Die 10 leckersten irischen Snacks und Süßigkeiten, die Sie unbedingt probieren sollten

Die 10 leckersten irischen Snacks und Süßigkeiten, die Sie unbedingt probieren sollten
Peter Rogers

Die irische Insel ist berühmt für ihre Eintöpfe, Blutwurst und Brotsorten, aber es gibt auch einige leckere Snacks und Süßigkeiten, die zum irischen Leben gehören.

Diese Leckereien reichen von Chips über Schokolade bis hin zu alkoholfreien Getränken, und während einige von ihnen die Lieblingsspeisen der Einwohner aus der Kindheit sind, genießen wir andere auch heute noch. Die Iren sind zum Naschen verdammt, aber wir haben eine große Auswahl, wenn es darum geht, unseren Zuckerbedarf zu decken.

Ganz gleich, ob Sie Irland besuchen oder einfach nur einkaufen gehen, diese zehn köstlichen irischen Snacks und Süßigkeiten sollten Sie unbedingt probieren - Ihre Zunge wird es uns später danken.

Irland, bevor du stirbst: Wissenswertes über irische Snacks und Süßigkeiten

  • Knusprige Sandwiches sind ein beliebter Imbiss in Irland, wo Tayto's Käse und Zwiebeln am besten schmecken.
  • Wussten Sie, dass Irland einen der höchsten Pro-Kopf-Verbrauchsraten an Speiseeis in Europa hat?
  • Die unverwechselbare violette Farbe der Cadbury Dairy Milk-Verpackung ist eine eingetragene Markenfarbe und als "Cadbury Purple" bekannt.
  • Im Jahr 2010 stellte Club Orange anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Getränks einen Guinness-Weltrekord für die größte orangefarbene Flasche mit einer Höhe von 3,96 Metern auf.
  • Die Inspiration für das Twister-Eis kam von dem beliebten tropischen Cocktail Piña Colada, der typischerweise Ananas- und Kokosnussaromen enthält.

10. c&c Limonade

Kredit: britvic.com

Ob für Geburtstagsfeiern, zu Weihnachten oder einfach nur als erfrischendes Getränk an einem warmen Tag - C&C-Limonaden sind bei den Iren sehr beliebt. C&C sind Erfrischungsgetränke, die es in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen gibt, darunter Limonade, Brown Lemonade, Himbeerade und Ananaslimonade.

Sie gehören zu den köstlichsten und sprudelndsten kohlensäurehaltigen Getränken auf der Insel. Seien Sie also darauf vorbereitet, dass Ihnen nach nur einem Schluck die Kehle blubbert und die Augen tränen werden.

9. die Hunky Dorys Chips

Kredit: Facebook/@hunkydorys

Sobald Ihr Magen zu knurren beginnt, sollten Sie sich eine Packung Hunky Dorys schnappen, die in unserer Kindheit häufig in der Lunchbox zu finden waren. Hunky Dorys sind eine Chipsmarke, die in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Cheddar und Zwiebel, Salz und Essig oder Sauerrahm und Zwiebel angeboten wird.

Am bekanntesten sind die Hunky Dorys jedoch für ihren Büffelgeschmack: rauchig, knusprig und mit dem richtigen Maß an Salz und einem Hauch von Gewürzen - anders als alle anderen Chips, die man auf der ganzen Insel bekommt.

1. die Cadbury Dairy Milk Riegel

Credit: Instagram/@official__chocolate_

Nein, wir schummeln nicht: Cadbury ist zwar ein britischer Snack, aber das Besondere an der irischen Marke ist die Tatsache, dass sie ihr eigenes Rezept für die Insel hat, das so viel besser schmeckt als das britische.

Siehe auch: Die 20 wichtigsten gälischen und traditionellen irischen Segenssprüche, Rangfolge

Ob es nun an der hier produzierten Milch oder an den früher geltenden Rationierungsgesetzen liegt, die irische Cadbury-Schokolade ist der köstlichste Snack, den man auf der Insel bekommen kann.

Die cremige Milchschokolade wird oft mit Toppings und Geschmacksrichtungen wie Karamell und Nüssen kombiniert, aber ein klassischer Dairy Milk-Riegel ist unschlagbar, und auch Cadbury ist unschlagbar.

Das sind die zehn besten irischen Snacks und Süßigkeiten, die Sie unbedingt probieren sollten. Die Auswahl ist erstaunlich groß, und ob Sie nun Lust auf Chips, ein erfrischendes Getränk oder eine Tafel Schokolade haben, Irland hat viele Möglichkeiten für Ihren süßen Zahn.

VERBUNDEN: Die 10 besten irischen Schokoladenmarken in der Rangliste.

Siehe auch: 5 Orte in Irland, die Herr der Ringe-Fans lieben werden

Antworten auf Ihre Fragen zu köstlichen irischen Snacks und Süßigkeiten

Haben Sie weitere Fragen zu irischen Snacks und Süßigkeiten? In diesem Abschnitt beantworten wir die beliebtesten Fragen unserer Leser.

Für welche Süßigkeiten ist Irland bekannt?

Irland ist bekannt für köstliche Süßigkeiten wie Kimberley Mallow Cakes, Opal Fruits, Roy of The Rovers und Black Jacks.

Welcher Snack wurde in Irland erfunden?

Tayto Crisps, ein irischer Hersteller von Chips und Popcorn, wurde im Mai 1954 von Joe Murphy gegründet und befindet sich derzeit im Besitz des deutschen Knabberartikelherstellers Intersnack.

Welche Kekse essen die Iren?

Die Iren genießen eine Vielzahl von Keksen, darunter Chocolate Digestives, Rich Tea und Custard Creams.




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.