Top 10 der schönsten Zugfahrten in Irland

Top 10 der schönsten Zugfahrten in Irland
Peter Rogers

Werfen Sie einen Blick auf unsere empfohlenen landschaftlich reizvollen Zugstrecken in Irland, auf denen Sie bequem von Ihrem Sitzplatz aus die Schönheit Irlands genießen können.

Irland ist ein Land, das für seine außergewöhnliche natürliche Schönheit und seine atemberaubenden Landschaften bekannt ist. Jedes Jahr besuchen Millionen von Menschen die Insel, um einen Blick auf das zu werfen, was sie zu bieten hat.

Warum also nicht eine Zugreise durch Irland unternehmen, um in die Fußstapfen von Millionen vor Ihnen zu treten und die Architektur der Natur und ihre vielen irischen Schöpfungen zu bewundern? Züge in Irland sind ein Muss.

Hier sind die zehn schönsten und landschaftlich reizvollsten Zugreisen in Irland.

10. von Downpatrick nach Inch Abbey - Volldampf voraus

Ihre Reise beginnt in der Stadt Downpatrick in der Grafschaft Down, und Sie werden mit einer Dampflokomotive zur Klosteranlage Inch Abbey gebracht, die in Game of Thrones.

Siehe auch: Top 10 IRISCHE NACHNAMEN, die eigentlich SCHOTTISCH sind

Auf dem Weg dorthin werden Sie viele Wildtiere und landwirtschaftliche Flächen sehen, und der Höhepunkt Ihrer Reise ist die freie Sicht auf die majestätischen Mourne Mountains - und das alles in nur zehn Minuten.

9. von Dublin nach Galway - von Ost nach West

Kredit: @melkjor / Instagram

Die fast dreistündige Fahrt von Dublin nach Galway mag manchen abschrecken, aber die landschaftlichen Aussichten, die Sie auf der letzten Etappe der Reise erwarten, sind es allemal wert.

Sie überqueren die wunderbare Brücke über den Shannon in Athlone, bevor Sie an der Küste von Galway entlang fahren und am Eyre Square im Herzen des Stadtzentrums von Galway ankommen.

8. die West Clare Railway - ein Familienausflug

Die 1961 stillgelegte West Clare Railway wurde restauriert und bietet nun mit der Rückkehr der Dampflokomotive Slieve Callan einen unterhaltsamen Ausflug für die ganze Familie.

Die Fahrt nach Moyasta Junction verläuft reibungslos und ist ideal für alle, die sich für die steile irische Eisenbahngeschichte interessieren.

7: Waterford & Suir Valley Railway - eine Kostprobe des irischen Erbes

Eine der authentischsten und historischsten Zugfahrten Irlands ist die Waterford & Suir Railway, eine Strecke, für die Sie nur fünfzig Minuten brauchen, die Sie aber mit der Geschichte der Region vertraut machen wird.

Der Bahnhof liegt im Dorf Kilmeaden und bietet einen Panoramablick auf den Fluss Suir und die berühmten Mount Congreve Gardens.

6. von Dublin nach Sligo - friedliche Fahrt durch irische Städte

Kredit: derelictireland.blogspot.com

Sie beginnen an der Connolly Station im Stadtzentrum von Dublin und fahren durch zahlreiche irische Sehenswürdigkeiten und Städte, bevor Sie in Sligo aussteigen.

Halten Sie Ausschau nach dem Phoenix Park, der Stadt Maynooth, Mullingar in Westmeath und dem Fluss Shannon, bevor Sie den 327 Knocknarea-Hügel westlich von Sligo Town erblicken.

5. von Cork nach Cobh - das Beste aus dem Rebel County

Eine der landschaftlich reizvollsten Zugstrecken Irlands führt von zwei der berühmtesten Orte der Grafschaft Cork, Cobh Town und Cork City, in einer dreiundzwanzigminütigen Fahrt.

Wenn Sie das Glück haben, einen der begehrten Fensterplätze zu ergattern, können Sie den Blick über den Belvelley-Kanal und die bewegte See des Atlantiks schweifen lassen, bevor Sie den roten Backsteinbahnhof in Cobh erreichen.

4. von Belfast nach Dublin - a Reise in die Hauptstadt

Kredit: @oisin_leong / Instagram

Reisen zwischen zwei der bekanntesten Städte Irlands, Belfast und Dublin, sind sehr beliebt und bringen eine Reihe von Schönheiten mit sich, die Sie beschäftigen, während Sie aus den dampfenden Fenstern starren.

Siehe auch: Top 10 Emojis mit Bezug zu IRLAND, die Sie sofort verwenden müssen

Abgesehen von der Aussicht auf die Städte selbst, können Sie einen Blick auf die weite Landschaft von Armagh, den Fluss Boyne in Drogheda oder den landschaftlichen Höhepunkt Malahide werfen, bevor Sie die Hauptstadt erreichen.

3. von Howth nach Greystones - eine der landschaftlich reizvollsten Zugstrecken Irlands

Kredit: @emme.peach / Instagram

Es handelt sich zweifellos um eine der landschaftlich reizvollsten Zugstrecken Irlands, die einige der schönsten Aussichten bietet, die Dublin und Wicklow zu bieten haben.

Das lichtdurchflutete Aviva-Stadion, die grünen Vororte von Dublin 4 und die Aussicht auf die nördliche Innenstadt werden durch die Küstenstraße von Bray nach Greystones unterstrichen, wo das Rattern des Zuges die Ruhe des Wassers unter sich stört.

2. von Dublin nach Rosslare - Ihr Ticket nach Europa

Kredit: 100trains.com

Die Bahnlinie von Dublin nach Rosslare ist die Hauptverbindung von Dublin City zum Rosslare Europort, von dem aus Fährverbindungen nach Großbritannien und Europa bestehen.

Bevor Sie daran denken, Irland zu verlassen, sollten Sie die Killiney Bay, das Avoca-Viadukt oder die Uferpromenade von Wexford in sich aufnehmen, um nur einige Beispiele zu nennen.

1. von Derry nach Coleraine - Reisen an der Nordküste Irlands

Der Preis für die landschaftlich schönste Zugstrecke durch Irland geht an die Strecke von Derry nach Coleraine, die der Reiseschriftsteller Michael Palin als "eine der schönsten Zugfahrten der Welt" bezeichnete.

Während der vierzigminütigen Fahrt erleben Sie den Fluss Foyle, goldene Strände und eine unglaubliche Aussicht auf das Meer, während Sie gleichzeitig durch einen der längsten Tunnel Irlands unter dem Mussenden Temple fahren.

Das sind die schönsten Zugstrecken in Irland - warum nicht bei Ihrem nächsten Besuch auf der grünen Insel einsteigen?




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.