Carrigaline, Grafschaft Cork: ein REISEFÜHRER

Carrigaline, Grafschaft Cork: ein REISEFÜHRER
Peter Rogers

Carrigaline hat sich in Cork den Ruf erworben, eine Stadt mit einer erstaunlichen Geschichte, hervorragenden Pubs, erstklassiger Gastfreundschaft und der berühmten irischen Freundlichkeit zu sein. Wenn Sie einen Besuch in Cork planen, sollten Sie einen Tag hier verbringen und die Stadt genießen.

    Wenn Sie Cork besuchen, stehen wahrscheinlich einige Ziele auf Ihrer Reiseliste, die mit der brillanten Stadt Cork, dem Blackrock Castle Observatory, der St. Colman's Cathedral in Cobh und dem Gougane Barra National Forest Park sehr umfangreich ist.

    Man könnte einen ganzen Tag damit verbringen, über jeden Winkel der herrlichen Grafschaft Cork zu berichten, aber wir möchten Ihre Aufmerksamkeit auf eine kleine Stadt lenken, die Sie unbedingt besuchen müssen.

    Wir haben einen kleinen kulturellen Reiseführer für die erstaunliche Kleinstadt Carrigaline zusammengestellt, die nur 22 Autominuten von Cork City entfernt ist!

    In diesem Reiseführer wird auch das nahe gelegene Küstendorf Crosshaven vorgestellt, das nur zehn Minuten von Carrigaline entfernt liegt und das bei einem Besuch in diesem Teil von Cork nicht fehlen darf.

    Sie lieben die irische Geschichte? Carrigaline besuchen

    Kredit: geograph.ie / Mike Searle

    Während Carrigaline in der Vergangenheit von vielen Menschen in Cork als Dorf bezeichnet wurde, ist Carrigaline heute eine lebendige und ansehnliche Pendlerstadt.

    Bei der letzten Volkszählung im Jahr 2016 wurde eine Bevölkerung von über 15.770 Einwohnern gezählt, aber Schätzungen gehen davon aus, dass wir jetzt über 25.000 Einwohner haben.

    Carrigaline liegt 14 Meilen außerhalb von Cork City und ist nahe genug an Cork gelegen, um die Vorteile des Stadtlebens zu bieten, während Besucher und Bewohner die entspannende Atmosphäre des reinen irischen Küsten- und Landlebens genießen können.

    Carrigaline kommt vom irischen Carraig Uí Leighin (Felsen von O'Leighin) und bezieht sich auf einen berühmten Felsen, auf dem der berüchtigte normannische Siedler Philip de Prendergast sein Beauvoir Castle errichtete. In der Stadt gibt es immer noch ein Haus, das den Namen Beauvoir trägt.

    Kredit: commons.wikimedia.org

    In Carrigaline gibt es noch zwei faszinierende Schlösser: das modernere Ballea Castle (das zum Verkauf steht) und das Castle of Carrigaline, das von den Normannen errichtet und im Mittelalter von den De Cogans ausgebaut wurde.

    Die irischen Earls of Desmond erwarben die Burg 1438, und der Zweig der Familie Fitz-Maurice pachtete sie um 1500 bis 1568, als sie dem englischen Maler Warham St. Leger übergeben wurde.

    Nach der Übernahme durch die Engländer führte James Fitz-Maurice den ersten großen katholischen Aufstand in der Provinz an und eroberte die Burg zurück.

    Doch der englische Tudor-Lord Deputy Sydney belagerte die Burg, und FitzMaurice floh auf den Kontinent, nachdem er sich der Garnison unterworfen hatte und ihm die Rückgabe seiner Ländereien verweigert wurde.

    Die stürmische Geschichte des Schlosses setzte sich im nächsten Jahrhundert fort, als es an den aus Kent stammenden Daniel Gookin verkauft wurde, der später zur Gründung der amerikanischen Siedlung Newport News beitrug.

    Schließlich wurde die Burg im 17. Jahrhundert aufgegeben und nach und nach von Bauern aus der Umgebung abgetragen, die Baumaterialien sammelten. 1986 stürzte ein großer Teil der Burgmauern ein, und die Reste wurden von der örtlichen Pflanzenwelt überwuchert.

    Nachtleben und Unterhaltung - unverfälschte Tradition

    Kredit: Facebook / Cronin's Pub

    Carrigaline war früher ein unbeschriebenes Blatt, wenn es um Unterhaltung und Nachtleben in Cork ging, aber im Laufe der Jahre haben wir uns langsam einen Namen als Stadt mit einem ausgezeichneten und traditionellen Nachtleben in Cork gemacht.

    Wenn Sie auf der Suche nach traditionellen irischen Pubs sind (im Gegensatz zu einigen Gimmicks in Cork City), müssen Sie Carrigaline besuchen und die berühmte Gastfreundschaft der Carrigalinen kennen lernen.

    Trinken Sie ein echtes irisches Guinness in einem der örtlichen Irish Pubs, wie The Gaelic Bar, Rosie's Public House, The Corner House, The Stable Bar oder Cronin's Pub.

    Siehe auch: 5 ROOFTOP-Bars in Dublin, die Sie besuchen MÜSSEN, bevor Sie sterben

    Da sie unterbelichtet sind, gehören sie zu den besten traditionellen irischen Pubs, die die Grafschaft Cork zu bieten hat.

    Machen Sie auch Halt in einem der schönsten und bestbewerteten Hotels von Cork - dem berühmten Carrigaline Court Hotel.

    Das Carrigaline Court Hotel ist sowohl ein Vier-Sterne-Hotel als auch ein örtliches Freizeitzentrum und bietet ein luxuriöses Bistro der Spitzenklasse, eine irische Bar, ein Schwimmbad und preisgekrönte Hoteleinrichtungen.

    Aufgrund der Nähe zur Südküste von Cork bietet Carrigaline auch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten auf dem Wasser und mit dem Boot. Die Stadt ist heute ein schöner und kulturell reicher Ort für Besucher.

    Besuchen Sie den örtlichen Crosshaven - zehn Minuten von Carrigaline entfernt

    Bildnachweis: Ireland's Content Pool / Chris Hill

    Wenn Sie Carrigaline besuchen, sollten Sie einen Abstecher in das nahe gelegene Dorf Crosshaven machen, das wirklich eines der beeindruckendsten Küstendörfer von Cork ist.

    Es ist ein wunderschönes, historisches und malerisches Dorf am Meer mit schönen Restaurants und Häusern an den Klippen, malerischen Spaziergängen, dramatischen Klippen und unheimlichen unterirdischen Höhlen und Tunneln.

    Das Dorf hat sich zu einem wichtigen Segel- und Angelzentrum in Cork entwickelt und bietet aufregende Bootstouren für Paare und Familien an der malerischen Küste von Cork.

    Sie können auch das Camden Fort Meagher besichtigen, eine kolossale Küstenfestung aus dem 16. Jahrhundert, die zur Verteidigung Irlands im Krieg gebaut wurde. An diesem Ort finden häufig historische Ausstellungen und schöne Orchesterkonzerte statt.

    Camden Fort Meagher.

    Kredit: commons.wikimedia.org

    Das Erstaunlichste daran ist, dass Fort Meagher direkt an der Spitze des atemberaubenden Cork Harbour liegt - dem zweitgrößten natürlichen Hafen der Welt.

    Crosshaven, neben Carrigaline, bietet Ihnen wunderschöne Möglichkeiten, Cork zu Lande, auf dem Fluss und zu Wasser zu genießen, und bietet weitere landschaftliche Möglichkeiten mit Bootsfahrten, Angeln und Wassersportaktivitäten.

    Siehe auch: Die 20 BESTEN Restaurants in Cork (für ALLE Geschmäcker und Budgets)

    Vielen Dank für die Lektüre dieses Reiseführers über Carrigaline und den angrenzenden Crosshaven.

    Wenn Sie einen herrlichen, ländlichen Blick auf den Hafen von Cork genießen, einige Städte und Dörfer im Süden von Cork besuchen und alles, was Cork zu bieten hat, in sich aufnehmen möchten, sollten Sie einen Tagesausflug nach Carrigaline und Crosshaven unternehmen.

    Beide Städte sind wunderschön und kulturell reich und können Besucher und Geschichtsinteressierte unterhalten.




    Peter Rogers
    Peter Rogers
    Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.