Top 5 AMAZING places to discover W.B. Yeats in Irland, die Sie unbedingt besuchen MÜSSEN

Top 5 AMAZING places to discover W.B. Yeats in Irland, die Sie unbedingt besuchen MÜSSEN
Peter Rogers

Er war einer unserer größten Dichter und Schriftsteller, und es gibt viele Orte, an denen man sein Werk in seinem Heimatland entdecken kann.

Der Todestag von W.B. Yeats fällt auf den 28. Januar und ist eine Zeit, in der viele an das große Werk und die Bedeutung dieses großen Schriftstellers und Dichters erinnert werden.

Yeats' Werk ist weltberühmt, und das aus gutem Grund, denn seine Gedichte und Schriften sprechen so viele Menschen an. Wenn Sie sich also danach sehnen, mehr über das Werk von Yeats zu erfahren, gibt es einige wichtige Anlaufstellen, die Sie aufsuchen sollten.

Er war eine der größten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, war zwei Amtszeiten lang Senator des irischen Freistaats und half bei der Gründung des Abbey Theatre in Dublin.

Darüber hinaus erhielt er 1923 den Nobelpreis für Literatur und inspirierte die Menschen noch lange nach seinem Tod. Werfen wir einen Blick auf die fünf besten Orte, um W.B. Yeats in Irland zu entdecken.

5. das Grab von Yeats, Co. Sligo - beigesetzt in Sligo

Kredit: Tourism Ireland

Yeats liegt auf dem Drumliffe Parish Church Cemetery in der Grafschaft Sligo begraben, und die Stätte ist seit seiner Beisetzung im Jahr 1948 zu einem Schrein und einer Touristenattraktion geworden.

Unmittelbar nach seinem Tod wurde er zunächst in Frankreich beigesetzt, doch schließlich wurden seine sterblichen Überreste nach Irland überführt und in Sligo beigesetzt, einem Ort, den er gut kannte und auf den er in seinen Schriften häufig Bezug nahm.

Siehe auch: Die 5 interessantesten Fakten über Sally Rooney, die Sie NIE WUSSTEN

Auf seinem Grab steht eine Grabinschrift, die er selbst verfasst hatte.

Anschrift: Drumcliffe Church Drumcliffe, Co. Sligo

4. die See-Insel Innisfree, Grafschaft Sligo - die Insel der Inspiration

Kredit: commons.wikimedia.org

Wenn Sie auf der Suche nach W.B. Yeats sind, dürfen Sie die berühmte Insel Innisfree, die den jungen Dichter inspirierte, nicht auslassen.

Yeats wuchs in Sligo auf und lebte bei seinen Großeltern mütterlicherseits, während er von seiner unglaublichen Umgebung gefesselt war.

Diese winzige Insel im Lough Gill inspirierte ihn zu seinem großen Gedicht "The Lake Isle of Innisfree" (188). Wenn Sie diesen magischen Ort besuchen, wandeln Sie auf den Spuren des jungen Yeats.

Anschrift: Killerry, Co. Sligo

3. die Burg Thoor Ballylee, Grafschaft Galway - seine frühere Heimat

Kredit: commons.wikimedia.org

Seamus Heaney bezeichnete dieses Gebäude einmal als eines der wichtigsten Gebäude Irlands, da es mit dem großen W.B. Yeats verbunden ist.

Yeats lebte hier mit seiner Familie von 1917 bis 1929 und schrieb hier einige seiner besten Gedichte. In diesem historischen Hiberno-Norman-Turm in der Grafschaft Galway finden jedes Jahr Ausstellungen und künstlerische Veranstaltungen statt.

Dies ist einer der besten Orte, um W.B. Yeats in Irland zu entdecken, und man sollte ihn auf keinen Fall verpassen.

Siehe auch: Top 10 der besten Cafés in Belfast, GEWERTET

Anschrift: Ballylee, Gort, Co. Galway, H91 D8F2

2. die Nationalbibliothek von Irland, Grafschaft Dublin - der Ort, an dem man seine Arbeit entdecken kann

Kredit: commons.wikimedia.org

Die National Library of Ireland ist definitiv einer der besten Orte, um W.B. Yeats in Irland zu entdecken. Ihre laufende Ausstellung "Yeats: The Life and Works of William Butler Yeats" bietet alles.

The Irish Times bezeichnete diese erstaunliche Ausstellung seines Werks als "eine der wichtigsten internationalen Literaturausstellungen, die es je gegeben hat". .

Die Ausstellung wurde 2006 eröffnet, und seither haben Tausende von Besuchern mehr über diesen faszinierenden Mann erfahren, den man bei einem Besuch in Dublin nicht verpassen sollte.

Anschrift: 7-8 Kildare St, Dublin 2, D02 P638

1. das Abbey Theatre, Grafschaft Dublin - sein künstlerisches Vermächtnis in Dublin

Kredit: commons.wikimedia.org

Toner's Pub ist der Ort, an dem man in Dublin etwas trinken sollte, wenn man auf den Spuren von Yeats wandeln möchte, denn es heißt, dass W.B. Yeats hier gerne einen Drink nahm.

Das scheint passend zu sein, denn es liegt direkt gegenüber der Irish National Theatre Company, die wir heute als Abbey Theatre kennen.

Das Theater ist ein berühmtes Wahrzeichen der Stadt und war ein Ort, an dem sich Yeats stark engagierte, indem er die Künste in vielerlei Hinsicht unterstützte, indem er Stücke schrieb und junge Dramatiker zu jener Zeit förderte.

Dies ist sicherlich einer der berühmtesten Orte, um W.B. Yeats in Irland zu entdecken.

Anschrift: 26/27 Abbey Street Lower, North City, Dublin 1, D01 K0F1

Kredit: commons.wikimedia.org

Zweifellos gibt es viele Orte, an denen Yeats im Laufe seines Lebens seine Spuren hinterlassen hat, und viele Orte, an denen man W.B. Yeats in Irland entdecken kann.

Ob Sie nun den Ort sehen wollen, an dem er aufgewachsen ist, wo er sich inspirieren ließ, wo er sich herumtrieb, das Vermächtnis, das er hinterlassen hat, oder einige seiner faszinierenden Gedichte und Schriften, Sie werden alles in Irland finden.




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.