Fünf Pubs in Howth, die Sie besuchen müssen, bevor Sie sterben

Fünf Pubs in Howth, die Sie besuchen müssen, bevor Sie sterben
Peter Rogers

Howth ist ein großartiges kleines Küstenstädtchen in der Grafschaft Dublin (der Hauptstadt Irlands). Die Pubs in Howth sind nicht weit von Dublin entfernt. Das Fischerdorf liegt auf der Halbinsel Howth, die vom Dubliner Festland in die Irische See ragt.

Howth ist bei Tagesausflüglern, verliebten Paaren, Einheimischen auf der Suche nach Wochenendstimmung oder abenteuerlustigen Touristen sehr beliebt und an sonnigen Tagen der Ort schlechthin. Im Winter ist es hier genauso lebhaft, wenn die Pubs Kaminfeuer anzünden und frische Fisch- und Chipsgerichte servieren - klingt traumhaft, nicht wahr?

Howth bietet nicht nur eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten, sondern ist auch ein idealer Ort, um den Tag oder die Nacht zu verbringen, denn hier gibt es zahlreiche Bars und Pubs.

Hier sind die fünf besten Pubs und Bars in Howth, die Sie unbedingt auf Ihre Bucket List setzen sollten.

5. am Wasser

via: Flickr, William Murphy

Wenn Sie Lust haben, bei einem Bier das Spiel zu verfolgen, ist dieses Pub am Hafen die beste Wahl. Das Waterside ist voll von Einheimischen, die immer für ein Schwätzchen zu haben scheinen, und bietet eine Mischung aus einem entspannten Restaurant, einer modernen Bar und einem traditionellen irischen Pub.

Heiße Platten mit fangfrischem Fisch, leckere Hähnchenflügel, Salate und Suppen bieten für jeden etwas, während die wenigen Picknicktische im vorderen Bereich die begehrtesten Sommerplätze sind.

Standort: Waterside, Harbour Rd, Howth, Co. Dublin, Irland

4. die Abteischänke

über: //www.abbeytavern.ie

Auf halbem Weg zwischen Howth Harbour und Howth Village liegt The Abbey Tavern, ein traditioneller irischer Pub, der sich perfekt für Gäste eignet, die einen kleinen Einblick in das lokale Leben gewinnen möchten.

The Abbey Tavern ist wohl einer der geschichtsträchtigsten Pubs in Howth und befindet sich an der ursprünglichen Stelle der St. Mary's Abbey aus dem 11. Jahrhundert, die vom König von Dublin (dem Wikinger Sigtrygg II Silkbeard Olafsson) gegründet wurde, der auch die beeindruckende Christchurch Cathedral in Dublin gründete.

Teile des Pubs gehen bis ins 16. Jahrhundert zurück, und diese zusätzliche kulturhistorische Bedeutung verleiht der Abbey Tavern ihr Flair.

Die Abbey Tavern ist ein führender Veranstaltungsort für Unterhaltung und ein Restaurant, das nicht nur für seine Gastfreundschaft und sein Essen ausgezeichnet wurde, sondern auch für seine unübertroffenen Unterhaltungsangebote.

Ort: The Abbey Tavern, 28 Abbey St, Howth, Co. Dublin, Irland

3. o'Connell's

Instagram: @oconnells_howth

Dieses moderne irische Pub bietet einen modernen und komfortablen Ort, um einen Drink zu genießen oder das Spiel auf einem der Fernsehbildschirme zu verfolgen. Es ist luftig und geräumig, mit einem öffentlichen Bereich im Erdgeschoss und einem entspannteren Speiseraum im Obergeschoss, ideal für Pub-Lunches und Familien mit kleineren Kindern.

Ein überdachter Sitzbereich an der Vorderseite ist der perfekte Ort, um in den Sommermonaten einen Teller Fish and Chips mit einem Pint zu genießen. Mit Blick auf den Howth Pier serviert O'Connell's qualitativ hochwertiges Pub Grub und Pints von "The Black Stuff" und ist damit ein guter Anwärter auf den Titel "Top Pub" in Howth Village.

Ort: O'Connell's, E Pier, Howth, Co. Dublin, Irland

2. das Summit Inn

Kredit: thesummitinn.ie

Wenn Sie auf der Suche nach einem der authentischsten Pubs in Howth sind, empfehlen wir Ihnen, mit der DART (Dublin Area Rapid Transit) bis zum Hafen von Howth zu fahren und von dort aus bergauf zum Howth Summit zu wandern, von wo aus Sie einen herrlichen Blick über ganz Dublin haben. Wenn Sie das Summit Inn erreicht haben, werden Sie sich nach ein paar Pints und einem Pub-Grill verzehren - und es gibt keinen besseren Ort dafür!

Siehe auch: Die 10 besten Pubs und Bars in Belfast (für 2023)

Das Summit Inn ist ein gemütlicher, traditioneller Pub mit Billardtisch und offenem Kamin. Großzügige Sitzgelegenheiten im Freien machen es in den Sommermonaten zu einem beliebten Ausflugsziel, während es im Winter viele Besucher ins gemütliche Innere zieht.

Pints von "The Black Stuff" und Teller mit Guinness Pie und Fish and Chips werden hier regelmäßig serviert, und es gibt sogar eine vegetarische Variante.

Ort: The Summit Inn, 13 Thormanby Road, Howth, Dublin 13, Irland

1. der blutige Strom

Facebook: Der blutige Strom

Einer der beliebtesten Pubs in Howth ist zweifellos The Bloody Stream, der unter dem DART-Bahnhof liegt - dem meistfrequentierten Zugangspunkt von und nach Howth - und anscheinend genauso viel Zulauf hat wie der Bahnhof darüber.

Das Bloody Stream ist klein und gemütlich und verbindet traditionelle irische Pub-Atmosphäre mit einem coolen und modernen Publikum. Im Sommer gibt es einen ausgedehnten, überdachten Biergarten mit Grillpartys und Live-Musik, und wenn Sie Lust auf einen Abend in der Stadt haben, ohne in die Dubliner City zu fahren, ist das Bloody Stream immer eine gute Wahl.

Siehe auch: TOP 10 Fakten über Conor McGregor, die Sie NIE wussten

Standort: The Bloody Stream, Bahnhof Howth, Howth, Co. Dublin, Irland




Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.