SLIEVE LEAGUE CLIFFS: Reiseinformationen für 2023

SLIEVE LEAGUE CLIFFS: Reiseinformationen für 2023
Peter Rogers

Die Slieve League Cliffs in der Grafschaft Donegal, die oft im Schatten der Cliffs of Moher stehen, sind ein verstecktes Juwel, das noch schöner ist. Hier finden Sie alles, was Sie über die Slieve League Cliffs wissen müssen.

Die Slieve League Cliffs, auch bekannt als die Sliabh Liag Cliffs, sind eines der bestgehüteten Geheimnisse Irlands.

An ihrem höchsten Punkt erreichen sie eine beeindruckende Höhe von 601 m. Diese Klippen gehören zu den höchsten Meeresklippen Europas. Mit dieser Höhe sind sie dreimal so hoch wie die weltberühmten Cliffs of Moher.

Die Slieve League Cliffs befinden sich an der Südwestküste der zerklüfteten und wunderschönen Grafschaft Donegal.

Diese dramatisch und wild aufragenden Klippen mit Blick auf den wilden Atlantik sind ein Muss bei der Erkundung der Smaragdinsel. Sliabh Liag ist seit über 1.000 Jahren ein heiliger christlicher Wallfahrtsort.

Die Überreste eines frühchristlichen Klosters, darunter die Reste früherer Bienenstöcke und die Überreste einer Kapelle, sind heute ein Paradies für Wanderer und Bergsportler.

Das Blog-Faktenblatt zu den Slieve League Cliffs:

  • Die Slieve League Cliffs sind fast dreimal so hoch wie die Cliffs of Moher, die 214 m (702 ft) hoch sind.
  • Sie sind nach Croaghaun in der Grafschaft Mayo die zweithöchsten Meeresklippen Irlands.
  • Die Klippen bestehen aus Sedimentgestein, das sich aus Schiefer- und Sandsteinschichten zusammensetzt.
  • Der Name leitet sich vom irischen "Sliabh Liag" ab, was "Berg der Steinsäulen" bedeutet.
  • Der Aussichtspunkt von Bunglass ist mit dem Auto über eine schmale Straße zu erreichen. Tipps zum Mieten eines Autos finden Sie in unserem praktischen Leitfaden.

Wann zu besuchen - windiger wilder Atlantik

Kredit: Tourism Ireland

Da die beeindruckenden Klippen an der Küste des oft wilden Atlantiks liegen, ist das Gebiet besonders in den Wintermonaten extrem rauen und kalten Winden ausgesetzt, die jedoch auch im Sommer nicht selten auftreten.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Sicht schlecht ist, ist im Winter höher, was nicht die beste Voraussetzung für die spektakulären Aussichten ist. Wenn Sie also die Möglichkeit haben, die Insel in den Sommermonaten zu besuchen, empfehlen wir dies.

Ansonsten empfehlen wir Ihnen, sich vor Ihrem Besuch über das Wetter zu informieren, damit Sie nicht enttäuscht werden!

Da die Klippen jährlich mehr als 220.000 Besucher zu dieser schönen Attraktion am Wild Atlantic Way locken, kann es vor allem in den Sommermonaten oft Probleme mit der Parkplatzsuche geben.

Am späten Nachmittag und am Abend ist es in der Regel ruhiger, was besonders schön ist, wenn Sie den Sonnenuntergang beobachten möchten!

GELESENES LESEN: Der Blog-Führer zu den besten Wanderungen und Spaziergängen in Donegal.

Siehe auch: Die 10 BESTEN Dinge, die man in Limerick tun kann (Grafschaftsführer)

Was es zu sehen gibt - Panoramablicke

Den atemberaubenden Panoramablick über die Donegal Bay sollte man sich nicht entgehen lassen, vor allem, wenn man die herrlichen Slieve League Cliffs sieht, die sich aus dem Meer erheben. An klaren Tagen hat man einen unglaublichen Blick auf Ben Bulben in der Grafschaft Sligo.

Es gibt eine spezielle Aussichtsplattform, die Bunglass-Aussichtsplattform, die einige der spektakulärsten Aussichten bietet und gleichzeitig am leichtesten zugänglich ist! Sie können mit dem Auto auf diese Plattform fahren, was ideal für Personen mit kleinen Kindern ist.

Anschrift: Slieve League Ave, Cappagh, Teelin, Co. Donegal

Die Westküste Irlands ist übersät mit ÉIRE-Markierungen, die während des Zweiten Weltkriegs als Navigationshilfe für amerikanische Bomberpiloten und zur Warnung der Kriegsflieger, dass sie ein neutrales Land überflogen, eingesetzt wurden.

Siehe auch: Brittas Bay: WANN zu besuchen, WILDES SCHWIMMEN und Wissenswertes

Ein solcher ÉIRE-Marker wurde vor kurzem restauriert und befindet sich neben dem Parkplatz des Aussichtspunkts. An den Slieve League Cliffs befindet sich auch ein alter Signalturm aus den napoleonischen Kriegen.

Die Carrigan Head Signal Station wurde von den damaligen Besatzern, den Briten, genutzt, um eine mögliche Invasion der Franzosen zu verhindern. Der Turm ist gut erhalten und bietet einen einzigartigen Blick auf die Klippen.

Die Slieve League Cliffs sind aufgrund ihrer einzigartigen und farbenfrohen Pflanzenwelt ein Paradies für Wildtiere. Diese locken Tausende von Vögeln auf die steilen Felsvorsprünge. Wenn Sie Glück haben, können Sie im Meer darunter Robben, Delfine und Riesenhaie sehen!

Wissenswertes - Top-Tipps

Es gibt eine Vielzahl von Wanderungen in der Gegend, von denen einige nur von erfahrenen Wanderern unternommen werden sollten, da sie unglaubliche Aussichten bieten, die nur von wenigen genutzt werden.

Wenn Sie kein erfahrener Wanderer sind, empfehlen wir Ihnen den Pilgerweg, der etwa 3 km lang ist und etwa 2,5 Stunden dauert.

Seien Sie sich bewusst, dass es sich um einen unwegsamen Pfad handelt, der sowohl schmal als auch steil ist und durch verschiedenes Gelände führt, von Felsen bis hin zu Moor, also ziehen Sie sich entsprechend an!

Erfahrene Wanderer können ihre Wanderung vom Pilgrims Path auf einem Abschnitt namens One Man's Pass fortsetzen.

Seien Sie sich bewusst, dass dieser Abschnitt der Wanderung nichts für schwache Nerven ist, denn er ist schmal und weist eine 400 m lange, messerscharfe Felskante auf, an der das Gelände auf beiden Seiten dramatisch abfällt - seien Sie also äußerst vorsichtig!

READ MORE: Die Ireland Before You Die-Karte des Wild Atlantic Way.

Das Slieve League Cliffs Centre in Teelin steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Das familiengeführte Zentrum enthält Informationen über die lokale Geschichte und Kultur.

Junge Besucher werden von den interaktiven Aspekten begeistert sein, andere von den Geschichten, die sich um diesen herrlichen Ort mit atemberaubender Aussicht ranken.

Vor Ort gibt es ein Café und eine Kunsthandwerksgalerie, der perfekte Ort, um nach der Wanderung eine Pause einzulegen. Damit ist dies eines der besten Ausflugsziele in Donegal für diejenigen, die ein ganztägiges Erlebnis suchen.

Dies ist eine Attraktion in Donegal, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen, also setzen Sie sie jetzt auf Ihre irische Bucket List!

Anschrift: Bunglas Road, Lergadaghtan, Teelin, Co. Donegal, F94 W8KC

Eine ganz besondere Art, die Slieve League Cliffs zu erleben, ist eine Bootsfahrt mit Sliabh Liag Boat Tours auf dem Wasser.

Die Fahrten dauern 90 Minuten und bieten sogar die Möglichkeit, im kristallklaren Wasser der Buchten zu schwimmen - ein wahrhaft magischer Anblick! Wenn Sie eine Reise nach Irland planen, sollten Sie hier vorbeischauen.

NÄCHSTES LESEN: Unser Führer zu den besten versteckten Juwelen in der Grafschaft Donegal.

Andere bemerkenswerte Erwähnungen

Unterbringung Harvey's Point, ein luxuriöses Vier-Sterne-Hotel am Ufer des Lough Eske Castle, nur 15 Minuten von Donegal Town entfernt, ist eine der besten Übernachtungsmöglichkeiten in Donegal.

Wetterwarnungen Vor Ihrer Reise nach Slieve League sollten Sie sich unbedingt über die Wettervorhersage informieren, da der Weg sehr steil und gefährlich sein kann.

Antworten auf Ihre Fragen zu den Slieve League Cliffs

In diesem Abschnitt beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen unserer Leser und die Fragen, die bei Online-Suchen am häufigsten gestellt werden.

Wie lange dauert es, auf den Slieve League zu wandern?

Ein durchschnittlicher Wanderer benötigt etwa 90 Minuten, um den obersten Aussichtspunkt der Slieve League Cliffs zu erreichen.

Ist Slieve League höher als die Cliffs of Moher?

Ja, dieses weniger bekannte Juwel ist sogar doppelt so hoch wie die Cliffs of Moher.

Wie komme ich zu den Slieve League Cliffs?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dorthin zu gelangen: Sie können selbst fahren, einen Bus eines Reiseunternehmens nehmen oder eine Bootsfahrt von Killybegs aus unternehmen, um die Aussicht auf die Küste zu genießen.




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.