Slemish Mountain Walk: BESTE Route, Entfernung, WANN zu besuchen, und mehr

Slemish Mountain Walk: BESTE Route, Entfernung, WANN zu besuchen, und mehr
Peter Rogers

Die Wanderung auf dem Slemish Mountain in der Grafschaft Antrim ist ein kurzes, aber anstrengendes Erlebnis, das atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft des Nordens bietet.

Der in der Grafschaft Antrim gelegene Slemish Mountain ragt 457 Meter in den Himmel. Folgen Sie unserem Leitfaden, wenn Sie eine Wanderung auf den Slemish Mountain planen.

Lesen Sie weiter, um mehr über diesen beliebten Bergwanderweg in Nordirland zu erfahren, z. B. wann man ihn besuchen sollte, wo man übernachten kann und was man vor der Planung seines Besuchs wissen sollte.

Siehe auch: Top 10 der besten Museen in Irland, die Sie unbedingt besuchen müssen, Gereiht

Grundlegende Informationen - das Wesentliche

  • Route : Slemish Mountain Walk
  • Entfernung 1,5 Kilometer (0,9 mi)
  • Start-/Endpunkt: Slemish-Parkplatz
  • Schwierigkeitsgrad : Mäßig anstrengend
  • Dauer 1-2 Stunden

Überblick - kurz und bündig

Kredit: Irland bevor du stirbst

Es ist kein Wunder, dass die Wanderung auf den Slemish Mountain bei Tagesausflüglern und all jenen, die eine schnelle, aber anspruchsvolle Wanderung unternehmen wollen, sehr beliebt ist - ein dramatischer Anblick inmitten der sanften Landschaft aus Feldern und Weiden.

Slemish Mountain ist das letzte Überbleibsel eines alten irischen und längst erloschenen Vulkans. Neben seiner geografischen Bedeutung ist der Ort auch mit dem Schutzpatron Irlands, dem Heiligen Patrick, verbunden. Man sagt, dass Slemish Mountain tatsächlich sein erstes Zuhause war.

Wann zu besuchen - die betreffende Zeit

Kredit: Tourism Ireland

Die beste Zeit für eine Wanderung auf dem Slemish Mountain ist ein trockener und windstiller Tag im Frühling oder Herbst.

Zu diesen Jahreszeiten ist der Weg weniger stark frequentiert, und Sie können die Ruhe dieses Ortes in vollen Zügen genießen, da Sie nicht mit anderen Wanderern konfrontiert werden.

Das Wetter spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl des richtigen Zeitpunkts für die Wanderung: Vermeiden Sie Tage mit starkem Wind, schlechter Sicht und Regen.

Wegbeschreibung - wie man dorthin kommt

Kredit: Tourism Northern Ireland

Der Slemish Mountain Walk liegt nur 10 km (6 Meilen) von der Stadt Ballymena entfernt.

Der Slemish Mountain ist in der Gegend gut ausgeschildert und kann entlang der Skyline nicht übersehen werden.

Abstand - die feinen Details

Kredit: Tourism Northern Ireland

Dieser Weg ist zwar nur kurz (1,5 km), aber lassen Sie sich davon nicht täuschen: Er kann eine ziemliche Herausforderung sein.

Vom Gipfel aus werden Sie an klaren Tagen mit einer Aussicht auf Ballymena, Lough Neagh, die Sperrin Mountains, das Bann Valley und die Antrim Hills belohnt.

Wissenswertes - Ortskenntnis

Kredit: Tourism Northern Ireland

Slemish Mountain liegt in einem ökologisch sensiblen Gebiet (Environmental Sensitive Area, ESA). Wenn Sie das Gebiet besuchen, achten Sie darauf, keine Spuren zu hinterlassen und keine Abfälle zu hinterlassen. Wenn Sie Wildtiere sehen, halten Sie einen Sicherheitsabstand ein und füttern Sie die Tiere nicht.

Der Legende nach war Slemish die erste Heimat des Heiligen Patrick in Irland, der im 5. Jahrhundert, nachdem er als Sklave gefangen genommen und nach Irland gebracht worden war, an den Ausläufern dieses majestätischen Berges als Hirte arbeitete.

Was Sie mitbringen sollten - Ihre Packliste

Bildnachweis: Flickr / Marco Verch Berufsfotograf

Robuste, geländegängige Wanderschuhe sind ein Muss für jede Bergwanderung, so auch für den Slemish Mountain Walk.

Unabhängig von der Jahreszeit sollten Sie immer eine Regenjacke einpacken, denn wie Sie vielleicht wissen, ist das Wetter in Irland dafür bekannt, von einem Extrem ins andere zu fallen.

Entlang dieser Strecke gibt es keine Einrichtungen, daher sollten Sie Vorräte (z. B. Wasser und Snacks) für Ihren Komfort einpacken.

Ein Fotoapparat ist immer ratsam, vor allem, wenn man von der Spitze des Slemish Mountain eine so schöne Aussicht hat.

Wo man essen kann - aus Liebe zum Essen

Kredit: Facebook / @NobelBallymena

Bevor oder nachdem Sie den Slemish Mountain erklommen haben, können Sie in Ballymena einen Happen essen gehen.

Siehe auch: ULTIMATE guide: Galway nach Donegal in 5 TAGEN (Irische Reiseroute)

Morgens sollten Sie das Nobel Cafe aufsuchen, wo ein irisches Frühstück auf der Tagesordnung steht. Follow Coffee und Middletown Coffee Co. sind zwei weitere beliebte Lokale mit frischen Gerichten und fantastischen Kaffeesorten.

Die Pizzeria ist ein großartiger Ort für sättigende italienische Gerichte, und die Castle Kitchen + Bar bietet coole Atmosphäre und Cocktails.

Wo man übernachtet - für einen goldenen Schlummer

Kredit: Facebook / @tullyglassadmin

Das einfache 5 Corners Guest Inn verfügt über ein Restaurant und einen Pub und ist ideal für diejenigen, die einen geselligen Aufenthalt suchen, während sie die Gegend erkunden und die Wanderung zum Slemish Mountain in Angriff nehmen.

Wenn Sie etwas mit Charakter suchen, empfehlen wir das viktorianische Drei-Sterne-Hotel Tullyglass Hotel and Residences.

Das Vier-Sterne-Hotel Leighinmohr House Hotel ist ein guter Tipp für alle, die während ihres Aufenthalts einen Hauch von Luxus suchen.




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.