TEEN aus Co. Down erhält FORMULA 1-Kommentatorenjob

TEEN aus Co. Down erhält FORMULA 1-Kommentatorenjob
Peter Rogers

Ein Teenager aus der Grafschaft Down wird diese Woche zum ersten Rennen der Formel-1-Saison nach Bahrain reisen, weil er einen Wettbewerb für Formel-1-Kommentatoren gewonnen hat.

Formel-1-Fan Yasmin Janahi aus der Grafschaft Down begibt sich diese Woche auf die Reise ihres Lebens nach Bahrain, wo sie sich während der Vorsaisontests für die Formel-1-Saison 2023 unter die Formel-1-Stars mischen wird.

Der dreitägige Test in Bahrain findet von Donnerstag bis Samstag, 23. bis 25. Februar, statt. Das erste Rennwochenende der Formel-1-Saison 2023 wird am darauffolgenden Wochenende in Bahrain ausgetragen.

Formel 1 - ein Sport, der in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen hat

Kredit: commonswikimedia.org

Der Motorsport, die Formel 1, hat in den letzten Jahren erheblich an Popularität gewonnen.

Lange Zeit galt er als Nischensport, ähnlich wie der Segelsport oder das Angeln.

Doch dank verschiedener Faktoren wie der effektiven Nutzung der sozialen Medien und insbesondere der Netflix-Serie Drive to Survive hat der Sport ein brandneues Publikum erreicht und sich weltweit viele neue Fans gesichert.

Dies wiederum hat dazu beigetragen, den Sport in den Mainstream zu bringen.

Die DHL Motorsports F1-Kommentatoren-Herausforderung - mit einer einmaligen Gelegenheit

Kredit: Facebook / @DHLMotorsports

Yasmin gibt zu, dass sie "ihren Namen in den Hut geworfen" hat, als sie von dem von DHL veranstalteten Kommentarwettbewerb hörte, und nie damit gerechnet hat, zu gewinnen.

"Ich verfolge DHL Motorsports und die Formel 1 auf all ihren sozialen Medien. Ich habe gesehen, dass sie den Wettbewerb ausgeschrieben haben, und dachte, ich könnte es auch mal ausprobieren", erklärte sie.

Siehe auch: Top 20 der süßesten irischen Babynamen, die dein Herz zum Schmelzen bringen werden, GEWERTET

"Als man sich anmeldete, musste man eine der schnellsten Runden kommentieren, was nur etwa eine Minute lang war.

"Dann gab es eine weitere Etappe, bei der ich eine ganze statt einer halben Runde kommentieren musste, und dann musste ich ein 90-Sekunden-Video aufnehmen, in dem ich erklären musste, warum ich gewinnen wollte und warum ich gewinnen sollte.

"Ich habe gesagt, dass mich die Formel 1 schon mein ganzes Leben lang interessiert, und dass ich ein F1-Journalist oder -Moderator sein möchte.

"Ich wollte diese Gelegenheit nicht ungenutzt verstreichen lassen und versuchen, mich auf dieser Reise nach Bahrain zu beweisen".

Auf dem Weg nach Bahrain - sich unter die F1-Stars mischen

Kredit: Facebook / @DHLMotorsports

Dank ihres Erfolges bei der DHL Motorsports F1 Commentator Challenge hat Yasmin die Möglichkeit erhalten, sich bei den Vorsaisontests in Bahrain unter die F1-Stars zu mischen.

Während ihrer Reise nach Bahrain wird Yasmin vollen Zugang zu den Kulissen des Fahrerlagers haben und mit den Formel-1-Profis kommentieren, wenn die neuen F1-Autos und -Fahrer vor der kommenden Saison 2023 zum ersten Mal auf die Strecke gehen.

Yasmin sagte über die bevorstehende Erfahrung: "Ich kann es nicht glauben, es ist ein wahr gewordener Traum. Das ist wirklich eine einmalige Gelegenheit für mich, und ich kann es kaum erwarten, da rauszugehen.

Siehe auch: Portmarnock Beach: WANN besuchen, was man sehen sollte und was man wissen sollte

"Es kommt nicht oft vor, dass ein 19-jähriges Mädchen aus Newtownards an eine Formel-1-Strecke reist, um für die Formel 1 und die sozialen Medien von DHL zu berichten. Es ist eine kurze Reise, aber sie wird sich sicherlich lohnen.




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.