10 BESTE Dinge zu tun in Co. TYRONE, Irland (2023)

10 BESTE Dinge zu tun in Co. TYRONE, Irland (2023)
Peter Rogers

Die Grafschaft Tyrone liegt in Nordirland und ist mit ihrer Größe die achtgrößte Grafschaft der irischen Insel.

Die meisten Menschen assoziieren mit Country Tyrone postkartenreife grüne Weiden, grasende Schaf- und Kuhherden und atemberaubende ländliche Landschaften.

Siehe auch: Top 10 AMAZING places for the best lunch in Galway, die Sie unbedingt besuchen müssen

Was viele jedoch oft übersehen, ist die große Anzahl an Aktivitäten und Stätten von historischem und kulturellem Interesse, die einen Besuch in der Grafschaft bereichern.

MEISTGESEHENES VIDEO HEUTE

Leider konnte der Videoplayer nicht geladen werden (Fehlercode: 104152)

Sollten Sie auf der Durchreise sein oder eine Reise planen, sehen Sie sich unsere zehn besten Aktivitäten in Tyrone an.

Ireland Before You Die's Tipps für einen Besuch in Tyrone:

  • Bringen Sie bequeme Schuhe mit, wenn Sie wandern wollen.
  • Das Wetter in Irland ist launisch, stellen Sie sich auf alle Jahreszeiten an einem Tag ein!
  • Probieren Sie ein typisch irisches Gericht wie Sodabrot oder Irish Stew.
  • Buchen Sie Outdoor-Aktivitäten wie Todd's Leap im Voraus, um Enttäuschungen zu vermeiden.
  • Erforschen Sie die Geschichte der Region und besuchen Sie Orte wie den Ulster American Folk Park.

10. die Mellon Fun Farm - wild zu werden

Kredit: Instagram / @bean1111

In der Mellon Fun Farm ist der Name Programm: Die familienfreundliche Einrichtung will auf dem Bauernhof auf dem Lande Spaß für die ganze Sippe bieten.

Auf diesem Bauernhof unter freiem Himmel sind viele Tiere untergebracht, und mit viel Platz zum Herumlaufen (sowohl für Menschen als auch für Tiere) ist dies mit Sicherheit eine unvergessliche Aktivität im County Tyrone.

Anschrift: 25 Mellon Rd, Omagh BT78 5QU, UK

VERBUNDEN: Die Top 5 der besten offenen Bauernhofparks und Streichelzoos in Nordirland.

9 Das Haus des Brauers - zum Essen und Trinken

Kredit: Facebook / @TheBrewersHouse

Dieses Pub-Restaurant ist ein Neuzugang auf unserer Liste.

Dieser Pub in der Stadt Donaghmore in der Grafschaft Tyrone hat Wurzeln, die bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen, und ist damit eine der ältesten Kneipen der Provinz.

Das Lokal wurde zwar renoviert, um dem modernen Komfort gerecht zu werden, bietet aber immer noch eine klassische Kneipenatmosphäre mit kühlem Bier und frischen Speisen.

Anschrift: 73 Castlecaulfield Rd, Tyrone, Dungannon BT70 3HB, UK

8. die Festung Tullyhogue - für Geschichte

Kredit: Gareth Wray

Es heißt, dieser Ort sei der alte Zeremonienplatz der hohen Häuptlinge Irlands gewesen: des O'Neill-Clans.

Der natürliche Hügel ist in der Mitte gekerbt und mit einem Vorhang aus Bäumen umgeben, der diesem historischen Wahrzeichen Privatsphäre bietet.

Anschrift: Cookstown BT80 8UB, UK

7. das Strule Arts Centre - für Kunstliebhaber

Kredit: Facebook / @StruleArtsCentre

Wer sich in der malerischen Landschaft der Grafschaft Tyrone mit der lokalen Kultur vertraut machen möchte, sollte das Strule Arts Centre besuchen.

Dieses Kunst-, Bildungs- und Leistungszentrum in Omagh bietet ein umfangreiches Programm an inspirierenden Veranstaltungen, von Live-Musik und Theateraufführungen bis hin zu Seminaren und Workshops.

Anschrift: Townhall Square, Omagh BT78 1BL, UK

6. die Sammlung Abingdon - für Autoliebhaber

Kredit: Facebook / Magdalena Lorkowska

Eines der besten Ausflugsziele in Tyrone ist die Abingdon Collection, die vor allem für Autoliebhaber oder diejenigen, die sich für Mechanik alter Schule interessieren, interessant ist.

Das Museum ist in zwei Bereiche unterteilt: der erste ist den Maschinen des Zweiten Weltkriegs gewidmet, der zweite den klassischen Fahrzeugen. Beide Bereiche zeichnen sich durch ihr Angebot aus und werden Ihnen sicher das eine oder andere beibringen.

Anschrift: 16 Gortnagarn Rd, Omagh BT78 5NW, UK

5. die Speisekammer von Moy - zum Mittagessen

Kredit: Facebook / @TheMoyLarder

Einer der besten Orte zum Abhängen in der gesamten Grafschaft Tyrone ist zweifellos The Moy Larder.

Dieses einfache Café bietet eine einfache Salatbar und eine Auswahl an warmen und kalten Gerichten aus der Küche.

Diese Jungs erfinden vielleicht nicht das Rad neu, aber sie machen ein gutes Mittagessen und eine gute Tasse Kaffee!

Anschrift: 16 The Square, Dungannon BT71 7SG, Vereinigtes Königreich

4. amerikanischer Volkspark Ulster - das Museum zu sehen

Kredit: Tourism Northern Ireland

Dieses Museum ist definitiv eines der besten Dinge, die man in Tyrone tun kann.

In dem kleinen, dörflich anmutenden Museum gibt es über 30 verschiedene Gebäude zu erkunden, die unterschiedliche Epochen der stürmischen Geschichte Irlands repräsentieren.

Der Ulster American Folk Park ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Region und ist von Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Anschrift: 2 Mellon Rd, Omagh BT78 5QU, UK

VERBUNDEN: Der Führer von Ireland Before You Die zu Irlands Folk- und Heritage-Parks.

3. der Landsitz Blessingbourne - für einen Wochenendausflug

Kredit: Tourism Ireland

Dieses beeindruckende Anwesen bietet luxuriöse Unterkünfte für Selbstversorger und ist damit das perfekte Ziel für einen Familienurlaub oder eine romantische Auszeit.

Auf dem 550 Hektar großen Anwesen gibt es nicht nur jede Menge zu tun, sondern es ist auch absolut haustierfreundlich: Es gibt sogar Ställe für Ihre Pferde, falls Sie die ganze Familie mitbringen möchten, Hufe inklusive.

Anschrift: Blessingbourne Estate, Murley Rd, Fivemiletown BT75 0QS, Vereinigtes Königreich

2. der Todessprung - für Nervenkitzel-Suchende

Kredit: Tourism Northern Ireland

Dieses Erlebniszentrum in der Grafschaft Tyrone ist eines der besten auf der gesamten irischen Insel.

Die preisgekrönte Anlage bietet alles, vom Fahren mit verbundenen Augen (dem vielleicht haarsträubendsten Erlebnis) über Ziplining bis hin zu Zorbing und Paintball.

Anschrift: 30 Todds Leap Rd, Seskilgreen, Dungannon BT70 2BW, UK

CHECK OUT: Unsere 25 besten Erlebnisse in Nordirland.

1. der Waldpark Gortin Glen - für Waldverzauberung

Kredit: Tourism Northern Ireland

Diese bezaubernde Waldlandschaft ist eine perfekte Sehenswürdigkeit in der Grafschaft Tyrone und eignet sich hervorragend für einen Zwischenstopp auf der Durchreise oder für einen Wochenendausflug.

Der Gortin Glen Forest Park bietet endlose Pfade und Waldwege, Wanderungen und Bergtouren, die Sie durch die wunderschöne Umgebung Nordirlands führen.

Dieser abgelegene Landschaftspark ist zwar weitgehend unbebaut, aber möglicherweise eines der bestgehüteten Geheimnisse der Grafschaft Tyrone.

Anschrift: Gortin Glen Forest Park, Omagh, Grafschaft Tyrone

Antworten auf Ihre Fragen zu den besten Aktivitäten in Tyrone

In diesem Abschnitt haben wir einige der am häufigsten gestellten Fragen unserer Leser und beliebte Fragen, die online zu diesem Thema gestellt wurden, zusammengestellt!

Wofür ist Tyrone berühmt?

Tyrone ist berühmt für seine reiche Geschichte und Kultur, einschließlich seiner Verbindungen zur Gaelic Athletic Association (GAA).

Welche Berge und Flüsse gibt es in Tyrone?

Die Sperrin Mountains und der Fluss Blackwater befinden sich in Tyrone.

Was ist die wichtigste Stadt in Tyrone?

Die wichtigste Stadt in Tyrone ist Omagh, die für ihre historischen Wahrzeichen und ihre lebendige Kunstszene bekannt ist.

Siehe auch: Die 10 besten alten und authentischen Bars in Belfast



Peter Rogers
Peter Rogers
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Abenteuerlustiger, der eine tiefe Liebe dafür entwickelt hat, die Welt zu erkunden und seine Erfahrungen zu teilen. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt in Irland, fühlte sich Jeremy schon immer von der Schönheit und dem Charme seines Heimatlandes angezogen. Inspiriert von seiner Leidenschaft für das Reisen, beschloss er, einen Blog mit dem Titel „Travel Guide to Ireland, Tips and Tricks“ zu erstellen, um Mitreisenden wertvolle Einblicke und Empfehlungen für ihre irischen Abenteuer zu geben.Nachdem er jeden Winkel Irlands ausgiebig erkundet hat, verfügt Jeremy über ein unübertroffenes Wissen über die atemberaubenden Landschaften, die reiche Geschichte und die lebendige Kultur des Landes. Von den geschäftigen Straßen Dublins bis zur ruhigen Schönheit der Cliffs of Moher bietet Jeremys Blog detaillierte Berichte über seine persönlichen Erfahrungen sowie praktische Tipps und Tricks, um jeden Besuch optimal zu nutzen.Jeremys Schreibstil ist fesselnd, informativ und gespickt mit seinem unverwechselbaren Humor. Seine Liebe zum Geschichtenerzählen spiegelt sich in jedem Blogbeitrag wider, fesselt die Aufmerksamkeit der Leser und verleitet sie dazu, sich auf eigene irische Abenteuer zu begeben. Ganz gleich, ob es sich um Ratschläge zu den besten Pubs für ein authentisches Pint Guinness oder um abgelegene Reiseziele mit Irlands verborgenen Schätzen handelt, Jeremys Blog ist eine Anlaufstelle für alle, die eine Reise auf die Grüne Insel planen.Wenn er nicht gerade über seine Reisen schreibt, ist Jeremy zu findenEr taucht in die irische Kultur ein, sucht nach neuen Abenteuern und geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: der Erkundung der irischen Landschaft mit der Kamera in der Hand. Mit seinem Blog verkörpert Jeremy den Geist des Abenteuers und die Überzeugung, dass es beim Reisen nicht nur darum geht, neue Orte zu entdecken, sondern auch um unglaubliche Erfahrungen und Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten.Folgen Sie Jeremy auf seiner Reise durch das bezaubernde Land Irland und lassen Sie sich von seinem Fachwissen inspirieren, die Magie dieses einzigartigen Reiseziels zu entdecken. Mit seinem großen Wissensschatz und seiner ansteckenden Begeisterung ist Jeremy Cruz Ihr vertrauenswürdiger Begleiter für ein unvergessliches Reiseerlebnis in Irland.