnian" zu besteigen ist eine unserer Lieblingsbeschäftigungen in Nordirland und Sie sollten ihn an einem schönen Sommertag besteigen!

Anschrift: Carrick Little (Slieve Binnian) Car Park, 74 Oldtown Rd, Annalong, Newry BT34 4RW

READ Blog's guide to the Slieve Binnian hike

22. die Mauern von Derry, Derry - die einzige noch vollständig erhaltene Stadtmauer in Irland

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren und sich fragen, was Sie in Nordirland unternehmen können, sollte ein Ausflug zu den Walls von Derry ganz oben auf Ihrer Liste stehen!

Diese berühmten Mauern mit einem Umfang von etwa 1,5 km sind die einzigen noch erhaltenen Stadtmauern Irlands. Sie wurden im 17. Jahrhundert erbaut und bieten einen guten Einblick in die historische Stadtmauer, die eine der wenigen in Europa ist.

Ein Spaziergang um die Stadtmauer bietet einen einzigartigen Blick auf den Grundriss der ursprünglichen Stadt, die bis heute einen Straßenplan im Stil der Renaissance bewahrt hat.

Es gibt einfach keinen besseren Weg, Derry zu verstehen, als einen Spaziergang durch die alten Stadtmauern! Hier werden auch Führungen durch die Mauern angeboten; weitere Informationen erhalten Sie im Informationszentrum von Visit Derry.

Anschrift: The Diamond, Londonderry BT48 6HW

21. die SSE Arena, Belfast - um ein Spiel der Giants zu sehen

Wenn Sie auf der Suche nach einem unterhaltsamen, stimmungsvollen und lebendigen Erlebnis mit Freunden sind, dann besuchen Sie doch eines der legendären Eishockeyspiele in Belfast.

In der SSE Arena befindet sich das berühmte Eishockeyteam Belfast Giants, das in der Elite-Eishockeyliga spielt und das lokale Eishockeyteam der Stadt Belfast ist.

Ein Eishockeyspiel hier zu besuchen, ist ein großartiges Erlebnis. Die Arena ist fantastisch, und die Atmosphäre ist unübertroffen. Außerdem gibt es in den Pausen immer Preise, die die ganze Familie unterhalten!

Wenn Sie also auf der Suche nach einem einzigartigen Sporterlebnis sind und sich fragen, was Sie in Nordirland sehen können, ist ein Spiel der Belfast Giants eine sichere Sache!

Anschrift: 2 Queens Quay, Belfast BT3 9QQ

20. das Kingspan-Stadion, Belfast - für ein Ulster-Rugby-Spiel

Bildnachweis: ©INPHO / Bryan Keane

Irland gilt als eine der besten Rugby-Nationen der Welt. Egal, wo Sie in Irland hingehen, Sie werden nie weit von einer Rugby-Institution von Weltklasse entfernt sein .

Ulster Rugby ist eine solche Organisation, die Ulster (die nördliche Provinz Irlands) vertritt und eine von vier professionellen Rugby-Provinzmannschaften in Irland ist.

Wenn Sie ein Rugby-Fan sind, ist ein Besuch bei Ulster eines der besten Dinge, die Sie in Nordirland tun können!

Anschrift: 134 Mount Merrion Ave, Belfast BT6 0FT

19. die Burg von Carrickfergus, Grafschaft Antrim - Nordirlands berühmteste Burg

Die wohl berühmteste und geschichtsträchtigste Burg Nordirlands, Carrickfergus Castle, ist ein weiteres Highlight unter den Sehenswürdigkeiten Nordirlands.

Diese wunderschöne Burg in der Stadt Carrickfergus (vor den Toren Belfasts) hat schon viele historische Ereignisse erlebt.

Die von den Schotten, Iren, Engländern und Franzosen belagerte Burg spielte bis ins frühe 20. Jahrhundert eine wichtige militärische Rolle und ist ein gut erhaltenes mittelalterliches Bauwerk.

Heute wird sie als Touristenattraktion erhalten und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Anschrift: Marine Hwy, Carrickfergus BT38 7BG

18. amerikanischer Volkspark Ulster, Grafschaft Tyrone - für einen Einblick in die Geschichte von Ulster

Ulster American Folk Park Co. Tyrone.

Wenn Sie aus Amerika kommen und Ihre Wurzeln bis nach Nordirland zurückverfolgen, gibt es keinen besseren Ort als den Ulster American Folk Park in der Grafschaft Tyrone.

In Zusammenarbeit mit dem Ulster Museum können Sie in die Geschichte der vielen mutigen Einwanderer eintauchen, die vor Hunderten von Jahren die Reise über den Nordatlantik nach Amerika antraten.

Dieser Park ist eine perfekte Zeitkapsel für das ländliche Ulster von damals, mit kleinen Straßen, Bauernhäusern und strohgedeckten Cottages.

Siehe auch: Die 10 BESTEN und GEHEIMSTEN INSELN vor Irland

In der originalgetreuen Nachbildung können Sie auch erleben, wie es war, an Bord eines Auswandererschiffs zu gehen. Ein unglaublicher Ort für alle, die sich für die irische Geschichte interessieren.

Anschrift: 2 Mellon Rd, Omagh BT78 5QU

MEHR : unser Führer zu Irlands Folk- und Heritage-Parks

17 The North West 200, Co. Derry - Irlands größtes Rennen erleben

Wenn Sie sich für Motorräder interessieren, ist dies genau das Richtige für Sie!

Nordirland ist einer der besten Orte der Welt für Motorradfahrer, und das North West 200 ist eines der größten Rennen Irlands.

Dieses Motorradrennen findet jedes Jahr im Mai an der Nordküste Nordirlands statt. Die Rennstrecke verläuft auf den Straßen zwischen den Städten Coleraine, Portstewart und Portrush.

Es ist eines der schnellsten Rennen der Welt, mit regelmäßigen Geschwindigkeiten von über 200 mph. Dieses Ereignis sollte auf der Bucket List eines jeden Rennbegeisterten stehen!

Siehe auch: Áine, die IRISCHE Göttin: Die Geschichte der irischen Göttin des Sommers und des Reichtums

Anschrift: 48 Cloyfin Rd, Coleraine BT52 2NY

16. die Insel Rathlin, Co. Antrim - die wunderschöne kleine Insel vor Irland

Wenn Sie für ein paar Tage aus dem Raster fallen wollen, empfehlen wir Ihnen Rathlin Island, eines der schönsten Ausflugsziele in Nordirland.

Rathlin ist die einzige bewohnte vorgelagerte Insel Nordirlands mit einer winzigen Bevölkerung von nur 150 Menschen und die nördlichste bewohnte Insel vor der Küste der Insel Irland.

Es ist der perfekte Ort, um der Stadt zu entfliehen und eine authentische, ruhige Erfahrung zu machen. Die Insel selbst ist nur sechs Meilen lang und verfügt über eine kleine Anzahl von Unterkünften sowie einen Pub, ein Restaurant und einen Gemeinschaftsladen.

Inmitten der zerklüfteten Landschaft dieser herrlichen Insel können Sie bei einer kurzen Bootsfahrt Ruhe und Schönheit wie nie zuvor entdecken.

Wenn Sie während der Papageientaucher-Saison (April bis Juli) zu Besuch sind, können Sie sie zusammen mit vielen anderen Seevögeln im neu eingerichteten Seevogelzentrum beobachten!

Die Fähre nach Rathlin Island braucht etwa 40 Minuten und fährt täglich von Ballycastle ab.

Anschrift: Rathlin Island Ferry, 18 Bayview Rd, Ballycastle BT54 6BT

READ MORE : Die 5 besten Gründe, Rathlin Island zu besuchen

15. die Titanic Belfast, Co. Antrim - der Geburtsort des "berühmtesten Schiffswracks der Welt

Wenn Sie sich für die Geschichte der Titanic interessieren, dann sollte die Titanic Belfast auf Ihrer Liste stehen: Das sagenumwobene Schiff wurde in Belfast zusammengebaut, und die Hauptstadt beherbergt das weltweit umfangreichste Besuchererlebnis der Titanic!

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2012 hat das Museum zahlreiche Auszeichnungen erhalten und gilt nun als eine der besten Touristenattraktionen Irlands!

In den interaktiven Galerien können Sie bei Führungen auf eigene Faust alles über das bekannte Schiff, die Personen, die es zusammengebaut haben, und die Menschen, die an Bord der Jungfernfahrt waren, erfahren.

Die Eintrittskarte für diese Tour ist sehr teuer, so dass Sie auch mit kleinem Budget in den Hauptempfangsbereich und auf die Helling gehen können, um Belfasts berühmte maritime Geschichte zu entdecken und Attraktionen wie die HMS Caroline zu besichtigen.

Danach sollten Sie unbedingt im Hotel nebenan vorbeischauen, um etwas zu trinken, zu essen oder sogar einen Nachmittagstee in dem Raum zu trinken, in dem das berühmte Schiff entworfen wurde!

Titanic Belfast ist eine der besten Sehenswürdigkeiten in Nordirland und ein würdiger Platz auf unserer NI Bucket List!

JETZT BUCHEN

Anschrift: 1 Olympic Way, Queen's Road, Belfast BT3 9EP

14 Slieve Gullion, Co. Armagh - der schönste Berg in Armagh

Kredit: ringofgullion.org

Wenn Sie einen leichten, landschaftlich reizvollen Wanderweg mögen, dann sollten Sie sich nach Slieve Gullion begeben, einem der versteckten Juwelen Nordirlands!

Der Slieve Gullion Forest Park bietet die einmalige Gelegenheit, ruhige Waldpfade und spektakuläre Bergblicke zu erleben.

Der 10 km lange Hauptweg ist markiert und führt vom Parkplatz durch die Wälder bis zum Gipfel des Slieve Gullion. Wer nicht wandern möchte, kann den größten Teil des Weges mit dem Auto zurücklegen.

Auf dem Gipfel finden Sie ein unglaubliches Grabmal aus der Bronzezeit und eine unglaubliche Aussicht auf mehrere irische Grafschaften!

Anschrift: Parkplatz, Slieve Gullion, Newry BT35 8LN

13. die Burg Dunluce, Grafschaft Antrim - Nordirlands landschaftlich reizvollste Ruinen

Wenn Sie sich für malerische Ruinen interessieren, dann ist Dunluce Castle, Nordirlands schönste Ruine, genau das Richtige für Sie.

Dunluce Castle ist eine heute verfallene mittelalterliche Burg an der Nordküste Irlands, der ehemalige Sitz des MacDonnell-Clans. Sie liegt am Rande eines Basaltfelsens und ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden.

Die Burg ist auf beiden Seiten von steilen Abhängen umgeben, was ein wesentlicher Faktor für die Entscheidung gewesen sein mag, hier eine Burg zu bauen.

Die erste Burg wurde hier im 13. Jahrhundert erbaut und hat seither mehrere historische Ereignisse erlebt, darunter den Untergang eines Kolonieschiffs, bei dem 240 Menschen ums Leben kamen.

Ein Ausflug nach Dunluce ist empfehlenswert, wenn Sie andere Attraktionen an der Nordküste besuchen, wie z. B. den Giant's Causeway und die Carrick-a-rede-Seilbrücke. Der Giant's Causeway steht auf der britischen Bucket List.

Weitere Schlösser in der Nähe sind Dunseverick Castle und Kinbane Castle.

Anschrift: 87 Dunluce Rd, Bushmills BT57 8UY

12. der Glenariff Forest Park, Co. Antrim - eine der besten Sehenswürdigkeiten in Nordirland

Wenn Sie Spaziergänge durch bezaubernde Wälder lieben, sollten Sie den Glenariff Forest Park unbedingt auf Ihre Liste setzen!

Der Park erstreckt sich über mehr als 1.000 Hektar mit bepflanzten Wäldern, Seen, Erholungsgebieten und Naturschutzgebieten.

Es gibt mehrere Wanderwege durch den Park, die spektakuläre Aussichten, Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt und drei beeindruckende Wasserfälle bieten.

Glenariff ist für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet viele Möglichkeiten für Aktivitäten in der freien Natur, wie z. B. Spazierengehen, Wandern und Reiten. Es gibt Erholungsbereiche wie Picknick- und Grillplätze sowie ein Teehaus.

Anschrift: Glenariff Forest Park, Glenariffe Road, Cargan, County Antrim, BT44 0QX

11. der Strand von Portrush Whiterocks, Co. Antrim - Der schönste Strand Nordirlands

Whiterocks Strand

Wenn Sie Strände lieben, sollten Sie unbedingt einen Abstecher zum Whiterocks Beach an der Nordküste machen! Wahrlich einer der besten Orte, die man in Nordirland besuchen kann.

Dieser unglaubliche Strand wurde mehrfach mit der renommierten Blauen Flagge ausgezeichnet und ist bei den Einheimischen sehr beliebt, während er für internationale Besucher ein Pflichttermin ist.

Der Strand, der direkt an der Causeway Coastal Route liegt, ist ein einzigartiger, atemberaubender Strand mit einer Kulisse aus Kalksteinklippen, die sich von Curran Strand bis Dunluce Castle erstrecken.

Jedes Jahr ist Whiterocks ein Mekka für Wassersportler, darunter Surfer, Bodyboarder und Surfkajakfahrer.

Der Strand ist auch bei Wanderern beliebt, die von und nach Portrush entlang des durchgehenden Sandstreifens, der East Strand bildet, wandern.

Anschrift: Whiterocks Beach, Portrush

READ Whiterocks Beach: Wann besuchen Sie uns, was gibt es zu sehen?

10. eine traditionelle irische Kneipentour in Belfast - für etwas irische Pub-Kultur

Es wäre nicht richtig, Nordirland zu besuchen, ohne einige der besten Pubs des Landes zu besuchen, oder?

Belfast ist wahrscheinlich der beste Ort in Nordirland, um eine Kneipentour zu unternehmen, da es so viele Bars gibt, vor allem im Cathedral Quarter.

Unser Vorschlag für eine Kneipentour durch Belfast umfasst einige der besten Kneipen in Belfast wie The Points, The Crown Bar, Robinson's, Madden's, Kelly's Cellars, White's Tavern, McHugh's, The Harp Bar, The Duke of York und The Dirty Onion.

Lesen Sie hier mehr über unsere vorgeschlagene traditionelle Kneipentour: The Belfast Pub Crawl.

VERBUNDENE Ireland Before You Die: Führer zu den besten Pubs in Belfast

9 Cave Hill, Co. Antrim - für die beste Aussicht auf Belfast

Kredit: Tourism NI

Einer der besten Aussichtspunkte in Belfast ist der Cave Hill, ein Basalthügel, der die Stadt überragt.

Von diesem Punkt aus können die Besucher des Cave Hill Country Park von verschiedenen Aussichtspunkten am Hang einen Panoramablick auf die nordirische Hauptstadt genießen.

Vom Parkplatz des Belfast Castle aus folgt man dem Weg nach oben, und obwohl der Aufstieg ziemlich anstrengend ist, ist man froh, wenn man oben angekommen ist und Belfast in seiner ganzen Schönheit sieht!

In dieser Gegend befinden sich auch Sehenswürdigkeiten wie das Belfast Castle und der Belfaster Zoo, und an klaren Tagen kann man den Blick über das Stadtzentrum und sogar bis zu den Mourne Mountains schweifen lassen.

Anschrift: Antrim Rd, Belfast BT15 5GR

READ : unser Führer zum Cave Hill

8. eine schwarze Taxifahrt, Belfast - ein einzigartiger Einblick in Belfasts bewegte Vergangenheit

Das Thema "The Troubles" ist fast unausweichlich, wenn man Nordirland verstehen will.

Der beste Weg, die komplexe Geschichte Nordirlands und ihre Auswirkungen auf die Gegenwart zu verstehen, ist wahrscheinlich eine Fahrt mit einem schwarzen Taxi durch Belfast.

Auf einer solchen Reise führt ein gut informierter Chauffeur die Touren in kleinen Gruppen in schwarzen Taxis im Londoner Stil.

Diese Touren dauern etwa 90 Minuten und führen Sie zu einigen der berüchtigtsten politischen Wandmalereien in Belfast, zu Friedensmauern und zu Gebieten, die von den Unruhen stark betroffen waren.

Es gibt viele gute Taxiunternehmen, die Touren anbieten, z. B. Paddy Campbell's und NI Black Taxi Tours.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was Sie auf der Tour erleben werden, lesen Sie unseren Artikel hier: 5 Faszinierende Dinge, die Sie auf einer Belfast Black Taxi Tour erleben werden

JETZT BUCHEN

READ 5 Dinge, die Sie auf einer Belfast Black Taxi Tour erleben werden

7 Crumlin Road Gaol, Co. Antrim - eine unserer Lieblingsbeschäftigungen in Nordirland

Ein weiterer sehenswerter Ort in Nordirland ist das Crumlin Road Gaol, das wohl beste historische Museum Nordirlands, das Crumlin Road Gaol.

Dieses ehemalige Gefängnis ist heute ein Museum, in dem täglich Führungen angeboten werden. Jede Führung führt Sie durch die alten Gefängnistrakte, die Hinrichtungsräume und die Tunnel zum alten Gerichtsgebäude. Gleichzeitig erfahren Sie etwas über die Geschichte dieses Gebäudes.

Die Führungen sind hervorragend gestaltet und äußerst aufschlussreich. Die regelmäßigen Führungen dauern etwa 75 Minuten und sind täglich für die Öffentlichkeit zugänglich.

Wenn Sie sich für die Vergangenheit von Belfast interessieren, ist dies eines der besten Angebote in Nordirland!

JETZT BUCHEN

Anschrift: 53-55 Crumlin Rd, Belfast BT14 6ST

6. der Glenoe-Wasserfall, Co. antrim - Irlands schönster Wasserfall

Es gibt viele schöne Wasserfälle in Nordirland, aber der Glenoe Waterfall muss ganz oben auf der Liste stehen. Dieser hübsche kleine Wasserfall schmiegt sich in die Hügel gleich außerhalb des charmanten kleinen Dorfes Gleno.

Um hierher zu gelangen, müssen Sie den Parkplatz an der Waterfall Rd. finden. Vom Parkplatz aus folgen Sie einfach einem Pfad durch die Bäume zu dem atemberaubenden Wasserfall. Die Wanderung dauert nur etwa zwei Minuten.

Wenn Sie Nordirland besuchen und sich in Belfast aufhalten, ist ein Ausflug zu diesem Wasserfall vor den Toren der Stadt genau das Richtige - eine weitere Sehenswürdigkeit in Nordirland.

Anschrift: Waterfall Rd, Gleno, Larne BT40 3LE

5. die Causeway-Küstenstraße, Grafschaft Antrim - Nordirlands bester Roadtrip

Wenn Sie einen Roadtrip lieben, dann muss die Causeway Coastal Route auf Ihrer Bucket List stehen!

Die fast 200 Meilen lange Strecke entlang der Küste von Belfast nach Derry bietet alles, von Schlössern bis hin zu atemberaubenden Landschaften, Spiel der Throne Drehorte, Destillerien und vieles mehr.

Die Route wird von vielen Reiseveranstaltern als eine der besten Fahrten der Welt angesehen, darunter auch Lonely Planet, der die Reise in seiner "Best in Travel"-Liste 2018 als eine der besten bewertet.

Die unglaubliche Causeway Coastal Route ist ein würdiger Zusatz zu unserer nordirischen Bucket List, mit Attraktionen wie Kinbane Castle, Downhill Demesne, White Park Bay, unglaublichen Naturlandschaften, die durch Vulkanausbrüche entstanden sind, und vielem mehr.

VERBUNDENE : alles, was Sie über die Causeway Coastal Route wissen müssen

4 Carrick-a-Rede, Co. Antrim - Nördlich Irlands berühmte Hängebrücke

Wenn Sie auf der Suche nach einem Nervenkitzel sind, sollten Sie sich die Seilbrücke von Carrick-a-Rede in der Grafschaft Antrim nicht entgehen lassen!

Diese berühmte Hängebrücke in der Nähe von Ballintoy ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen Nordirlands. Die Brücke selbst verbindet das Festland mit einer wunderschönen kleinen Insel und spannt sich 20 Meter und 30 Meter über die darunter liegenden Felsen.

Die Brücke wird vom National Trust betrieben, und für das Überqueren der Brücke wird eine kleine Gebühr erhoben. Während Sie hier sind, sollten Sie auch den nahe gelegenen Ballintoy Harbour besuchen.

Anschrift: 119a Whitepark Road, Ballycastle BT54 6LS

3. die Old Bushmills Distillery, Co. Antrim - die älteste Whiskey-Destillerie der Welt

Wenn Sie Whiskey lieben, dann muss die Old Bushmills Distillery unbedingt auf Ihrer Liste stehen!

Diese Brennerei in der Grafschaft Antrim ist die älteste noch in Betrieb befindliche Destillerie der ganzen Welt!

Hier werden einige der besten Whiskeys der Welt hergestellt, darunter der berühmte Black Bush Blend. Die funktionstüchtige Brennerei kann täglich besichtigt werden und zieht jährlich rund 120.000 Besucher an.

Wir haben sowohl die Tour als auch die Premium-Verkostung erlebt und können beides nur empfehlen. Lesen Sie hier über die sechs Dinge, die wir erlebt haben.

Anschrift: 2 Distillery Rd, Bushmills BT57 8XH

VERBUNDENE Was wir in der Old Bushmills Distillery gelernt haben

2. der Cuilcagh Boardwalk Trail, Grafschaft Fermanagh - Irlands Treppe zum Himmel erklimmen

Auf der Suche nach einem der schönsten Ausflugsziele in Nordirland? Der Cuilcagh Boardwalk Trail in der Grafschaft Fermanagh - auch bekannt als Irlands Stairway to heaven - ist wahrscheinlich die beste Wanderroute des Landes. Es ist wirklich einer der besten Orte, die man in Nordirland besuchen kann.

Dieser unglaubliche Wanderweg, der sich in der Nähe von Enniskillen befindet, schlängelt sich durch eines der größten Hochmoorgebiete Nordirlands und führt über Gleise, einen Holzsteg und schließlich über eine Treppe zu einem Aussichtspunkt.

Nachdem Sie die steile Treppe hinaufgestiegen sind und die Aussichtsplattform auf dem Cuilcagh Mountain erreicht haben, werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Umgebung belohnt, einschließlich des wunderschönen Lough Erne in der Ferne.

Vom Besucherparkplatz aus sind es etwa zwei Stunden bis zum Gipfel des Cuilcagh Mountain, der Rückweg dauert etwas kürzer, so dass man für diese Wanderung etwa drei bis fünf Stunden einplanen sollte.

Während Ihres Aufenthalts in Enniskillen sollten Sie sich auch Enniskillen Castle, die Marble Arch Caves und Castle Coole ansehen.

Anschrift: Marlbank Rd, Florencecourt, Enniskillen BT92 1ER

READ : unser Führer zur Himmelstreppe

1. der Giant's Causeway, Co. Antrim - einer der besten Orte, die man in Nordirland besuchen kann

Wenn Sie unglaubliche Schönheit mit einer Mischung aus irischer Mythologie erleben wollen, dann sollten Sie einen Ausflug zum Giant's Causeway machen, einem der berühmtesten Wahrzeichen Irlands!

Der Giant's Causeway ist eine einzigartige Felsformation (die vor fast sechzig Millionen Jahren entstanden ist) an der wunderschönen nordirischen Küste, die in der ganzen Welt berühmt ist und daher von Menschen aus allen Teilen der Welt besucht wird.

Der irischen Legende nach wurde der Giant's Causeway von dem irischen Riesen Finn McCool erschaffen, weshalb er auch nach ihm benannt ist.

Der Legende nach baute Fionn den Giant's Causeway als Sprungbrett nach Schottland, weil er sich nicht die Füße nass machen wollte!

Wenn Sie diesen Ort besuchen, werden Sie nicht nur von den unglaublichen Felsen überwältigt sein, sondern auch von der unglaublichen Schönheit der Natur in dieser Gegend.

JETZT BUCHEN

Anschrift: 44 Causeway Rd, Bushmills BT57 8SU

Andere bemerkenswerte Attraktionen

In Nordirland gibt es Hunderte von fantastischen Attraktionen zu entdecken und zu erkunden. Unsere 25 besten Aktivitäten in Nordirland sind nur eine kleine Auswahl dessen, was das Land zu bieten hat. Wenn Sie etwas mehr Zeit zur Verfügung haben, gibt es noch viele andere Attraktionen, die einen Besuch wert sind.

Zu den Sehenswürdigkeiten, die nicht in unserer Liste aufgeführt sind, gehören Castle Ward, Castlewellan Forest Park, Hillsborough Castle, Strangford Lough und Tollymore Forest Park in der Grafschaft Down sowie Enniskillen Castle, Castle Coole und Lough Erne in der Grafschaft Fermanagh. Zu den weiteren Attraktionen in Belfast, die man gesehen haben muss, gehören die Belfast City Hall, das Ulster Museum, der Belfaster Zoo und die HMS Caroline.

Wer die Grafschaft Derry besucht, sollte unbedingt die Peace Bridge und Downhill Demesne besichtigen und einen Tag mit der Erkundung von Derry City verbringen, während die Grafschaft Antrim Sehenswürdigkeiten wie Glenarm Castle, Dunseverick Castle, Slemish Mountain, einen berühmten Vulkanpfropfen, das Antrim Plateau und vieles mehr zu bieten hat.

Antworten auf Ihre Fragen zu den besten Freizeitaktivitäten in Nordirland

Wenn Sie weitere Fragen zu Nordirland haben, sind Sie hier genau richtig. Im folgenden Abschnitt beantworten wir einige der am häufigsten gestellten Fragen unserer Leser bei Online-Suchen.

Was ist die Hauptstadt von Nordirland?

Belfast ist die Hauptstadt von Nordirland und liegt etwa 120 Autominuten von Dublin entfernt.

Wie spät ist es in Belfast, Nordirland?

Aktuelle Ortszeit in

Belfast, Vereinigtes Königreich

Wie hoch ist die Bevölkerungszahl Nordirlands?

Es heißt, dass im Jahr 2020 1,9 Millionen Menschen in Nordirland leben werden.

Aus welchen Grafschaften besteht Nordirland?

Antrim, Armagh, Derry, Down, Fermanagh und Tyrone sind die sechs Grafschaften, aus denen Nordirland besteht.

Was ist die Flagge von Nordirland?

Die einzige offizielle Flagge, die mit Nordirland in Verbindung gebracht wird, ist die Unionsflagge des Vereinigten Königreichs. Das Ulster Banner wurde 1973 abgeschafft, wird aber immer noch von Unionisten und Loyalisten verwendet. Die irische Trikolore wird als Symbol für die Nationalisten verwendet, die für ein vereintes Irland eintreten.

Welches ist der beste Monat, um Nordirland zu besuchen?

Die Entscheidung über den besten Monat für einen Besuch in Nordirland hängt davon ab, was Sie während Ihres Aufenthalts in Nordirland sehen und unternehmen möchten. Um die wunderschöne Natur und die Attraktionen im Freien optimal nutzen zu können, empfehlen wir einen Besuch im Frühling, Sommer oder Frühherbst, da die Tage dann länger und die Bedingungen milder sind.

Im Juli und August ist jedoch wegen der Schulferien am meisten los, so dass wir Ihnen einen Besuch im Mai, Anfang Juni oder September empfehlen, wenn Sie das gute Wetter ohne die Menschenmassen nutzen möchten.

Ist es teuer, Nordirland zu besuchen?

Die Kosten für einen Besuch in Nordirland hängen davon ab, was Sie während Ihres Aufenthalts unternehmen möchten. Es ist durchaus möglich, Nordirland mit einem geringen Budget zu besuchen, denn es gibt viele erschwingliche Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten sowie kostenlose und billige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Die Hauptstadt Belfast ist weitaus erschwinglicher als benachbarte Hauptstädte wie Dublin oder London und daher eine gute Wahl für alle, die mit einem kleinen Budget reisen möchten.

Welches ist der meistbesuchte Ort in Nordirland?

Der Giant's Causeway an der Küste von Antrim ist die meistbesuchte Attraktion Nordirlands und zieht jedes Jahr Hunderttausende von Besuchern an.

Wenn Sie sich für Nordirland interessieren, werden Sie diese Artikel sehr hilfreich finden:

Wo man in Nordirland wohnen kann

Die 5 luxuriösesten Hotels in Nordirland

Die 10 BESTEN Familienhotels in Belfast, Nordirland

Die 5 besten Hotels mit Whirlpool und Wahnsinnsblick in Nordirland

Top 10 der einzigartigsten Airbnbs in Nordirland

Die 5 besten Airbnbs mit Whirlpool und toller Aussicht in Nordirland

Die 5 besten Orte für Glamping in Nordirland

Pubs in Nordirland

Top 10 Pubs & Bars in Nordirland, die Sie besuchen müssen, bevor Sie sterben

7 Belfaster Bars und Kneipen mit den skurrilsten Namen

Top 10 Pubs und Bars außerhalb des Stadtzentrums von Belfast

Die 10 besten alten und authentischen Bars in Belfast

Die 5 besten Bars für Live-Sport in Belfast

Top 5 Bars für ein heißes Date in Belfast

Die 10 besten Bars in Belfast

5 Cocktail-Bars in Belfast, die Sie unbedingt besuchen müssen, bevor Sie sterben

Die 5 besten Bars in West Belfast, die jeder erleben sollte

Die fünf besten Bars für eine Nacht in Belfast

Essen in Nordirland

Die 10 besten Restaurants mit Aussicht in Nordirland, GEWERTET

Die 5 besten mexikanischen Restaurants in Nordirland

5 neue Restaurants in Belfast, die Sie unbedingt kennen sollten

Die 5 besten Restaurants in Süd-Belfast

10 wunderbare vegetarische/vegane Restaurants und Cafés in Belfast

Die 5 besten Restaurants für Feinschmecker in Belfast

Die 5 besten Cafés im County Down mit warmer und gemütlicher Atmosphäre

Die 5 besten Cafés in Belfast

Die 5 besten Orte, um eine Ulster Fry in Ulster zu bekommen

Die 10 günstigsten (und schmackhaftesten) Orte zum Essen in Belfast

Nordirland Reiserouten

24 Stunden in Belfast: Ein Tagesausflug in diese großartige Stadt

Ein Wochenende in Belfast: Die ultimative 2-Tage-Reise nach Belfast

Die sechs Grafschaften in sechs Tagen (Reiseroute durch den Norden)

Game of Thrones Road Trip in fünf Tagen (Road Trip Reiseroute)

Die spektakuläre Causeway-Küstenstraße (Reiseroute)

Nordirland verstehen & seine Attraktionen

Ist es sicher, Nordirland zu besuchen? (was Sie wissen müssen)

10 Unterschiede zwischen Nordirland und der Republik Irland

Nordirland vs. Republik Irland: Welcher Ort ist besser?

50 schockierende Fakten über Nordirland, die Sie nicht kannten

Kultur & Historische Attraktionen in Nordirland

Belfast Bucket List: die 20 besten Dinge, die man in Belfast, Nordirland, tun kann

Die 5 sehenswerten Küstenstädte in Nordirland

10 der schönsten Orte, die man in Nordirland besuchen kann

Die 10 besten Erlebnisse in der Grafschaft Down, Nordirland (Grafschaftsführer)

6 Perlen des Nordens: Die besten Orte in jeder Grafschaft Nordirlands

Die 5 besten Schlösser in Nordirland

Titanic Belfast: Alles, was Sie vor Ihrem Besuch wissen müssen

Mehr Nordirland-Sightseeing

10 einzigartige Attraktionen in Nordirland

6 Wanderungen: Die besten Wanderungen oder Spaziergänge aus jeder Grafschaft Nordirlands

5 magische Wasserfälle in Nordirland

Die 10 meist gezeigten Touristenattraktionen in Nordirland

Die 10 bestbewerteten Golfplätze in Nordirland




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.