Cliffs of Moher Harry Potter-Szene: WIE man sie besuchen kann und was man wissen muss

Cliffs of Moher Harry Potter-Szene: WIE man sie besuchen kann und was man wissen muss
Peter Rogers

Diese irische Attraktion ist für ihre vielen Vorzüge berühmt, aber wussten Sie, dass Sie den Standort der berühmten Cliffs of Moher Harry Potter Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Ein Besuch der Cliffs of Moher, die zu den schönsten Orten Irlands gehören, ist eine der schönsten Aktivitäten in Irland. Die Cliffs of Moher Harry Potter Wenn Sie also wissen möchten, wie Sie dieses unglaubliche Wahrzeichen besuchen können, sind Sie hier genau richtig.

Die Cliffs of Moher sind eine der beliebtesten Naturattraktionen Irlands, und viele Filme zeigen die Cliffs of Moher. 14 Kilometer entlang der Westküste Irlands erheben sich die Klippen 214 Meter über den wilden Atlantik.

Oftmals unbemerkt von vielen, ist eine Szene aus Harry Potter Wenn Sie mehr wissen wollen, lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen.

JETZT BUCHEN

Übersicht - warum Sie sie erkennen könnten

Bildnachweis: YouTube-Screenshot / Wizarding World

Das globale Phänomen, das Harry Potter ist heute ein bekannter Name. Und während Sie sich an der Harry Potter und der halbblütige Prinz (dem sechsten Teil der Serie), haben Sie vielleicht einen vertrauten Anblick entdeckt: die Cliffs of Moher.

ANZEIGE

Tatsächlich tauchen die weltberühmten Klippen in der Szene auf, in der Harry und Dumbledore auf der Suche nach Voldemorts Horkruxen unterwegs sind.

Siehe auch: Top 10 der besten Museen in Irland, die Sie unbedingt besuchen müssen, Gereiht

Die betreffende Szene - worauf Sie achten müssen

Bildnachweis: YouTube-Screenshot / Wizarding World

Die Cliffs of Moher Harry Potter Die Szene ist sowohl im Buch als auch im Film am einprägsamsten.

Potter-Fans werden sich an die ominöse Höhle aus den ersten Seiten des Buches erinnern, als von der letzten Reise von Regulus Black und seinem Hauself Kreacherare im Jahr 1979 berichtet wird.

Leider ist ihre Mission, das Medaillon von Salazar Slytherin zu suchen und zu zerstören, ein Fehlschlag, und Black stirbt in der Höhle.

Die Höhlenwand, die für diese Szene im Film verwendet wird, befindet sich tatsächlich an den Cliffs of Moher: Harry und Dumbledore stehen auf einem Felsen in fast Meereshöhe und blicken auf die Felswand.

Bei dem Felsen, auf dem sie in der Szene stehen, handelt es sich tatsächlich um den Lemon Rock - eine nahe gelegene Masse, die für den Film per CGI transloziert wurde. Natürlich wurden auch die Schauspieler aus Sicherheitsgründen per CGI auf den Felsen gesetzt.

Mit Blick auf die Felswand und die Höhle sagt Dumbledore: "Der Ort, zu dem wir heute Abend reisen, ist extrem gefährlich... Wenn ich dir sage, du sollst dich verstecken, dann versteckst du dich. Wenn ich dir sage, du sollst rennen, dann rennst du. Wenn ich dir sage, du sollst mich verlassen und dich retten, dann musst du das tun. Dein Wort, Harry."

Die Cliffs of Moher-Szene aus Harry Potter ansehen

Wann zu besuchen - die schönste Zeit des Jahres

Kredit: Chris Hill für Tourism Ireland

Obwohl der Lemon Rock von den Cliffs of Moher aus nicht zu sehen ist (er wurde, wie oben erwähnt, mit Hilfe von CGI als Effekt positioniert), sind die Klippen selbst ganzjährig für Besucher geöffnet.

Das Besucherzentrum und Cliffs of Moher Experience ist ideal für einen Tagesausflug. Mit interaktiven Ausstellungen, Parkplatz, ein Café, und Souvenirläden vor Ort, gibt es viele Vorteile für die ticketierte Erfahrung der Cliffs of Moher.

Das heißt, es ist auch wichtig zu beachten, dass außerhalb der 800-Meter-Strecke von bewirtschafteten Pfaden und Aussichtsplattform, die Cliffs of Moher sind öffentliches Eigentum und kann kostenlos genossen werden.

Im Sommer sind die Besucherzahlen am höchsten, wir empfehlen einen Besuch im Frühjahr oder Herbst, wenn es ruhiger ist.

Wegbeschreibung - wie man dorthin kommt

Kredit: Flickr / Miria Grunick

Fahren Sie nach Doolin in der Grafschaft Clare, und sobald Sie in der Gegend sind, weisen alle Schilder auf die Cliffs of Moher hin.

Wie lange dauert die Erfahrung - wie viel Zeit Sie benötigen werden

Kredit: Tourism Ireland

Wir empfehlen immer, sich ein paar Stunden Zeit zu nehmen, um die Klippen in Ruhe zu genießen und die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten und einige der besten Aussichten Irlands auf sich wirken zu lassen.

Obwohl der Sonnenuntergang ist die schönste Zeit, um die Cliffs of Moher zu sehen, achten Sie darauf, nicht auf den Klippen bei Einbruch der Dunkelheit stecken, wie mit keine Barrieren, um Sie von der Klippe zu schützen, wäre dies ein gewisses Sicherheitsrisiko sein.

Was Sie mitbringen sollten - vorbereitet kommen

Kredit: Tourism Ireland

Bequeme Wanderschuhe, Wasser und andere wichtige Dinge werden empfohlen, wenn Sie die Cliffs of Moher besuchen. Harry Potter Szene.

Es gibt keine Einrichtungen entlang der Klippen, so kommen vorbereitet. Toiletten und Lebensmittelgeschäfte sind an den Cliffs of Moher Visitor Centre zur Verfügung.

Ein Fernglas und ein Fotoapparat sind ebenfalls praktisch, um die Aussicht zu genießen!

Wo man essen kann - leckeres Essen

Credit: Facebook / @theIvycottagedoolin

Es gibt zwar ein Café an den Cliffs of Moher, aber wir empfehlen, nach Doolin zu fahren, um dort hausgemachte Speisen zu genießen.

Das Ivy Cottage ist so idyllisch wie nur möglich, mit viel irischem Charme und einem der besten Gerichte, die Sie in Clare finden können.

Unterbringung - für einen gemütlichen Aufenthalt

Kredit: Facebook / @hoteldoolin.ireland

Für Reisende mit kleinem Budget empfiehlt sich das Aille River Hostel and Camping in Doolin.

Siehe auch: 5 magische Wasserfälle in Nordirland

Alternativ dazu ist das Hotel Doolin eine solide Wahl für Vier-Sterne-Komfort, nicht weit entfernt von den Cliffs of Moher Harry Potter Szene.




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.